Proberaum/Live Anlage für 4 Mann Trupp

von Atomwolle, 10.04.07.

  1. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 10.04.07   #1
    über mich/uns:

    Hi,

    ich bin Gitarrist einer Hardrock band und wir haben vor uns eine PA für unsre kleineren Gigs und evtl auch mal im Proberaum anzuschaffen.

    1.) Anwendung
    a) Musikart:

    [ ] Konserve
    [ ] Sprache
    [ ] Verleih
    [x] Livemusik (Band/Orchester) oder [x] Proberaum:

    Stil: Rock/Punk/Hardrock

    Bandbesetzung/Abnahmewünsche:


    1. Bassdrum
    2. Snare
    3. Overhead L
    4. Overhead R
    5. Gitarre 1
    6. Gitarre 2
    7. Bass

    8. Gesang
    9. Backing Vocals 1
    10. Backing Vocals 2

    b) Größe und Location der Veranstaltungen:

    [ ] nur Proberaum, Gigs bis ca. 50 Leute
    [x] ...bis ca. 150 Leute
    [ ] ...bis ca. 200 Leute
    [ ] ...bis ca. 300 Leute
    [ ] ...bis ca. 500 Leute
    [ ] ...bis ca. ____ Leute...

    Location qm meist:

    [ ] 50qm[x] 150 qm
    [ ] 200qm

    obige Angaben für [ ] Indoor oder [x] Outdoor/Zelt.

    c) Anzahl und Art der Boxen:


    [ ] komplettes Front-System
    [ ] Mid/High-Speaker
    [ ] Subwoofer
    [ ] Monitore: Anzahl:____
    [x] komplette PA: Front und Monitore

    d) Aktiv/passiv

    [x] aktiv
    [ ] passiv
    [ ] egal/was will der von mir?


    2.) Budget

    lässt sich schlecht sagen, das kommt drauf an, was ihr mir jetzt dann so sagt. Es soll hald ne längerfristige Investition werden.

    3.) vorhandenes Equipment (falls weitere Nutzung erwünscht):

    Ich hätte da ein Yamaha AW 1600 vllt kann man da ja paar Mikros drüber laufen lassen.

    Wir haben auch noch 2 Peavey PV 155 (vllt als Monitore??)
    Und eine alte Dynacord Endstufe mit 2 x 400 Watt

    4.) Klangliche Ansprüche:

    [ ] sollt halt zum Proben reichen
    [x] sollt klingen (Bitte kein Behringer ;))
    [ ] sollt exzellent klingen (Bem.: gehobenes Budget Vorraussetzung!)


    5.) Zukunftsfähigkeit:

    [ ] wir wechseln eh ständig die Belegschaft
    [ ] mittelfristig sollts schon halten

    [x] so zwischen drin...
    [ ] wir halten ewig!

    6.) Mischpult

    Anzahl Monokanäle:10 Anzahl Auxe: 4

    Anzahl Subgruppen: ist ziemlich egal

    Sonstiges:

    [ ] integrierte Effekte
    [ ] Meterbridge

    7.) Effekte/Siderack:

    gewünschte Effekte:


    Bisschen Hall wär nicht schlecht aber sonst gibtz keine großen Ansprüche.

    8.) Sonstiges/Bemerkungen:

    Noch Fragen?

    Mfg
    Wolle
     
  2. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 12.04.07   #2
    Welches Budget? :D

    Das Problem ist halt dass wir uns nun den Mund wund sabbeln können, welche Top-Anlagen du dir zulegen könntest, und danach möglicherweise der "Aha-Effekt" eintritt, weil dein maximales Budget weit unter den Anlagenpreisen liegen könnte.
     
  3. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 12.04.07   #3
    Im Moment kein allzu großes, und darum werden wir uns auch nicht sofort eine kaufen, sondern erst mal ne Zeit lang alle dafür sparen müssen. Ich kann höchstens zu den Erwartungen was sagen: Wir wollen keine großen Kompromisse eingehen. Wenn wir uns schon eine kaufen, soll sie recht lange taugen. Ich hasse Behringer o.ä. ;) Ich hab mich ja auch schon ein bisschen auf der MS Homepage und in anderen Threads umgeschaut, und ich dachte persönlich an sowas wie ein Yamaha MG 16/6 FX doch mit Boxen kenn ich mich echt nicht aus... Vllt auch die Yamaha CV Serie?

    Mfg
    Wolle
     
  4. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 12.04.07   #4
    Das 16/6FX ist -was das Pult betrifft- schonmal die richtige Wahl.
    Die Clubserie hab ich persönlich noch nicht gehört, soll allerdings recht gut
    klingen. Aber wie gesagt, keine persönlichen Erfahrungen.

    Falls es also doch passiv sein darf:
    Electro Voice Eliminator - System
    samt passendem Amping & Frequenzweiche landet man dann bei 3500€ - 4500€.
    Falls es etwas mehr Wums sein soll:
    2 x Electro Voice Eliminator Sub und wieder passendes Amping.
     
  5. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 12.04.07   #5
    Naja Korg...
    qualitativ tauglich mag das 16-6 schon sein, aber mit dem angegebenen Kanalbedarf eben proppevoll. Zudem sind ja die letzten zwei Kanäle mit Mikrofonvorverstärker ggü. den anderen acht auch noch abgespeckt. Ich bin kein Fan von derart knapp bemessenen Lösungen; man sollte doch bei einer Neuanschaffung wenigstens kleine Reserven einplanen, wenn mal ein Kanal ausfällt oder eine Quelle dazukommt.


    der onk mit Gruß
     
  6. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 12.04.07   #6
    Optimal wäre natürlich die Größere Version, das MG 24/12, die Frage ist halt immer noch in welchem Preisrahmen wir uns bewegen denn das 24er schlägt mit 895,- zu Buche und kostet somit mehr als das doppelte.

    Warten wir aber doch erstmal die preislichen Vorstellungen von Wolle ab ;)
     
  7. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 13.04.07   #7
    Die gleichen Bedenken wie "der Onk" hatte ich auch schon... Brauchen wir nur mal kurz zu dem Entschluss kommen, die Toms jetzt auch noch über die PA laufen zu lassen und Ende Gelände...
    Ich dachte schon daran erst mal für ein MG 24 zu sparen und dann hald noch mit den Peaveys PV 115 zu proben und nach ner Zeit dann ordentliche Boxen anzuschaffen.
    Mit dem Boxen Budget wären so 2500 € ganz in Ordnung. Denkt ihr da bekommt man was damit hin?

    Mfg
    Wolle

    EDIT: Ach ja, wir könnten evtl. von unserem Musikgeschäft bald 2 ziemlich alte gebrauchte Boxen kaufen. 200 € pro Stück. Es sind recht alte C.R.A.F.T. (oder so ähnlich) Boxen. Wir hatten sie shcon mal ausgeliehen für einen Gig, die sind echt gut. Bestückt sind sie mit einem Tieftöner, drei (!) Mitteltöner und einem Hochtöner. Kennt ihr diese Boxen? Wie wärs mit denen, wenn wir die mit unserer vorhandenen Endstufe betreiben und dann noch einen oder 2 Subwoofer dazu kaufen für den Druck im Bassbereich. Was meint ihr? (Reicht evtl. auch 1 Subwoofer??)
    Mischpult mäßig habe ich gerade noch das hier ( http://www.musik-service.de/Recording-Mischpult-Allen--Heath-WZ-162-DX-Mixer-prx116359de.aspx ) gefunden. Was meint ihr?
     
  8. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 13.04.07   #8

    Das Allen&Heath Mischpult liegt qualitativ schon mehr als eine Klasse über dem Yamaha MG. Allerdings hat das Teil halt keine Subgruppen und nur 16 Kanäle. Achtung: Das verlinkte Angebot bezieht sich (der Abbildung zum Trotz) auf den Vorgänger des aktuellen A&H Wizard; die qualitativen Unterschiede zum aktuellen Modell sind zu vernachlässigen, aber die Ausstattung des Vorgängers ist nicht ganz so gut.

    der onk mit Gruß
    und der Empfehlung, bei einem Etat von 2500.- Euro für eine komplette PA doch lieber auf dem Gebrauchtmarkt zu suchen
     
  9. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 13.04.07   #9
    Ich meinte natürlich 2500 € nur für die Boxen und Amping. Außer du hast es auch so gemeint ;) Was haltet ihr von den Boxen, die ich oben erwähnt habe? Wären diese beiden Boxen + 1 (oder 2) Subwoofer eine ordentliche Lösung?

    Dadurch würde sich nämlich das benötigte Budget auch ganz schön zusammenziehen.

    400 € für die 2 Tops (Endstufe vorhanden)
    + ~ 700 € für Subwoofer
     
  10. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 13.04.07   #10
  11. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 13.04.07   #11
  12. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 14.04.07   #12
    Nein, die Peaveys haben wir ja schon. Das ist unsre jetzige Gesangsanlage. Die brauchen wir nicht mehr zu kaufen ;)
     
  13. WattsNr2

    WattsNr2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    29.04.12
    Beiträge:
    277
    Ort:
    55127 Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    257
    Erstellt: 14.04.07   #13
    Hallo!

    Zu dem Allen & Heath Mixer von weiter oben eine Frage: Der Preis (750 €) kommt mir seltsam vor. Unter "Musik-Service/PA- Mischpulte" ist das Teil mit 1269 € angegeben! Allerdings nennt er sich da geringfügig anders:screwy:
    Ich hatte das Vorgängermodell bei Musik-Service am 08.10.2002 für 1250 € gekauft, und der aktuelle Nachfolger kostete bei meiner letzten Recherche -vor einigen Wochen- überall so 1295 €
    Ist das Teil, zu dem der o. a. Link führt, gebraucht oder so??

    Gruß T.
     
  14. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 14.04.07   #14
    Vllt meinst du das? Anscheinend ist die Abbildung auf der Homepage falsch...

    Mfg
    Wolle
     
  15. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 14.04.07   #15
    Das Bild zeigt den WZ³, die Beschreibung entspricht dem alten 16:2 DX. Ich halte das Ganze zwar eher für einen Fehler in der Datenbank, denn der Preis ist extrem niedrig. Zu dem Kurs gehen teilweise bei ebay gebrauchte Wizards mit mehreren Jahren Tourbetrieb über'n Tresen...

    der onk
     
Die Seite wird geladen...

mapping