Review: Jimmy Page #1 Schaltung

JPage
JPage
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.23
Registriert
06.05.06
Beiträge
1.788
Kekse
26.669
Ort
Hannover
Ahaaa..., aber es besteht ein hörbarer Unterschied zwischen den günstigen bei mir verbauten Kondensatoren und den Orange Drops?
Ist das wirklich so??
Weil die paar Euros sinds dann ja eventuell doch wert...

Ja, so ist es. Ich bin selbst von den Epiphone-Standards auf Orange Drops umgestiegen, der Ton wurde gleich wärmer und runder. Vorher war mir der Bridge-PU fast zu scharf und hart zum spielen, danach: Sahne! :rolleyes:

MfG
Pagey
 
meckintosh
meckintosh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.22
Registriert
30.01.04
Beiträge
2.715
Kekse
10.576
Ort
fast in Flensburg
OK,

also wo krieg ich denn die richtigen Orange Drops her? Wenn die bei Ebay zu teuer sind....
 
JPage
JPage
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.23
Registriert
06.05.06
Beiträge
1.788
Kekse
26.669
Ort
Hannover
Die gibbet hier: Tube-Town

Viel Spaß! :D

MfG
Pagey

P.S.: Danke Götterfunke! :great:
 
s!d
s!d
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.18
Registriert
02.10.04
Beiträge
1.725
Kekse
4.620
Ort
Mainz
Tschuldigung für das Off-Topic, aber wo hier grad von Kondensatoren gesprochen wird:
Sind diese wikrlich so ausschlaggebend für den Klang?! Ich hab bei meiner Selbstbau-LP die Standard Kondensatoren von rockinger genommen. Können Orange Drops den Klang wirklich noch aufpeppen?
 
JPage
JPage
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.23
Registriert
06.05.06
Beiträge
1.788
Kekse
26.669
Ort
Hannover
Ja, die Kondensatoren wirken sich auf den Klang aus. Merkwürdigerweise sogar, wenn das Tone-Poti voll auf ist.

Kauf dir mal ein Pärchen, kostet ja nicht viel, und probiers aus! Schlechter als die jetzigen Caps können die Orange Drops auf keinen Fall sein, mit ziemlicher wahrscheinlichkeit wird der Klang noch einen Hauch wärmer, runder und irgendwie Les Pauliger ;)

MfG
Pagey
 
s!d
s!d
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.18
Registriert
02.10.04
Beiträge
1.725
Kekse
4.620
Ort
Mainz
Seeehr gut^^ Also genau das was ich brauche! :) Danke!

Allgemeint wurde mir von dem Elektriker meines Vertrauens gesagt, dass mein Gitarrenladen ziemlich schlampig gelötet hätte... (unterschiedlich lange Kabel, unsaubere Lötstellen...) Und er hat mir auch angeboten, die Gitarre mal richtig sauber und exakt neu zu verlöten. Dass wär ja dann ein Abwasch :D und mit neuen Caps...^^ vllt kriege ich dann ja doch noch n bissl mehr aus der LP! :)

So, Schluss jetz mit Thread-Klau^^
 
Ray
Ray
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
22.08.03
Beiträge
13.292
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
Tschuldigung für das Off-Topic, aber wo hier grad von Kondensatoren gesprochen wird:
Sind diese wikrlich so ausschlaggebend für den Klang?! Ich hab bei meiner Selbstbau-LP die Standard Kondensatoren von rockinger genommen. Können Orange Drops den Klang wirklich noch aufpeppen?

Kommt drauf an, was du willst. Ich mags gern unbelastet auf Bypass. Also ohne Pot und Kondensator. Der PU direkt aufs Volpoti. Klarer gehts nicht.

Dass das Poti samt Kondensator auch im offenen Zustand sich auswirkt, ist klar, denn der Widerstand ist ja nicht hoch genug, um quasi völlig dichtzumachen, auch 500k reichen da nicht. (ab 1 MegaOhm aufwärts kann man sich dann streiten, ob man da noch nen unterschied zum Bypass (= unendlicher Widerstand) hört).

