Rise Against

von Bdsd, 08.08.04.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Reki

    Reki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Heidelberg
    Kekse:
    540
    Erstellt: 12.03.11   #241
    Ich finde es um einiges besser als die Appeal To Reason, die mir arg unsympathisch war.
    Wenn die Kurve so wieder hochgeht, produzieren sie dann in 2 Alben wieder ein "Revolutions per Minute?" :gruebel:
     
  2. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.959
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 15.03.11   #242
    So schrob laut.de.

    Wieso sagt einem das denn hier keiner? :D
     
  3. Reki

    Reki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Heidelberg
    Kekse:
    540
    Erstellt: 15.03.11   #243
    Bin nie aktiv hörend über die erste Hälfte des Albums hinausgekommen :(
    Dafür aber ohne AtR-Brechreiz
     
  4. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.959
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 15.03.11   #244
    "Kotov Syndrome" machte selbst "Hero Of War" wieder wett. So ein absoluter Knaller scheint der neuen Scheibe ja irgendwie zu fehlen :/
     
  5. Reki

    Reki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Heidelberg
    Kekse:
    540
    Erstellt: 15.03.11   #245
    Kotov Syndrome fand ich ganz nett. Lässt sich genausogut durch Satellite (Hihi. Satellite.) ersetzen, oder ein Album früher durch Drones.
    Okay, und Savior gefällt mir schändlicherweise sogar ziemlich.

    Hätte ich mich nicht so in Tims Stimme verliebt, als R.A. noch nicht so medioker waren, würd ich nicht immer noch das neue Zeug hören und so Hoffnungen drauf setzen...
     
  6. Bullet94

    Bullet94 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.10
    Zuletzt hier:
    17.07.16
    Beiträge:
    38
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.11   #246
    Ich finde Endgame fehlt generell, das Tempo und die krächzende grundsätzlich permanent fast schreiende Stimme von Tim, wie in State of the Union, Black Masks and Gasoline. Rise Against sind seit Appeal To Reason viel zu ruhig und poppig geworden. Immernoch astreiner Punk-Rock keine Frage. Allerdings fehlt der Band seit Appeal to Reason einfach das gewisse etwas, was die BAnd früher ausgemacht hat. Endgame ist für mich da weder ein weiterer Schritt in Richtung Mainstream noch ein Back-To-The-Roots-Album. Weiterhin gute aber einfach nicht mehr so geniale Musik wie früher....
     
  7. Teppei

    Teppei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.11
    Beiträge:
    972
    Kekse:
    2.170
    Erstellt: 18.03.11   #247
    Hmm, mit Siren Song of the Counter Culture hab ich die ja schon abgeschrieben. TSATW war dann ein Hoffnungsschimmer und die letzten beiden sind einfach nicht mehr mein Geschmack. Für Alben wie The Unraveling und Revolutions Per Minute muss man wohl jung, unerfahren und wütend sein.

    Aber was solls, Bands wie Thrice entwicklen sich parallel zu meinem Musikgeschmack und Rise Against eben nicht. Das ist mir alles zu berechenbar geworden, was die machen. Tolle Songs haben sie trotzdem reichlich.
     
  8. Bottrock

    Bottrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.07
    Zuletzt hier:
    12.06.15
    Beiträge:
    1.161
    Ort:
    Bad-Zelona
    Kekse:
    3.240
    Erstellt: 19.03.11   #248
    Ich bin aufs neue Album gespannt, noch hab ich es nicht!

    Egal was sie tun, ich freu mich aufs nächste Konzert! :great:
     
  9. Smirnowska

    Smirnowska Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.12
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.12   #249
    hab sie letztens erst live gesehen und es war einfach eine geniale stimmung ;D
    und was dihre alben betrifft finde ich das jedes seine eigennen höhepunkte hat :D
     
  10. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    7.10.19
    Beiträge:
    1.477
    Kekse:
    15.589
    Erstellt: 16.02.12   #250
    Das endgame ist ja seit einiger Zeit draußen...... hm, hat sich hier noch keiner zu geäußert.

