Plektren Stärke - worauf setzt ihr?

von Dixiklo, 02.03.05.

  1. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 02.03.05   #1
    Ich spiele Dunlop .88 mein cousin dagegen spielt 2.o :screwy:
    Ich mein, is n kleiner unterschied ne, aber is das einfach wie jeder Bock zu hat oder macht das schon Sound/spiel unterschied womit man da rumschreddert?
     
  2. A.P.

    A.P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    205
    Erstellt: 02.03.05   #2
    früher spielte ich immer die grauen 88er dunlops aber seit dem ich mal mit den tortex 1,14er von dunlop gespielt habe spiel ich nur mehr mit denen.

    man hört viel genauer was man so spielt, besonders bei heftigen geschreddere.

    ausserdem glaub ich, dass man je länger man spielt immer stärkere plektren bevorzugt.
     
  3. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 02.03.05   #3
    Ich spiele ein 2,0mm Ebenholz- Plek, finde das Teil der Hammer!

    Jedem das Seine würde ich sagen... Jeder sollte selbst entscheiden, was er spielt!
     
  4. DEADskinMASK

    DEADskinMASK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    393
    Ort:
    ! gnildöM <------
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 02.03.05   #4
    hab meine stärke noch nicht gefunden...spiel im moment alles so durch je nach dem...wie mir was leichter geht...zb..beim wechselschlag!!
     
  5. Dixiklo

    Dixiklo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 02.03.05   #5
    1,14 ? hm, muss ma ausprobiern, die .88 spiel ich zurzeit, hab vorher immer entweder .68 oder .73 gespielt und die dinger knickn so scheiß zusammn, viel zu weich, und .88 is mir nich zu hart, auch nich z uweich
     
  6. A.P.

    A.P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    205
    Erstellt: 02.03.05   #6
    ich glaub du verwechselst die standard dunlop (grau bis schwarz, genoppt) mit den dunlop tortex (gelb, blau, rosa,... rutschfestes material)

    die standard sind ziemlich weich, zu weich....
    die tortex dagegen sind sehr elastisch, man kann daher mit denen besser spielen. der verschleiß bei denen is auch besser.

    wenn du die tortex antesten willst, dann bilde dir dein urteil erst nach einer "plek-einspielzeit" von ein paar minuten, denn die kanten sind am anfang ziemlich scharf. diese kanten erzeugen am anfang ein paar nebengeräsche, aber nach ein paar minuten sind die kanten abgerundet und der spielfreude steht nichts mehr im wege!!:great:
     
  7. Dixiklo

    Dixiklo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 02.03.05   #7
    Ok, alles klar, werd mir dann ma n paar vo nden Dingern besorgn ;)
     
  8. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 02.03.05   #8
    hängt vom song ab, sollst weich und einfühlendklingen dann alles unter .80 bei harten sachen nehme ich 1er sind nicht zu hart und net zu weich einfach klasse und notfalls kannst auch schöne akkorde damit spielen und net nur powerchords
     
  9. A.P.

    A.P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    205
    Erstellt: 02.03.05   #9
    weil mir im moment eh zeimlich fad is, hier ein paar tortex bilder:
    [​IMG]
     
  10. Dixiklo

    Dixiklo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 02.03.05   #10
    :) aso, alles klar, danke :)
     
  11. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 02.03.05   #11
    Hoi, endlich kann ich auch mal Sagen: "Ich glaub so 'nen Thread gab's schon mal, bitte SUFU nutzen" Cool. :cool:

    Ich spiel die Tortex standart 1,00 und ab und zu auch 0.77 kommt drauf an welches gerad in der nähe ist. mir sind die stärkeren aber lieber.
     
  12. DaveN

    DaveN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 02.03.05   #12
    Ich spiele die Dunlop Tortex 0.73, sind für mich die optimale Mischung um härteres sowie weiche Akkorde zu spielen!

    mfg
    Noob
     
  13. A.P.

    A.P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    205
    Erstellt: 02.03.05   #13
    allerdings sieht es ziemlich scheiise aus bei mir, denn ich bin normalereweise in schwarz gekleidet und meine klampfe is auch komplett schwarz und dann....1 ROSA Plek:D :D :D

    das fällt ziemlich auf:D
     
  14. Kubusimschulbus

    Kubusimschulbus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    7.03.15
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 02.03.05   #14
    Zur zeit spiele ich das gelbe tortex! Aber es darf auch härter sein! Ab und an bevorzuge ich auch meine guten alten Finger!!!
     
  15. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 02.03.05   #15
    Rosa ist natürlich hart. Aber ich finde das Plek sieht man doch während dem Spielen sowieso kaum. Es sei denn du hast wie ich noch immer 2 Stück oben am Headstock in die Saiten geteckt.
     
  16. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 02.03.05   #16
    also ich wechsle immer von 0.88 und 0.96
    mit denen klappst bei mir am besten ;)
     
  17. between*the*eyes

    between*the*eyes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    24.03.13
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 02.03.05   #17
    Wie Gesagt
    Alles Geschmackssache Ich PersÖnlcih Bevorzuge 1,50 In Etwa
    Bei Zu Weichen Pleks "klatschen" Diese Unangenehm Bei Up & Down Gegen Die Anderen Saiten - Das Klingt Nicht So Toll
    Ausserdem Muss Man Sie Sehr Sehr Kurz Fassen Damit Sie Sich Nicht Extrem Umherbiegen
     
  18. Asphetis

    Asphetis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Bergrheinfeld bei SW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    153
    Erstellt: 02.03.05   #18
    Ich spiel im Moment Dunlop Tortex (so lila) H3... fühlt sich schon wie 1,15 oder mehr an.
    Hab aber auch schon die Dunlop Nylon 0.88 und 1mm und 2mm plektren gespielt :D
     
  19. Blinded by Me

    Blinded by Me Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 02.03.05   #19
    Puh, bei mir wechselts so zwischen 1,0 und 1,2 (Ibanez), alles drunter ist mir eindeutig zu weich, egal ob jetzt Akkorde oder Wechselschlag und drüber hab ichs noch nich wirklich ausprobiert... Hab zwar noch irgendwo n 2,0er rumliegen, hab ich aber nach dem ersten Ausprobieren in irgendne Ecke geschmissen und seitdem nichmehr gesehn^^ :p
     
  20. A.P.

    A.P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    205
    Erstellt: 02.03.05   #20
    bei dickeren pleks ab 1mm flutschen auch die artificial harmonics besser:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping