reaper-frage: export

von Gast 2298, 10.04.07.

  1. Gast 2298

    Gast 2298 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.07   #1
    hey ho leute,
    ich hab mir gestern mal reaper runtergeladen und hab auch schon testweise was aufgenommen...aber meine frage ist: wie kann ich mein projekt exportieren, d.h. zu einer fertigen musikdatei umwandeln? ich habs schon ein paar mal probiert aber es spielt nich ab...könnt ihr mir helfen?
    danke schonmal,
    cacho
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 10.04.07   #2
    Hi und Hallo.

    Du makierst das komplette Projekt, gehst einfach auf "File", dann auf "Render" und schon kannst du in dein gewünsches Format exportieren (wav, mp3 usw.)

    Tschau :great:
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 10.04.07   #3
    File->Render...
    Dann am besten 16bit und 44,1KHz einstellen.
    Oder hast du das probiert, und es geht nicht?
     
  4. Gast 2298

    Gast 2298 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.07   #4
    hey danke :) aber noch ne kurze frage ;) was bringt denn consolidation?
     
  5. Lucky_Strike

    Lucky_Strike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    21.09.07
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    218
    Erstellt: 10.04.07   #5
    Dabei werden alle Tracks einzeln gerender (und wahlweise als neues Projekt gespeichert).
    D.h. alle Items auf einem Track werden zu einer grossen Datei (also einem Item zusammen gefasst, und die Effekte auch gleich mit dazu gerendert).
     
  6. Gast 2298

    Gast 2298 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.07   #6
    alles klar, danke :)
     
  7. Gast 2298

    Gast 2298 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.07   #7
    jetz hab ich noch ne frage =/ und zwar würde ich gerne eine aus guitar pro exportierte midi-datei bei reaper zur orientierung einfügen...aber immer wenn ich das versuche ist nichts zuhören..könnt ihr mir nochmal helfen?

    gruß cacho
     
  8. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 17.04.07   #8
    Midi alleine "Klingt" nicht. Das sind nur informationen über tonhöhe, länge, lautstärke, informationen über die Musik, aber nicht wie sie klingen soll. Dafür brauchst Du VSTis. Du findest eine Menge davon im freewarethread oder auf KVRaudio.com.

    Du lädst Dir also nen freeware VSTi runter, kopierst die DLL in das entsprechende Verzeichnis und gehst bei Deiner Midi Spur auf FX. Dorst solltest Du Dein Plugin auswählen können. Dann sollte das auch klingen. Bei Drums wird oft loopazoid eingesetzt. Dafür braucht man zusätzlich noch Samples. Da gibt es aber auch einiges im Netz. Der Pi-Bär hat mal welche hier im Forum gepostet, die sind ziemlich gut.

    Grüße
    Nerezza
     
  9. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 17.04.07   #9
  10. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 17.04.07   #10
    Offenbar braucht er die MIDI Spur ja nur zur Orientierung. Also scheint doch der Klang egal zu sein. Ist es da nicht etwas aufwändig, diverse VSTls zu benutze - anstatt einfach den Microsoft SW Synth? Oder kann man in Reaper ausschließlich VSTis benutzen?
     
  11. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 17.04.07   #11
    Jedenfalls hab ich es noch nicht zum laufen gebracht. Man kann es zwar auswählen, aber Sound kommt trotzdem nicht. Keine Ahnung was für Konfigurationen getroffen werden müssen, damit die Klangerzeuger von Microsoft mitspielen.
     
  12. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 17.04.07   #12
    Ah, OK. Ein weiteres Problem (habe ich zumindest mal bei Cubase erlebt) sind (ungleichmäßige) Latenzen. Bei VSTis können die Programme das wohl besser steuern bzw. dass es zumindest gleichbleibende Latenzen gibt, die ausgeglichen werden können. Den Microsoft SW Synth dagegen bekommt man irgendwie nicht sycnhron, der spielt, einfach, wenn ihm danach ist :-) Aber kennt jemand eigentlich ein gleichwertiges kostenloses VSTi? Also was nicht gut klingen muss, aber halt ein komplettes GM/GS Set enthält?
     
  13. Gast 2298

    Gast 2298 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.07   #13
    hm geht das auch mit audacity? wenn ja, wie? weil ich komm mit audacity besser zurecht, obwohl ich da nich check wie man in einer bereits aufgenommenen spur die aufnahme fortsetzen kann (diese frage passt leider halt nich zum threadtitel =/)...

    lieben gruß,
    cacho
     
  14. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 20.04.07   #14
    Hi und Hallo.

    Vst Instrumente kannst du nicht mit Audacity nutzen, da dieser Sequenzer keine Midi Daten unterstützt. Der einzigste (mir bekannte) Freeware Sequenzer der das kann, ist Reaper 1.0 bzw 1.8 !

    Deine weiter Frage kann ich aber nicht beantworten. Ich hab es auch nicht hinbekommen. Bye
     
  15. Gast 2298

    Gast 2298 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.07   #15
    hey ho, dank dir für die schnelle antwort...naja aber mich wunderts halt dass man trotzdem midi-dateien extra importieren kann :confused:
    und zu der aufnahmespur: ich habs grad auch nochmal versucht und ich kriegs einfach nich hin...:mad:
     
  16. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 20.04.07   #16
    Ja Stimmt. Seh ich zum ersten mal. Importieren geht, aber weiter komm ich dann auch nicht mehr.
     
Die Seite wird geladen...

mapping