    Ich finde sie auch nicht so pralle. Also ich finde das Album nicht sonderlich gut. Es hat 2,3 sehr sehr geile songs, so wie auch die anderen Alben, wie z.B. appeal to reason aber irgendwie, nee. Der funke will nicht überspringen. Und auch bei endgame fällt mir der beschissene komprimierte und langweilige Sound auf. Irgendwie zu wenig Dynamik. Abwechselnd singen und schreien kann der Tim (so sein Vorname, glaube ich) sehr gut und die Band ist auch keinesfalls schlecht aber sie schöpft ihr Potential nicht aus. :)
     
  11. doesofskaipod

    doesofskaipod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.06
    Zuletzt hier:
    14.03.20
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Alsfeld
    Kekse:
    3.235
    Erstellt: 22.02.12   #251
    Hallo,

    ich war zwar schonmal auf nem Konzert von Rise Against, okay war als Vorband dabei, aber egal.
    Da nun nicht wirklich die große Ahnung von Rise Against habe frage ich mal euch jetzt. ;)
    Es geht um das Lied "Swing Life Away", ist das zu einem bestimmten Zeitpunkt der Band entstanden, also Umbesetzung/"Stilwandel" etc.?
    Ich frage, da es ja genug andere Lieder gibt, wo es quasi eine richtige Geschichte dahinter gibt, was darin quasi aufgearbeitet wurde. Gibt es hier ähnliches oder ist "einfach so" ein Lied auf der CD?

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe. :)

    Mfg
     
  12. Drummer-Kev

    Drummer-Kev Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.16
    Beiträge:
    1.035
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 29.02.12   #252
    Kurze Info zwischenrein:
    Rise Against werden in wenigen Minuten bei TV Total sein, vielleicht liests noch wer dens interessiert rechtzeitig.
     
  13. Maarvin

    Maarvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.11
    Zuletzt hier:
    9.04.16
    Beiträge:
    46
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.12   #253
    Ich habe mich eigentlich auf den Auftritt gefreut. Aber Raab hat mit seinem Spielchen wohl zu lang gebraucht...
    Und dann nicht mal die ganze Band sondern nur Tim. Hab ehrlich gesagt mehr Erwartet.
     
  14. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.612
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 01.03.12   #254
    Das war ja echt Murks gestern. Ich hab ein Ticket für die Show in Berlin am SA - irgendwie ist meine Vorfreude gestern abend nicht größer geworden (ok, das Ticket hab ich eh nur von nem bekannten "geerbt", der keine Zeit hat, aber trotzdem)...
     
  15. KingConci

    KingConci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    6.09.17
    Beiträge:
    1.458
    Ort:
    Berlin.
    Kekse:
    4.266
    Erstellt: 01.03.12   #255
    freu dich lieber auf Touche Amore, auch wenn ich glaube dass das auf so ner großen bühne überhaupt nicht funktioniert...
     
  16. Soultosqueeze

    Soultosqueeze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    2.07.20
    Beiträge:
    283
    Kekse:
    105
    Erstellt: 01.03.12   #256
    Mir gefallen die Jungs auch echt gut, hab 'n paar CDs von denen hier rumliegen. Dennoch sind sie keine sonderlich gute Liveband. Ich fand die bei Rock im Park 2010 mit Abstand die schlechteste Band von allen, sowohl Soundtechnisch als auch spielerisch.
     
  17. Tim McIlrath

    Tim McIlrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.12
    Zuletzt hier:
    23.06.13
    Beiträge:
    11
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.12   #257
    STRIKE ANYWHERE <3
     
  18. PunkFan

    PunkFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.12
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    107
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.12   #258
    Also ich fand sie 2011 in München einfach nur wahnsinnig gut Live. Der Sound war einfach nur absolute Spitze und auch die Performance. Bei Rock am Ring 2010 habe ich auch das komplette Konzert gesehen und fand sie eigentlich auch mega gut.

    Ich finde das beste Album von Rise Against ist ganz klar Appeal to Reason, da gefällt mir einfach absolut jedes Lied (nicht wie bei den anderen Alben).
     
  19. billykilli

    billykilli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.10
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    57
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.12   #259
    Ich war am 01.03. In Dortmund live dabei. War schon ziemlich geil, nur leider war Tim ein bisschen krank. Dennoch haben sie das volle Set gerockt und wieder mal blood to bleed und anderen alten Kram gebracht.
    Kann jedem mal empfehlen, ein RA-Konzert zu besuchen :D

    P.S: Mein Lieblingslied ist momentan "My Life Inside Your Heart"
     
  20. xWeLoveMoshx

    xWeLoveMoshx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.12
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    62
    Kekse:
    115
    Erstellt: 12.11.12   #260
    Mh....Lieblingssong bei Rise Against...echt schwer...live sind es auf jeden Fall "Hero Of War" und "Prayer Of The Refugee". Aber auf CD wirds schon wesentlich schwerer...glaube da gefällt mir Savior am meisten. Aber wer will schon die CD hören wenn er sie live sehen kann...schon 4 mal gesehen und immer wieder gern :)
     
Die Seite wird geladen...