Das, was dann also "wärmer" klingt, ist wohl einfach ein Absenken der Resonanzüberhöhung, was letzten Endes jeder Kondensator + Poti bewerkstelligt. Je nach Übertragungscharakteristik des Kondensators anscheinend mit leicht unterschiedlichen Folgen.

Weshalb einige auf Folie plädieren (möglichst linear), andere stehen voll auf Vintage-fender-Keramikplättchen (die richtig dicken runden flachen rostrot-orangenen Teile), die nen ziemlich krummen Frequenzgang haben sollen und gerade deshalb Wintädsch sind (mag jeder selber denken, was er will)..usw usf.


Ich mags transparent und klar, also Bypass :D


Ausprobieren kost fast nix, und dann bleibt man bei dem, was einem gefällt. Und wenn das ein Smartie ist ;)

Gilt auch für die Werte. Erlaubt ist, was gefällt.
 
meckintosh
meckintosh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.22
Registriert
30.01.04
Beiträge
2.715
Kekse
10.576
Ort
fast in Flensburg
OK, das klingt gut. Also die Orange Drops hol ich mir mal. Wenn ich aber nun dabei bin....kann ich dann meiner JPage noch was anderes gutes tun? Oder vielleicht meinen Strats? Ich bestell dann gleich mehr und mach nen Rundumschlag... :D
 
Ataxia
Ataxia
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.13
Registriert
11.06.05
Beiträge
582
Kekse
144
Ort
Region / Westerwald
Hey,
tolles Review, finde ich sehr interessant. Aber was genau ist und bewirkt Out-Of-Phase? Braucht man da auch nen 4adrigen HB, hab in ner LP nur 2adrige und würde die nu sehr ungern austauschen, da ich erstmal noch andere Anschaffungen plane.
manu
 
JPage
JPage
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.23
Registriert
06.05.06
Beiträge
1.788
Kekse
26.669
Ort
Hannover
Hey,
tolles Review, finde ich sehr interessant. Aber was genau ist und bewirkt Out-Of-Phase? Braucht man da auch nen 4adrigen HB, hab in ner LP nur 2adrige und würde die nu sehr ungern austauschen, da ich erstmal noch andere Anschaffungen plane.
manu

Hier ist ein alter Thread von mir, da wurd es erklärt:
Out of Phase


MfG
Pagey
 
DerOnkel
DerOnkel
HCA Elektronik Saiteninstrumente
HCA
Zuletzt hier
27.12.22
Registriert
29.11.04
Beiträge
4.025
Kekse
37.771
Ort
Ellerau
Da wir gerade beim JP-Mod sind, habe ich noch was gefunden. ;)

Ulf

ps: Gerade jetzt ist mein Webspace down. :( Es gibt also zur Zeit keine Bilder.
 
explorer76
explorer76
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.272
Kekse
1.325
Ort
RUHRGEBIET
Schon erledigt...
 
JPage
JPage
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.23
Registriert
06.05.06
Beiträge
1.788
Kekse
26.669
Ort
Hannover
Da das vielleicht manche von Euch interessiert:

Die Schaltung die ich vorher beschrieben habe, ist die Schaltung der Jimmy Page Signature Les Paul - nach meinen neuesten Recherchen ist diese Schaltung nicht in seiner echten #1 eingebaut.


Die Schaltung der #1 (ab etwa 1980) ist wie folgt:

Die Bauteile (3x 500kΩ-Poti, 1x 500kΩ-Push-Pull-Poti) sind dieselben.
Die Verdrahtung ergibt ein normales Les Paul-Verhalten in allen Toggle-Positionen wenn das Push-Pull-Poti nicht gezogen ist.
In der Mittelstellung bei gezogenem Push-Pull-Poti schaltet man den Bridge-Pickup gegen den Neck-Pickup out of Phase.

Push-Pull-Poti Verdrahtung für Out-Of-Phase-Schaltung:
Pickup-Einbau-Thread schrieb:
[...] 3. Phasenumkehr des Pickups
[...]

ws115.gif

[...]
[Anmerkung: A ist der heiße Leiter des Pickups]

Den ganzen Beitrag gibt es hier.


Jetzt fragen sich vielleicht einige, wie dann z.B. Whole Lotta Love so nasal klingt...
Page hatte aufgrund seiner Pickups, seiner Gitarre und seinen Fingern in der Mittelstellung einen "honky" (Zitat: Les Paul-Forum) Ton. Das ist ziemlich sicher, da Page bis etwa 1980 seine Schaltung in der Les Paul nicht angerührt hatte (bis auf den Pickupwechsel 1972), sie entsprach also während der gesamten Led Zeppelin-Ära dem Standard.
1980 baute er den out of Phase-Schalter ein, weil das sein meistbenutzter "Effekt" in der #2 Les Paul war und er diesen Ton auch in #1 haben wollte.
Möglicherweise benutzte Page im Studio einen SolaSound (oder Colorsound) Tonebender, eine Art Fuzz, das durchaus der Verursacher seines Studiotons sein könnte.
Live wohlgemerkt habe ich noch keinen wirklichen out of Phase-Ton vernehmen können und ich besitze einige Stunden Live-Material (Led Zeppelin DVD, Live at Earls Court 1975, Live at Knebworth 1980, etc.).

Schöne Grüße
Pagey
 
TheKing
TheKing
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
09.03.20
Registriert
09.10.05
Beiträge
3.485
Kekse
7.454
Ort
Erfurt
JPage
JPage
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.23
Registriert
06.05.06
Beiträge
1.788
Kekse
26.669
Ort
Hannover
Widerspruch!? :confused:

Greets, Ced

Klar!
Das untere Zitat ist aus einem früheren Beitrag, da wusste ich noch nicht wie es wirklich ist. Was live nicht "normal" klingt kommt eben aus den Fingern, nach dem aktuellen Stand der "Forschung" ;)

Gruß
Pagey
 
G
Gast90210
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.15
Registriert
15.01.07
Beiträge
1.283
Kekse
3.233
Hi Pagey, kannst du oder vielleicht jemand anderes nochmal den Schaltplan für die #1 Schaltung posten? Würde das unheimlich gerne in Angriff nehmen.

Ausserdem: Weiss jemand ob es Häusselpickups mit einem 4-adrigen Kabel gibt? Liebe die Pickups und würde beim Umbau gerne dabei bleiben.

Grüße, JENS
 
G
Gast90210
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.15
Registriert
15.01.07
Beiträge
1.283
Kekse
3.233
fettes Merci!
 
JPage
JPage
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.23
Registriert
06.05.06
Beiträge
1.788
Kekse
26.669
Ort
Hannover
Hi Pagey, kannst du oder vielleicht jemand anderes nochmal den Schaltplan für die #1 Schaltung posten?

Nanana, Sele. Nicht so voreilig ;)
Der Schaltplan der Signature-Serie ist dieser hier.
Der einzige Unterschied zur originalen Page-Les Paul im jetzigen Zustand ist, dass - wie schon oben gesagt - das Push-Pull-Poti zur Phasenumkehr des Bridge-PUs gegen den Neck-PU benutzt wird (siehe dazu obigen Beitrag mit Schaltbild). Die Schaltung ist allerdings erst seit etwa 1980 in der LP eingebaut, vorher (also in der gesamten Led Zep-Ära) war einfach nur das normale LP-Wiring nach 50er Jahre Standard im E-Fach.

Die Schaltung die Sele gepostet hat - oder mindestens eine sehr Ähnliche, da ich die genaue Schaltung nicht kenne - ist übrigens die der #2, Pages "Ersatz- und Erprobungsgitarre" (nach eigenen Aussagen hat er hier zunächst mit den Schaltmöglichkeiten experimentiert und nur die Out-of-Phase-Schaltung in #1 übernommen, da er sie am meisten verwendete).

Gruß
Pagey
 
Sele
Sele
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.23
Registriert
03.08.04
Beiträge
7.756
Kekse
32.831
Ort
Schleswig-Holstein
Tja aber so hat er nunmal mehr möglichkeiten. An Jimmy's Erinnerungen wann und was er eingesetzt hat würde ich mich nicht klammern, der hat ähnliche viele ( :rolleyes: ) erinnerinungen wie eric clapton....... Eben frei nach: "Wer sich an die Zeit erinnen kann hat nicht in ihr gelebt."

Gruß
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben