Qualitative ES ~600€ / Gitarrenkauf

von ~El Guitarrero~, 15.07.08.

  1. ~El Guitarrero~

    ~El Guitarrero~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Rheda-Wiedenbrück
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.110
    Erstellt: 15.07.08   #1
    Halli Hallo!

    Es ist soweit. Der Max macht wieder einen Thread auf:). Da ich ja bald in 4 Wochen extra nach Ibbenbüren nach Musik-Produktiv fahre, um mir dort eine neue Gitarre zu kaufen, mache ich mir derzeit eine Liste der Gitarren, die ich vom ersten Eindruck her (Internet-Meinungen, Optik, Daten) in die engere Wahl nehme.

    Mir gefallen vor allem die typischen Gitarren. Also Les Paul, SG, ES. Also alles die berühmten Modelle von Gibson/Epiphone. Fender liste ich hier nicht auf, da ich bereits eine Fender-Artige besitze. Antesten will ich zwar vor allem die Gibson/Epiphone Modelle, jedoch werde ich natürlich auch ein paar Alternativen testen. (nur so nebenbei;)). Da ich die SG auch schon von Gibson angespielt hab und sie mir nicht ganz so gefiel, wird diese wahrscheinlich auch wegfallen. So bleiben zu 90% Les Paul und ES. Bei Les Paul ist es mMn recht einfach. Ich werde die Epiphone Gitarren testen, und auch Hagstrom usw. (Vintage hier aus Prinzip nicht:p).

    Nun kommen wir langsam zum Punkt: Mein Budget liegt derweil bei 600€. Ich möchte jedoch eine etwas höherwertige Gitarre und in dem Preisbereich sind die ES doch recht rar gesäht. Es gibt da von Epiphone nur "The Dot" für ca. 300€. Hierbei befürchte ich, dass sie ungefähr in dem Qualitätslevel einer Epiphone SG liegt, über welchem ich allerdings auf jeden Fall drüber sein will.

    ->Kennt jemand von euch ES-Modelle, die recht hochwertig sind und ungefähr in meinem Preisrahmen liegen? Von der Sheraton bin ich irgendwie aus irgendeinem Grund nicht so begeistert:D, die fällt also flach:eek:.

    Mfg Max!

    PS: Offen steht auch die Frage mit der Bezahlung: ich bin erst 16, darf also keine Verträge schließen und habe keine Lust durch MP mit 600€ bar zu laufen, da meine Eltern oder ein Erwachsener nicht mitfahren, habt ihr da Ideen?:o:o


    Mfg Max!
     
  2. molokh

    molokh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.08
    Zuletzt hier:
    24.04.11
    Beiträge:
    884
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.226
    Erstellt: 15.07.08   #2
    jap - ne vollmacht (oder auch genehmigung der eltern) mitnehmen - und hoffen, dass die das akzeptieren.

    Ansonsten weiss ich gerade nicht genau was eine ES ist?
     
  3. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 15.07.08   #3
    ES= Electric Spanish

    Eine Halbakustik ist das. Heißt Hohler Koprus (manchmal mit sustainblock), Tonabnhemer und die ganze Elektronik einer E-Gitarre.

    Epiphone hat noch die Casinos und Sheratons, sowie ein Oasis Signature Modell im angebot. Alle so um die 600€ als ich das letzt emal geguckt hab. Ansonsten. Höfner Verythin fällt mir noch ein.

    Gruß, Flo
     
  4. Bates-Racing

    Bates-Racing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Nähe Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 15.07.08   #4
    Moin!

    Wie wäre eine Gretsch Electromatic mit DC (double cutaway) - hat auch eine gewisse Ähnlichkeit mit den ES-Modellen, meine ich.

    Unter Umständen ist es auch noch interessant bei Musik-Produktiv die ES-Modelle von Sparrows anzutesten... - könnte preislich auch interessant für Dich sein!

    Gruß
    Norman
     
  5. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 15.07.08   #5
    Ich würd dir in dem Preisbereich drei bzw. vier Gitarren ans Herz legen:

    Epiphone Dot ( http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Epiphone-The-Dot-Cherry-/art-GIT0000826-001 ) bzw. Sheraton II ( http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Epiphone-Sheraton-II-Ebony-Semi-Solid/art-GIT0000821-001 , wenns ein bisschen mehr fürs Auge sein darf) + neue Pickups (das sollte bei Epi immer in Betracht gezogen werden)
    Ibanez AS73 ist eine feine Alternative zur Epi: http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Ibanez-Artcore-AS73-BSB-Brown-Sunburst/art-GIT0004620-001
    Höfner Contemporary, die wurde sehr lobenswert getestet vor nem knappen Jahr & als ich sie mal bei ner kleinen Band gesehen/gehört hab gefiel sie mir auf Anhieb --> http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Hoefner-HCT-Verythin-Contemporary-NT-Red/art-GIT0013484-000 da würde ich die PUs drinlassen, ansonsten mal bei Duncan gucken, da bekommst du das beste Preis/Leistungsverhältnis was PUs angeht.

    Hoffe konnte helfen. :)
     
  6. ~El Guitarrero~

    ~El Guitarrero~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Rheda-Wiedenbrück
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.110
    Erstellt: 15.07.08   #6
    danke für die vielen Vorschläge! Besonders gefallen mir die Sparrows-Gitarren. Die haben echt schon was:). Die anderen Vorschläge gefielen mir auch ganz gut, jedoch waren die Hörner doch recht spitz, was ich optisch nicht ganz so toll finde. Allerdings konnte ich das Oasis-Modell nicht finden. Gefunden hab ich nur ein Nick Valensi und ein TomDelonge Signature Modell. Die ja beide nicht bei Oasis spielen, soweit ich weiss.

    Also an ES-Modellen nehme ich erstmal die Sparrows-Gitarren, die Epiphone DOT, Epiphone SheratonII.

    Welches Modell ich auch noch sehr schön finde, ist das B.B.King Signature Modell, jedoch mag ich schwarz nicht soo gerne. Ich meine, ich hätte irgendwo die Gitarre noch in einer anderen Farbe gesehen, finde sie aber nicht mehr:(

    Mfg Max, hoffe auf weitere Antworten;)

    Tante Edith: Welches Modell ich auch noch scharf finde ist die Hagstrom Viking, die werde ich auch noch antesten, allerdings weiss ich nicht, ob die härtere HardRock-Sounds zustande bringt
     
  7. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.530
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    386
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 15.07.08   #7
  8. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 15.07.08   #8
    Ich hätte jetzt auch die Verythin und die Viking empfohlen. Hatte beide schon in der Hand, und das sind beides für den Preis tolle Gitarren! Bei der Viking finde ich besonders das teurere Modell sehr gut (auch nett anzuschauen). Falls du ein wenig über den Teller (und leider auch Finanz-)Rand gucken kannst und möchtest sei dir noch die Yamaha TVL ans Herz gelegt. Irgendwann wird sie mein sein. Muahaha *g*
    Aber mit den Gitarren machst du auch auf längerfristige Sicht nichts falsch. Alle klingen gut, da sollte dann einfach dein Geschmack entscheiden.

    Gruß,
    Florian
     
  9. ~El Guitarrero~

    ~El Guitarrero~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Rheda-Wiedenbrück
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.110
    Erstellt: 15.07.08   #9
    Weiß denn von euch einer, ob die Viking auch "härtere" Sounds ala Alvin Lee zaubern kann, oder ist die nur für seichtere Klänge zu gebrauchen. Weil es halt schon in Richtung HardRock gehen sollte...

    Und zu der Lucille: Weiß einer, ob es die noch in einer anderen Farbe gibt?
     
  10. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 15.07.08   #10
    Ja, sie hat nen Sustainblock wie die Gibson ES-335 vom Alvin auch, ist also kein Problem :)

    MfG
     
  11. ~El Guitarrero~

    ~El Guitarrero~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Rheda-Wiedenbrück
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.110
    Erstellt: 15.07.08   #11
    ok danke!!! Wie ist eigentlich die Epiphone-Auswahl bei Musik-Produktiv? Gibts da mehr als im Gebraucht-Store vom MusicStore?

    Und nochmal:D: Was ist mit der Lucille, gibs die ausschließlich in Schwarz?
     
  12. ~El Guitarrero~

    ~El Guitarrero~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Rheda-Wiedenbrück
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.110
    Erstellt: 17.07.08   #12
    Weiss keiner Bescheid:confused::confused::confused::eek:
     
  13. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 17.07.08   #13
    Die Auswahl ist nicht schlecht. Und die Lucille gab glaub ich von Gibson auch mal in einer anderen Farbe. Von Epi soweit ich weiß leider nicht.

    Gruß, Flo
     
  14. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 17.07.08   #14
    Hör und schau doch mal hier rein.

    Wenn das nicht genug rockt, dann probier mal die Hagström Deluxe F. Die kann noch 'ne Schippe mehr drauf legen. Sehr vielseitig das Teil.
     
  15. ~El Guitarrero~

    ~El Guitarrero~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Rheda-Wiedenbrück
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.110
    Erstellt: 18.07.08   #15
    Danle Funk!!!:) Also die Gitarre werde ich auf jeden Fall genauer unter die Lupe nehmen:great:

    Ich poste hier einfach mal meine derzeitige Favoriten-Liste, mal sehen, was ihr dazu sagt;):


    1. Epiphone Les Paul Standard Plus: Diese Gitarren finde ich optisch sehr klasse, viele meiner Idole spielen sie, da ich mir aber keine Gibson leisten kann, welche ich schon einmal angespielt hab, werde ich mal gucken, inwie fern diese Gitarren an die großen Schwestern herankommen.

    2. Epiphone Sheraton II: Ein optischer Hingucker und laut Hörensagen gelungener Ableger und gute Alternative zur Dot

    3. Epiphone The Dot: Diese Gitarre gefällt mir ebenfalls gut, da ich Semi-Ak. Gitarren auch sehr gerne mag, allerdings bin ich auf Grund des niedrigen Preises skeptisch, ob sie noch eine Alternative zur Gibson Schwester darstellt

    4. Epiphone Les Paul Slash Signature: Der Thread in diesem Forum hat mich ebenfalls neugierig gemacht. Sie soll eine sehr gute, empfehlenswerte Les Paul sein ->Antesten!

    5. Sparrow Primitive: Nun zu den etwas aussergewöhnlichen und selteren Marken/Gitarren: Diese Gitarre wurde mir hier empfohlen und optisch machen sie einfach viel her. Dazu wurde gesagt, dass sie hochwertige Ausstattung besitzen, was mich recht neugierig macht.

    6.Hagstrom Viking Deluxe: Wieder eine Semi-Akustik und meiner Meinung einfach wunderschön, der Internet-Test hat mich schon ganz heiß auf sie gemacht, eigentlich mein großer Favorit!


    Hinzu kommt evtl. noch die Epiphone Les Paul Custom, je nachdem, wie es zeitlich aussieht, oder ob ich bis dahin schon eine Gitarre gefunden hab.:)


    Mfg Max!
     
  16. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 18.07.08   #16
    Keine Angst wegen des Preises, sie ist mit der Sheraton bis auf die Inlays und die chromfarbene Hardware identisch ;)

    MfG
     
  17. ~El Guitarrero~

    ~El Guitarrero~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Rheda-Wiedenbrück
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.110
    Erstellt: 31.07.08   #17
    Ich war heute eher zufällig in Bielefeld unterwegs. Da dachte ich mir, dass ich ja eigentlich mal nur kurz zu Stocksmeier gehen könnte und schonmal so eine Epi antesten kann. Durch Zufall bin ich dann auf die Hagstrom Super Swede gestoßen, die der Verkäufer total gelob hat. Die Gitarre hat mich umgehauen vom Sound, von der Optik... kurzum, ich wollte nur sagen, Ibbenbüren hat sich erledigt. Ich werde mir die Super Swede kaufen:):):)
     
  18. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.107
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    3.236
    Kekse:
    44.987
    Erstellt: 31.07.08   #18
    Du bist ja schnell zu begeistern!:D Warum denkst du nicht über eine Gibson LP Special faded nach? Gut die Optik is nich so der Brüller, aber he, das ist das ORIGINAL. Die rockt wirklich. Man sieht`s ihr nur nicht so an...:great:
     
  19. ~El Guitarrero~

    ~El Guitarrero~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Rheda-Wiedenbrück
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.110
    Erstellt: 01.08.08   #19
    ähhhhm, wenn ich ehrlich bin?! Die Hagstrom hat mich mehr begeistert als die Gibson Standard, die ich mal angespielt hab (vor gar nicht allzu langer Zeit), deswegen denke ich, wird die Special Faded auch nicht besser sein;)


    Schlagt mich bitte nicht, ihr Gibson-Liebhaber, ich bin ja schon weg;):rolleyes:

    *schwupps*
     
  20. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 01.08.08   #20
    Hey,
    Glückwunsch zur Entscheidung. Und warum sollte auch immer überall Gibson draufstehen? Find ich aber witzig, dass du quasi nur kurzmensurige Gitarren aufgezählt hast, dann aber zur Super Swede (und nicht zur "nur" Swede) greifst. Jaja, die Mensur macht halt viel aus.

    Gruß aus fast Bielefeld,
    Florian
     
Die Seite wird geladen...

mapping