Pick Ups für Epiphone Les Paul?!

von Clyde-Rain, 08.06.07.

  1. Clyde-Rain

    Clyde-Rain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 08.06.07   #1
    Hey ho

    Ich spiele mit dem Gedanken mir neue Pick Ups in meine Les Paul zu knallen.

    Ich hätte am liebsten Clean so ein bisschen in richtung Dire Straits und Verzerrt einfach druckvoll verzerrt vielliecht auch ein bisschen verwaschen....so halt für Rock und Metal geeignet!;)

    Amp ist n Hughes and Kettner Tour Reverb falls das einer wissen will! :great:

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!;)

    Gruss
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 08.06.07   #2
    :confused:
    Ein allgemein verwaschener Sound will doch nun wirklich niemand erreichen.
    Dazu kannst du wohl eher die Pickups drinlassen oder am Besten richtig schlechte Tonabnehmer z.B. bei Ebay kaufen :rolleyes:.
    => verwaschender Sound

    Clean Richtung Dire Straits?
    Da hättest du dir wohl eine Strat kaufen sollen.
    Pickups splitten könnte dich aber etwas in diese Richtung bringen.
     
  3. Clyde-Rain

    Clyde-Rain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 08.06.07   #3
    Ich meine Verwaschen im positiven Sinne! Ein wenig sie sollten ein dirty sound haben!;)

    Übrignes das falsche Unterforum---> Bitte verschieben!
     
  4. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 08.06.07   #4
    Verwaschen kann mMn einfach nicht im positiven Sinne sein!
    Verwaschen bedeutet für mich unklar, undifferziert, matsch e.t.c. => negativ.

    Erkläre bitte genau, was du mit "verwaschen" meinst.
     
  5. Don_Psycho

    Don_Psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Mertingen/Schwaben/Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 08.06.07   #5
  6. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Backnang
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 08.06.07   #6
    Hi,
    An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall splittbare Humbucker einbauen.
    Und ich denke nicht, dass du da Pickups mit sehr hoher Ausgangsleistung brauchst.
    Persönlich kann ich dir die Tonabnehmer von Seymour Duncan (SH-1,SH-4) empfehlen, es gibts aber genug andere gute Pickups.
     
  7. daveGer

    daveGer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    247
    Erstellt: 08.06.07   #7
    verzeihung, aber der SH-4 hat ne recht hohe Ausgangsleistung.

    Ich könnte für deine zwecke z.b. die Kombi tb59 (PAF-Style) am Steg und SH-2 am Hals empfehlen, oder du kaufst dir (für Knopfler Sound) ne Strat. Könntest z.b. ne Strat mit HSS nehmen, da bist du vielseitig mit ;)
     
  8. vanDango

    vanDango Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    9.255
    Erstellt: 08.06.07   #8
    da hier wohl die meinung vorherrscht, knopfler spiele nur strats und single coils möchte ich mal hinzufügen, dass er sehr viele songs mit LPs eingespielt hat.

    leider klingen die billigen Epiphones gar nicht nach LP und können somit auch nicht nach knopfler klingen.
     
  9. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Backnang
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 09.06.07   #9
    Ja schon, aber trotzdem is es nich so'n "übermetal-pickup". Er kann auch anders :great:
     
  10. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 09.06.07   #10
    da gibts deutlich brutalere, ja, in der sh- gattung ist der sh-4 noch ein sehr gesitteter:)
     
  11. Clyde-Rain

    Clyde-Rain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 09.06.07   #11
    Der Cleane muss einfach sehr klar und hell sein.
     
  12. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 10.06.07   #12
    Clean klar und hell aber dann verzerrt verwaschen? :confused:
    Wie stellst du dir denn das vor?
    Ein guter Pickup sollte eben verzerrt nichts verwaschen, sondern auch dort noch klar und differenziert bleiben.

    Wenn du mit deiner Les Paul so Nahe wie möglich an Knopfler herankommen möchtest, solltest du einfach einen der Humbucker splitten.
    Sofern dies nicht möglich ist und du dazu nicht im Stande bist, folgende Modifikation an den Epiphone Humberuckern durchzuführen, dann greife doch einfach auf eine der "Standardkonfigurationen" à la SH-1 + SH 4 oder SH-2 + SH-4 zurück und lässt diese splitten.
    Da machst du sicherlich nichts falsch.
    Das mit dem verwaschen vergesse ich lieber, denn ich denke, da reden wir komplett anenander vorbei.
     
  13. vanDango

    vanDango Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    9.255
    Erstellt: 10.06.07   #13
    dem kann ich mich nur anschließen....

    aber eine Epiphone mit SDs auszurüsten halte ich für ebenso sinnlos, wie den knopfler sound von jener zu erwarten!
     
  14. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 10.06.07   #14
    Ich sag nur eins niemand kann nach Knopfler klingen. Die Art wie er spielt ist ein malicg den erkennt mnan auch auf ner Gitarre für 10 Mark fufzich
     
  15. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.488
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 10.06.07   #15
    Hallo Clyde-Rain,

    einen überzeugenden Strat-Sound wirst Du mit einer LP nie hinkriegen - egal ob Epi oder 5000 Euro Gibson mit Edelpickups. Mein Rat bei solchen Sachen: Kauf die für 109 Euro eine Squier Bullet Strat oder für 179 Euro eine Squier Affinity Strat.

    Klar sind das keine Edelgitarren, aber beide bringen von Natur aus das, was Du bei einer LP oder SG mühsam simulieren müsstest. Kein gesplitteter Humbucker-Pickup wird den SingleCoil Sound so überzeugend rüberbringen wie diese "Billiggitarren".

    Schalgzeuger hat ja einen tollen Review über die Squier Bullet hier im Forum geschrieben. Lies dir den mal durch. Lass deine Paula machen was eine Paula machen soll und lass die Squier machen, was eine Strat machen soll. Die Paula wird sich bestimmt über ein kleines Schwesterchen freuen!

    Gruß
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping