Pickups für Ibanez RG370DX und Metal

von whitie, 25.05.08.

  1. whitie

    whitie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 25.05.08   #1
    Hi,
    also folgendes:
    ich spiele jetzt seit knapp 6 jahren, hab mich aber noch nie mit pickups wirklich beschäftigt... :gruebel:
    ich spiele selbst eigentlich nur metal und zwischendurch melodische sachen von satriani oder vai oder neil zaza (nich dass ich deren sound so doll anstreben will)
    also ich zähl ma einfach nen paar bands auf, die ich selbst höre und deren stil ich ungefähr habe: Ensiferum, Moonsorrow, Dragonforce, Equilibrium, Stormwarrior, Children of Bodom, Norther und so weiter
    achja es geht um meine Ibanez RG370DX und dabei erstmal ausschließlich um sachen im standard tuning (für downtunings nehm ich die iceman mit dessen pickups ich zufrieden bin, wenn mal wieder der amon amarthige wikinger ruft :rock:)

    also erreichen möchte ich folgendes:
    bridge:
    der bridge PU sollte schnelles riffing gut repräsentieren, also er sollte auf jeden fall viel attack in schnellen palm mute riffs haben, punch oder wie man das nennt
    dann noch nen thema: screaming harmonics sollten sowieso drin sein..
    ich such demzufolge nen aggressiven, schreienden bridge pickup der viel gain und viel punch oder attack bei schnellem riffing bietet aber NICHT matschen soll...


    neck:
    der neckpickup sollte ganz anders sein (logisch oder :screwy:)
    stichwort "singend" is hier angebracht... melodische soli mit bendings die richtig singen vom sound (ich hoffe es is klar was ich meine? :rolleyes: )
    sweep picking und shredding sollten dabei schön "weich" klingen

    generell: also ich hatte schon so n paar sachen im kopf... sowas wie der dimarzio evolution bridge oder so spielereien wie nen ToneZone inner Neckposition
    auf aktive teile hab ich keinen bock, marke und preis is, solange es unter 100€ is, egal


    danke für die hilfe
    lg
    whitie
     
  2. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 25.05.08   #2
    zu dimarzio kann ich nichts sagen, aber für diese musikstile (btw ne schöne auswahl) würde ich meinen passiven favoriten empfehlen: seymour duncan sh-6 und vll an der neck position nen sh-4 oder nen sh-2

    OT: amon amarth is kein viking metal *g* is (melodic)-death-metal mit texten über vikinger
     
  3. whitie

    whitie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 25.05.08   #3
    *zum OT antworte*: du hast recht, nur ist viking metal eine textliche einordnung einer band in eine sparte, denn musikalisch kann man "viking" nicht ausdrücken... aber wenn du so sprichst, sind ensiferum auch kein viking metal und stormwarrior auch keiner, sondern einmal melodic death und einmal speed/power metal... naja... fakt is: wir beide haben recht :D
    amon sind viking metal und musikalisch (mel.)death metal...trotzdem sagt man einfach "viking metal"
    genauso isses mit "pagan metal" wie moonsorrow... spielen black metal aber haben heidnische texte...man sagt dann meist "pagan metal" oder zur not "pagan black metal"

    BACK TO TOPIC WTF :ugly:

    danke erstmal für deine einschätzungen...
    bin mal gespannt auf andere leute hier um zu vergleichen....brauch echt so schnell wie möglich neue magnetspulen :D
     
  4. Aussensaiter

    Aussensaiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 25.05.08   #4
    Hmm..
    Auch wenn ich mir hier wieder ein paar Feinde mache, EMG 81(Bridge) und 85 (Neck)

    Wobei das ein sehr subjektives Thema ist ;)
    Der EMG klingt halt eher kalt oder besser differenziert. Ich bin von 81er in der Bridge und 16 Volt Mod vollkommen begeistert, und mag keinen anderen, aber wie gesagt meine Meinung.

    Welchen AMP hast du denn? Denn manche PU's neigen zum matschen (Invader), und sind daher eher nicht anzuraten wenn dein AMP es schon von alleine macht wenn er schlecht eingestellt ist. (So wie mein Valvetronix :) )
     
  5. whitie

    whitie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 25.05.08   #5
    ich hol mir aber keine aktiven ;) so hab ichs oben auch schon geschrieben
    ich spiel im proberaum nen PODxt durch den FX Loop eines Behringer Bass amps (klingt echt saugeil, mag man nich denken...)

    bin bald auf der suche nach ner röhre, wenn ich geld dazu habe, wahrscheinlich nen ENGL Powerball oder so aber das spielt ja keine rolle :screwy:
     
  6. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 25.05.08   #6
    zur OT-antwort: jep, so isses ;)

    @ aussensaiter: kann dir beipflichten, dass es 81/85 set ziehmlich gut ist, allerdings klingt der 81er ein wenig zu 'kalt' (obwohl gerade dass mir gefällt)

    und sonst hilft bei der pickupwahl nur antesten antesten antesten (wobei der amp ganz klar eine große rolle spielt)
     
  7. Aussensaiter

    Aussensaiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 25.05.08   #7
    Naja, antesten ist immer so ein Ding bei PU's, weil sie eh in jeder Gitarre anders klingen. Aber was deinen MusikStil und Vorlieben betrifft, versuch auf jeden Fall mal den Full Shred am Neck ;)
    Warum Ablehnung gegen aktiv kann ich nich verstehen, aber dann fall ja die neuen Duncans auch weg :D
    Probier mal den SH-6 am Steg aus, weil um das anspielen wirst wohl oder übel nicht rumkommen.
    (Versuch halt einen Typ zu finden, der sich ähnlich ist, da sind Strat-Formen gut, die gibts eh wie sand am meer ;) )
     
  8. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 25.05.08   #8
    Tja, schade dass du keine aktiven EMG willst..als ich deine Beschreibung las hat mich das sofort an den EMG81 erinnert. Vielleicht wäre die passive Variante davon einen Blick wert. EMG HZH4!

    Denn wenn der EMG81 was liefert dann ist das Klarheit und Punch.
     
  9. Schäffer

    Schäffer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    14.10.15
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 26.05.08   #9
    Also für die Bridge einen DiMarzio Evolution zu nehmen wäre eine extrem gute Wahl. Super Pickup und dürfte (anhand dessen was du über deinen gesuchten Sound beschrieben hast) genau das richtige für dich sein. Mittiger und damit schön aggressiver (aber auch für Soli schön geeignet), durchsetzungsfähiger, obertonreicher Sound. Selbst bei starker Verzerrung und etwas "größeren" Akkorden kannst du alle Töne noch genau raushören, Differenziertheit pur also.

    Für den Hals kann ich dir leider keinen Tipp geben, hab selbst einen Evolution (Neck Version) und einen DiMazio FRED in der Halsposition. Der Evolution würde in dieser Position eher weniger zu dir passen. Der FRED klingt da schon viel wärmer und singender, allerdings ist er kein wirklicher Neckpickup, sondern kann dazu einfach zweckentfremdet werden. Bei höherem Gain kommt der Anschlag besonders beim Alternate Picking gut zur Geltung, allerdings matscht es (abhängig vom Amp) im tieferen Tonbereich etwas.

    Eine beliebte und vielleicht für dich auch interessante Variante am Hals wäre da der PAF Pro.
     
  10. whitie

    whitie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 26.05.08   #10
    naja es is so: alles was ne batterie hat, wird irgendwann mal alle... und ich kanns mir eben nich vorstellen, weiß ich, alle viertel jahr da ne blöde batterie wechseln zu müssen...:screwy:

    hmm aber vllt werd ich die doch mal antesten :D
    naja ich denke, meiner RG370DX kommt ne Jackson ganz nah, da gibts ja einige mit EMGs drin
     
  11. whitie

    whitie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 26.05.08   #11
    sorry für den doppelpost, anderweitig hätte man meinen beitrag jetzt wohl gar nicht erst mitbekommen.

    also ich hab mal wieder meine youtube favoriten durchstöbert und eben genau diesen sound gefunden, den ich meine mit "singend" im neck pickup und dann wieder aggressiv im bridge pickup

    http://www.youtube.com/watch?v=rEdMEXPvfJU

    OT: das nenn ich ein bomben-vibrato was der hinlegt
     
  12. Schäffer

    Schäffer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    14.10.15
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 26.05.08   #12
    Also der Neck Pickup ist da nicht einmal sooo singend... Klingt für die Halsposition schon recht "scharf", also ist da ne gehörige Portion Höhen drin.
    Mein Tipp also für beide Positionen: DiMarzio Evolution
    Schau dir die Steve Vai Videos an, da hast du deinen aggressiven und zugleich singenden Sound ;)
     
  13. whitie

    whitie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 26.05.08   #13
    hmm.. naja jedenfalls is das GENAU das, was ich such :rolleyes:
    so was kommt dem nahe?

    ok schonmal EMG81/85 und die Evos auf der liste :great:
     
  14. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 26.05.08   #14
    Da könnte dir unter Umständen acuh der EMG81 in der Halsposition mehr zusagen als der EMG85. Aber falls du dich für die EMG entscheidest ist das durch Tauschhandel und Quickconnect überhaupt kein Problem zu testen was dir besser gefällt (in dem Fall erstmal einfach EMG81 und 85 in den Positionen tauschen).
     
  15. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 27.05.08   #15
    bingo, der 81 am hals is auch sehr schön aggressiv aber auch singend (isn allrounder ;) )
     
  16. whitie

    whitie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 27.05.08   #16
    quickconnect?
     
  17. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 27.05.08   #17
    bei den emgs kann man die tonabnehmer direkt vom kabel trennen (ähnlich der verbindung von festplatte - pc) ohne rumlöten zu müssen, dies erleichtert den pickuptausch (von emg zu emg)
     
  18. whitie

    whitie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 27.05.08   #18
    aha? quasi stecker-rein-stecker-raus-methode? :D
    is mir neu, find ich sehr gut :great:

    erstma morgen nach meiner mündlichen abiturprüfung in musik um 8 uhr losfahren und antesten gehn
     
  19. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 27.05.08   #19
    so in der art

    na dann wünsch ich dir viel glück (so n scheiss, hab morgen um 8:40 mdl englisch *g*)
     
  20. whitie

    whitie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 27.05.08   #20
    na dann wünsch ich dir viel glück ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping