Problem mit Yamaha MG 16/6 FX

von akustik-line, 05.02.05.

  1. akustik-line

    akustik-line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 05.02.05   #1
    Hallo

    Ich habe mein yami MG 16/6 FX im proberaum stehen, leider benutzt es auch eine zweite Band mit. Nun stelle ich fest, wenn ich auf die on Taste bei dem 6 Kanal drücke, dass diese nicht leuchtet, bz die dadrum liegenden leuchten von den 4 kanälen auch nicht mehr. Es ist nicht so, dass dann die kanäle stumgeschaltete werden, sie gehen noch, liegt mein Problem bei einer deffekten LED die einen Kurzen verursacht??:confused:
    Es Ist ja keine eingeschrenkte Bedienung am MG der fall, aber ich finde, wenn nich ein Pult habe, muss es auch funktionieren auch wenn Schlter nicht leuchten die leuchten müssten ist das nicht Akzeptierbar.

    Könnte ich das Problem selbst beheben, in dem ich das Pult aufschraube, oder sollte ich es in Reperatur geben?
    Schon mal danke für eure Tips :)

    Mit freundlichen und hoffnungsfollen Grüßen
    rabiator
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 05.02.05   #2
    Wenn noch Garantie drauf ist,würde ich es wegbringen.
    Kenne deine Fähigkeiten nicht,also kann ich das auch nicht beurteilen.
    Da wird es immer wieder zu Problemen kommen,immer wenn was kaputt ist war es keiner gewesen.
    Ich würde den Mixer in ein Rack einbauen und abschliessen.
     
  3. akustik-line

    akustik-line Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 06.02.05   #3
    Okay danke.
    Das mit dem rack ist eine gute Ide, hab mir ja eins selber gebastelt :D.

    Meine Frage ist noch, ob es echt an einer kaputten LED liegt, oder ob ihr sagt, mh lass lieber die Finger wech, mit so was ist nicht zu spaßen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Rabiator
     
  4. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 06.02.05   #4
    Ich schliesse mich der Meinung von Rockopa vollkommen an. Sofern Du nicht wirklich mit Elektronik vertraut bist (und über die Schaltpläne verfügst), lass es durch eine Fachwerkstatt reparieren. Ich denke mir dennoch, dass Du mal ins Pult reinscheien kannst. Die Funktion der betreffenden LED kannst Du ja schnell und einfach prüfen (Bsp.mit Batterie 9V und entsprechendem Vorwiderstand).
     
  5. akustik-line

    akustik-line Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 06.02.05   #5
    Ja okay, das denke ich auch, Danke euch beiden,
    ich meine ich hab hier al gelesen, wo es darum ging, ob wen nma neine box auschraubt, die Garantie verlohren geht. Ab es nun so ist, weiß ich nicht mehr.
    Ist es denn bei Pulten nicht so, das wenn man es aufschriabt die Garantie verloren geht?

    MfG
    Rabiator
     
  6. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 06.02.05   #6
    Normal ist das bei jedem Elektrogerät so, das ist allein zur Sicherheit für die dass keiner was kaputtmacht und dann alles auf die Garantie geht.
    Bei Garantie hast du sowieso kein Problem, weil du es eigentlich ersetzt bzw repariert bekommen müsstest.
    Ohne Garantie musst du halt entscheiden, ob dus dir zutraust...
    Ich würds nicht machen
    Gruß
    Oli
     
  7. akustik-line

    akustik-line Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 06.02.05   #7
    Okay noch mal besten Dank.

    Ich hab noch Garantie auf mein Yami und habem Musikhaus eine e/mail geschrieben. Ich denke, dass ich die Finger von dem Pult lasse, is mir dann doch ein bischen yu heikel.

    MfG
    Rabiator
     
Die Seite wird geladen...

mapping