Reußenzehn-Amps auf Video nicht so prall??

von Han die Blume, 17.07.07.

  1. Han die Blume

    Han die Blume Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    925
    Erstellt: 17.07.07   #1
    Hi, ich hab auf folgender Seite:

    http://www.villagebluesband.de/photo.html

    mir das Video angekuckt und gehört. Ich dachte: "Jetzt musst Du Dich aber festhalten, jetzt kommt der hypergeile Reußenzehnsound..."

    NIX war. Ich fand den nicht mal geil. Liegt das am Mikrofon, den Gitarristen (die ab und zu ein bisschen belanglos spielen), oder tatsächlich an Reußenzehns Amps und Boxen, die dort zu Genüge verwendet sind??


    LG!

    Han
     
  2. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 17.07.07   #2
    Ein aufgenommenes video kann nie das wieder geben was das produkt wiklich kann. Leider fallen viele auf solche videos rein weil entweder das produkt nach müll klingt oder einfach fetter als normal und dann total entäuscht sind.
     
  3. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 18.07.07   #3
    Reußenzehn-Amps sind m.M.n. allgemein nicht so prall.
    Durch ein Video ist der Klang eines Amps natürlich nie
    so richtig zu erfassen, aber es deckt sich mit meinen
    Erfahrungen mit Reußenzehn-Amps.
     
  4. kittenskinner

    kittenskinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 18.07.07   #4
    Also ich hab ne Reußenzehn Guitar Slave Endstufe, einen Daniel D. Booster und einen Paulie Booster. Die Teile sind allesamt super. Allerdings versuche ich mich in Sachen Reußenzehn etwas zurückzuhalten, da mir das Geschäftsgebahren des Herrn R. nicht so zusagt!
     
  5. Shitbreak

    Shitbreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    6.08.10
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Ex-Hauptstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    175
    Erstellt: 18.07.07   #5
    kannst du da konkreter werden? ich hab selber auch interesse an dessen amps, aber das lässt mich etwas stutzig werden..
     
  6. kittenskinner

    kittenskinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 18.07.07   #6
  7. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 18.07.07   #7
    Es schickt übrigens auch gerne Abmahnungen raus.
     
  8. Shitbreak

    Shitbreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    6.08.10
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Ex-Hauptstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    175
    Erstellt: 18.07.07   #8
    ... oh mann... na danke schön, von solchen "geschäftsleuten" hab ich die schnauze voll..
    es gibt ja noch genug andere gute amps..
     
  9. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 18.07.07   #9
    krass, was mahnt er denn da so ab ?

    was ich aber noch krasser finde, das er am Telefon erzählt haben soll, das alle Amps die nach 1975 gebaut wurden, auf seinen Ideen basieren und durch die Hersteller von ihm geklaut sein sollten... kann man ihm nicht nachweisen, aber einfach so wird das niemand, auch nicht in nem Forum, behaupten, gerade wenn Reu so abmahngeil ist.

    meiner Meinung nach sollte man ja lieber Amps bauen als Abmahnungen zu schreiben und am Telefon dummes Zeuch zu erzählen, dann bleibt evtl. auch Zeit Gebrauchtgeräte zu servicen oder mal ne Bedienungsanleitung herauszuschicken :great:


    Robi
     
  10. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 18.07.07   #10
    z.B. den Verkauf von Reußenzehngeräten. Mit der Begründung man würde
    Kopien- oder verbastelte alte Teile verkaufen, obwohl der Kerl ohne ein
    entsprechendes Bild nichteinmal wissen konnte wie die Dinger, welche
    zum Verkauf standen wirklich aussahen- und in welchem Zustand sie
    sich letzten Endes befanden.

    Ich war Nutzer des Daniel D in beiden Ausführungen- und des Reu O Grande.
    Wenn man mal über Reußenzehn's Seite drüberschaut- und auch seine Meinung
    von den schrecklich klingenden Transistoramps liest, ist es umso erstaunlicher,
    dass ein Transistoramp den Dingern den Rang abgelaufen hat- und auch die
    Daniel D's mir zu nasal, und penetrant unnatürlich klangen- und somit auch
    abgestoßen wurden. Hier habe ich mich dann auch mit dem Herrn R. bzw. seiner
    Art herumgeärgert. Diese Abmahnungsaussage kommt ja nicht von ungefähr.
    Demnach würde ich auch diese "Kopieraussage" für garnicht mal so abwägig
    halten. Wobei mich folgendes dann doch wieder leicht verwundert..:

    http://www.jogis-roehrenbude.de/Verstaerker/140Watt-TheRocker.htm

    http://www.reussenzehn.de/roehrenverstaerker/Vorverstaerker/DE/content?cont_id=115&Grp_id=4

    Wer hat denn hier wen kopiert ? ;)

    Meiner Meinung nach sieht man, etwas Vorwissen vorrausgesetzt, dass bei
    so manchen Geräten nicht unbedingt mit viel Sorgfalt- oder vorrausschauender
    Planung gearbeitet wurde.

    Meine Postings sollte man aber in keinem Fall als absolut wahrheitsbeanspruchende Aussagen hinnehmen.
    Sie stellen meine persönliche Meinung/Auffassung dar- und müssen auch als solche gesehen werden.
    Weiteren Ärger möchte ich mir nämlich gerne ersparen, es nervt einfach.
     
  11. Han die Blume

    Han die Blume Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    925
    Erstellt: 18.07.07   #11
    Das Bild in der Röhrenbude ist nur ein Designvorschlag.

    "Allerdiings ist das hier ganz interessant:

    Reusnzsehen:
    "Der Aufbau des Chassis aus drei Millimeter dickem Messing ist einmalig im High Fidelity.

    Die außergewöhnliche Leitfähigkeit dieses Materials garantiert eine nahezu undurchlässige Abschirmung gegen störende Einflüsse."

    Laut Tabelle:

    # Silber: 62 · 10h6 S/m (höchste elektrische Leitfähigkeit aller Metalle)
    # Kupfer: 58 · 10h6 S/m
    # Gold: 45,2 · 10h6 S/m
    # Aluminium: 37,7 · 10h6 S/m
    # Messing: 15,5 · 10h6 S/m
    # Eisen: 9,93 · 10h6 S/m
    # Chrom: 7,74 · 10h6 S/m

    leitet sogar Alu besser als Messing. Also (Achtung Milchmädchenrechnung!!) hätten 1,5mm Alu noch besser abgeschirmt. Aber dann würde das Teil auch die Hälfte wiegen und fühlt sich nicht an wie 8000€...

    Zurück zum Sound: Habt Ihr da schon andere Erfahrungen gemacht, oder klingen die so leblos?

    LG

    Han

    PS.: Meine Postings sollte man aber in keinem Fall als absolut wahrheitsbeanspruchende Aussagen hinnehmen.
    Sie stellen meine persönliche Meinung/Auffassung dar- und müssen auch als solche gesehen werden.
     
  12. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 18.07.07   #12
    Ich kenn von dem den Daniel D. booster. Macht an sich das was er soll, bleibt sehr dynamisch aber irgendwie wirkt alles etwas kraft und saftlos. Ist schön für leads aber für rhythmus echt zu . . .lasch. Da bekomm ich mit nem billigen Boss EQ irgendwie besser rum auch wenns an sich nichts anderes macht.
     
  13. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 18.07.07   #13
    Also ich kann nur was über dem El-34 sagen und der klang an ner 4x12" von meinem ehemaligen Klassenlehrer einfach nur geil!!
    (Mein Lehrer is übrigens der, der auf der Reußenzehn-HP auf dem El-34-Gruppenfoto den Amp hält, da er ihn gewonnen hat :p )
    Aufjedenfall geiler Sound, da er auch ziemlich früh in die Endstufenzerre geht!
     
  14. Han die Blume

    Han die Blume Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    925
    Erstellt: 18.07.07   #14
  15. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 18.07.07   #15
    ich frag mich immernoch mit welchem Recht da abgemaht wird, wenn dem wirklich so ist ...

    oder hab ich was falsch verstanden und man kauft am ende gar net die teile, sondern "mietet" Die nur auf unbestimmte Zeit ? Dann würde das ja Sinn machen das Weiterverkauf und Herumbasteln untersagt und abmahnfähig währen.
    ich hatte halt gedacht die Teile werden richtig gekauft und das die Geräte damit in eigenen Besiz übergehen ...
    und mit seinem Besitz kann man doch immernoch machen was man will, oder ?
    ...also behalten, verbasteln und verkaufen und dann, sollte man die Geräte tatsächlich richtig besitzen nach dem Kauf, kann oder besser darf das alles nicht mehr das Problem des Ampherstellers sein, denn das ist in dem Fall dann Privatsache der Leute/Besitzer eines solchen Amps.

    Und nur auf Grund von Annahmen (also ohne Beweise) es könnte sich um Kopien handeln und anderen Vermutungen abzumahnen finde ich nicht richtig und vollkommen übertrieben, btw unverhältnismässig, denn wenn man Beweise hat, kann man sich auch nen Anwalt nehmen und den normalen Rechtsweg gehen der für JEDEN zu gelten hat.



    Robi
     
Die Seite wird geladen...

mapping