ribbon controler nachrüsten

von Marcb1219, 09.04.06.

  1. Marcb1219

    Marcb1219 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    29.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.06   #1
  2. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 09.04.06   #2
    soweit ich weiß generiert das gerät einfach anhand dessen was du auf dem ribbon machst midi- oder cv-signale, die man eben am gerät ziemlich genau einstellen kann...

    du könntest also zum beispiel den kasten pitch-bend-mididaten senden lassen und dann auf dem ribbon einen synthsound benden... oder (fast?) jede beliebige form von midi-signalen erzeugen...

    soweit zur theorie, wie das ding in der praxis funktioniert, weiß ich leider nicht ;)
     
  3. Marcb1219

    Marcb1219 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    29.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.06   #3
    ja gut von der theorie her stell ich mir das so vor, wie der ribbon controler aufm triton extreme oder halt k2600x oder sonst wo. Mich interessiert eher die Praxis ;-) Bin halt auch kein wirklicher fan von Doepfer, deswegen wollt ich mal paar Praxiserfahrungen hören...
     
  4. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 09.04.06   #4
    Ich hatte das Ding an meinem Modularsystem dran und kann es empfehlen. Man kann damit sehr ausdrucksstark spielen (z.B. mit Vibrato wie bei einem bundlosen Saiteninstrument), ein entsprechendes Gehör natürlich vorausgesetzt. Mit der R2M Box geht da natürlich noch einiges mehr, z.B. Arpeggios. Ob sich das für lohnt muss jeder selbst entscheiden, ich finde den Preis angemessen da es doch einige neue Horizonte eröffnen kann. Verarbeitungstechnisch gibt es garnichts zu meckern.
     
Die Seite wird geladen...

mapping