Powermixer mit Firewire?

von MickyRoth, 31.10.09.

Sponsored by
QSC
  1. MickyRoth

    MickyRoth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.09
    Zuletzt hier:
    2.11.15
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    935
    Erstellt: 31.10.09   #1
    Hallo Mischpult-Interessierte,

    ich suche einen kleinen PowerMixer (5-8 Kanäle, Leistung egal) mit Firewire-Schnittstelle.
    Er sollte an einem Mac laufen. Gibts sowas? Habe bisher immer nur normale Mixer mit FireWire gefunden (z.B. von Phonic oder Alesis).

    Grüße
    Micky
     
  2. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    7.539
    Zustimmungen:
    1.152
    Kekse:
    25.598
    Erstellt: 01.11.09   #2
    Sowas gibt's nicht. Aber wenn schon "Leistung egal", warum dann nicht ganz ohne "Power"? Kompaktmischer plus 1HE-Endstufe in einem Winkelrack ist auch keine größere Kiste als ein 19"-Powermischer...


    domg
     
  3. MickyRoth

    MickyRoth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.09
    Zuletzt hier:
    2.11.15
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    935
    Erstellt: 01.11.09   #3
    Ja, wenns sowas nicht gibt, dann kaufe ich mir einen normalen Mixer und hänge meine (noch vorhandene) HIFI-Endstufe und die (ebenfalls auf Lager liegenden) guten Canton-Boxen dran...

    Gibt es zu Phonic und/oder Alesis irgendwelche Empfehlungen oder "No go's"?
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.690
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.355
    Kekse:
    48.607
    Erstellt: 01.11.09   #4
    Für diese Fragen gibt es eine komplette Unterabteilung, mit massenhaft Treads zu diesem Thema.
    Lies dich da einfach mal ein.
     
  5. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    7.539
    Zustimmungen:
    1.152
    Kekse:
    25.598
    Erstellt: 01.11.09   #5
    Vielleicht erzählst Du mal, was Du eigentlich machen willst, denn HiFi-Anlage hört sich ja eher nach Homerecording an, denn nach Livemitschnitt (was ich bei der Frage nach einem Powermischer mit Möglichkeit zum Einzelspur-Mitschnitt erwartet hätte). Also stellt sich die Frage, warum überhaupt Mischpult und nicht nur ein Firewire-Interface...


    domg
     
  6. MickyRoth

    MickyRoth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.09
    Zuletzt hier:
    2.11.15
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    935
    Erstellt: 06.11.09   #6
    Das eine schliesst das Andere ja nicht aus. Ich möchte in der Lage sein, eben auch mal einen Live-Mitschnitt im Home-Studio zu machen. Ansonsten reicht, wie Du schon geschrieben hat auch ein Interface. Der Mixer ist halt universeller einsatzbar. PowerMixer war echt eine Schnappsidee, wo ich doch noch den Hifi-Amp hatte...

    Ich hab mir jetzt ein Alesis Multimix 8 angeschafft und er läuft ganz hervorragend (mit aktuellen Treibern auch unter Snow Leopard) ... mir ist erst jetzt bewusst geworden, dass man ihn ja auch zur Wiedergabe vom MacBook aus nutzen kann, da fließen die FireWire-Daten dann zum Mischpult hin.

    Habe auch mal meine Strat direkt an den Mixer ansgeschlossen und mit ein bisschen Reverb und entsprechender Klangregelung bekommt man ein ganz netten Acoustic-Sound hin (obwohl mir davon abgeraten wurden, ich finds OK) - nach E-Gitarre klingts natürlich nicht mehr. Wenn man mehr will muss man sicher noch in Effektboard investieren oder (was ich machen werde) den PA-Ausgang des Gitarrenverstärkers nutzen (konnte ich noch nicht testen, da mir noch Kabel fehlen).

    Aber Danke für die Tipps.

    Grüße
    Micky
     
Die Seite wird geladen...

mapping