Polyrhythmik - Polymetrik

von Ruonitb, 25.10.06.

  1. Ruonitb

    Ruonitb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 25.10.06   #1
  2. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 25.10.06   #2
    ich würd sagen es ist polyrhythmisch, weil ich meine dennoch ein gemeinsames grundmetrum zu hören, was bei polymetrik ja nicht der fall wäre.
     
  3. Nocterra

    Nocterra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.06
    Zuletzt hier:
    5.10.10
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Das genormteste Dorf der Welt: Ennepetal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 11.12.06   #3
    Das ist hier schwer zu sagen oder?
    Einmal hast du diesen Grundschlag der auf Polyrhytmik hinweisen ließe... anderer aber....
    hm... ich würde zur Polyrhytmik tendieren... oder willste da jemanden auf reine falsche Fährte locken? Polymetrik könnte man aus den Zählzeiten der Gitarre raushören....klever gemacht^^
     
  4. Malte H.

    Malte H. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.06   #4
    Etwas spät, aber ich gebe einfach auch mal meinen Senf dazu:

    Ich bin mir sicher, dass es eine Polyrhythmik ist.
    Es ist eindeutig ein gemeinsames Metrum zu erkennen.
    Zu Beginn kann man das Git-Riff ganz klar in dem Achtelraster (das ja auch durch die Snare (soll glaube ich eine sein) getragen wird) unterbringen. Die Phrase beginnt ja auch nach genau 2 takten (also 4 Crash-Schlägen) wieder von vorne (und das ist ja ein etwas kurzer Zeitraum um von einer Polymetrik zu sprechen)
    Im letzten Drittel hört man ganz deutlich eine 2 gegen 3 rythmik!
    Da gibts nur ein Metrum.
    (Manche Abweichungen vom Grundschlag hören sich nach Unsauberheiten an. Aber die sind erstens nur minimal und zweitens nicht regelmäßig und drittens ist die Gitarre danach ja immer wieder Achtelraster, sodass eine Abweichung nicht das gesamte Riff um diese Abweichung verschiebt.)

    Gibts da Einwände?

    Gruß,
    Malte
     
  5. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 20.12.06   #5
    hallo malte,

    ich kann dir nicht ganz zustimmen bei deiner Analyse, oder du hast dich nicht ganz korrekt ausgedrückt.
    Das Gitarren-Riff wiederholt sich alle drei Crashs, und das Riff wurde dann 4 mal gespielt. (Also alle 12 Schläge.)
    Bei der zweiten Hälfte stimme ich zu. Das Gitarrenriff wiederholt sich alle 2 Crashs und wurde dann 3 mal gespielt. (Also alle 6 Schläge.)

    Gruß
     
  6. Malte H.

    Malte H. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.06   #6
    jau, da haste recht. Da hätt ich doch nochmal genauer hinhören sollen. Also 4 gegen 3.
     
  7. Malte H.

    Malte H. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.06   #7
    -- doppelpost -- ich hab immernoch nicht gerafft, wie man hier einen eigenen Post löschen kann... oder kann ich das gar nicht?
     
  8. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 27.02.07   #8
    Nein!

    (Erst denken - dann schreiben ;) )
     
Die Seite wird geladen...