pickupwechsel

von DonPeperoni, 04.05.07.

  1. DonPeperoni

    DonPeperoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.07
    Zuletzt hier:
    4.06.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.07   #1
    schiff ahoi!
    hab heute 2 pickups bekommen (Selected By EMG [was auch immer das is :)]) und da ich noch eine alte elektroniklose gitarre (Epiphone Les Paul 100) herumstehen hab, und auch das andere zeugs wie potis, toggel und buchse und KEINEN plan hab wie ich das zusammenlöten muss, will ich mal hier fragen :D
    ein bild von den potis (2x 500kOhm A; 2x 500kOhm B), etc hab ich im anhang.
    bitte um hilfe! da ich mich leider null auskenne :) danke schon mal
     

    Anhänge:

  2. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 04.05.07   #2
    So geht das:

    [​IMG]

    Ulf
     
  3. Big Daddy

    Big Daddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Großostheim
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    3.874
    Erstellt: 04.05.07   #3
  4. Han die Blume

    Han die Blume Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    925
    Erstellt: 04.05.07   #4
    Gibts da eigentlich ein Unterschied (klanglich), wenn man den Kondensator vor (wie beim Onkel) oder nach (wie bei Seymour) den Tonepoti lötet?

    @DonPeperoni: falls Du noch Tipps zum Löten brauchst: http://www.tools4music.de/archiv/w_loeten.doc
     
  5. Big Daddy

    Big Daddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Großostheim
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    3.874
    Erstellt: 04.05.07   #5
    Soweit ich weiß, macht es keinen Unterschied.
    Ich löte ihn immer so wie bei SD fest, da isser nämlich aus dem Weg und hängt nicht irgendwo zwischen den Potis rum
     
  6. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 04.05.07   #6
    Ich kann nicht so recht nachvollziehen, was bei dem SD WiDi übersichtlicher sein soll.
    Nein!
    Soweit der Standard. Wer sich jedoch mein WiDi etwas aufmerksamer angesehen hat, der wird feststellen, daß ganz bewußt zwischen Masse und Abschirmung unterschieden wird. Die Schaltung ist also im Hinblick auf die Abschirmung optimiert worden.

    Wer ein wenig in des Onkels Historie schwelgen möchte, findet hier den entsprechenden Beitrag.

    Ulf
     
  7. DonPeperoni

    DonPeperoni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.07
    Zuletzt hier:
    4.06.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.07   #7
    mann leute! danke, hat mehr oder weniger geklappt :D besonderen dank an big daddy! deins war mir viel hilfreicher. mit dem anderen hab ich nichts anfangen können. trotzdem danke an den onkel :)
     
  8. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.687
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.485
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 05.05.07   #8
    Hallo DonPeperoni,

    jetzt würde mich ja interessieren, was bei einer LP-Schaltung "mehr oder weniger geklappt" heißt!
    Entweder es klappt, oder es klappt nicht?! :confused:

    Gibt es da noch einen Mittelweg?

    Gruß
    Andreas
     
  9. Slayger

    Slayger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    13.12.14
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    836
    Erstellt: 05.05.07   #9
    Ja Nur der Neck Pu geht..und die Brige ist tot :D
     
  10. Big Daddy

    Big Daddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Großostheim
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    3.874
    Erstellt: 05.05.07   #10
    Schau dir doch einfach mal die beiden WiDi´s genauer an...
    Dann erkennst du vielleicht einen Unterschied.

    Ich bin weder Elektriker, noch studierter Physiker, noch HCA - aber mit den WiDi´s von SD hab ich bisher jeden PU (brumm- und Nebengeräuschfrei!) eingebaut
     
Die Seite wird geladen...

mapping