Rode NT1a Audiointerface

  • Ersteller Randomness
  • Erstellt am
R

Randomness

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.19
Registriert
27.09.15
Beiträge
13
Kekse
0
Guten Tag :)

Nach 4 Jahren meld ich mich hier mal wieder!
Ich habe vor mir ein Rode NT1a zum Stimmen aufnehmen anzulegen. Da ich absolut keine Ahnung von Audio Interfaces und den dazu nötigen Kabeln, brauche ich eure Hilfe.

Was für ein nicht so teures Interface würdet ihr mir empfehlen? Mit was für einem Kabel schließe ich dieses dann am Pc an und wo genau?
Wie genau sieht die Verkabelung insgesamt aus? (Von Rode ans interface und an pc)?

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Randomness
 
Telefunky

Telefunky

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.166
Kekse
47.806
Audio Interfaces und den dazu nötigen Kabeln, brauche ich eure Hilfe.
nein, brauchst du nicht - musst du lernen, wohl oder übel...
dafür gibt es extra die FAQs im Recording Einsteiger Bereich ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
R

Randomness

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.19
Registriert
27.09.15
Beiträge
13
Kekse
0
Ich möchte nur eine Empfehlung für ein passendes nicht zu teueres Interface :D
 
prs85

prs85

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
21.10.13
Beiträge
333
Kekse
737
Ort
Prenzlau
Es passen alle Interfaces, die das Großmembranmikrofon mit Phantomspannung speisen können und an den gewünschten Anschluss deines PCs (USB/Firewire) passen.

Was für dich "nicht zu teuer" ist, weißt nur du, da du dazu keine Angabe gemacht hast.

Viele Grüße,


Jan
 
Zuletzt bearbeitet:
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.251
Kekse
55.560
Ort
NRW
Hallo,

...ein möglicher Standard wäre das Steinberg UR22... dann noch statt dem Rode NT1a das Audio Technica AT2035 dazu, und fertig ist die Laube :D

Viele Grüße
Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
R

Randomness

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.19
Registriert
27.09.15
Beiträge
13
Kekse
0
Ich nimm dann wohl das Nt1a mit dem Steinberg UR22
Welche Kabel Bräuchte ich denn dafür ? Sind da mitgelieferte dabei ? Ein XLR Kabel ?
Wie wird das Interface an den PC angeschlossen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Randomness

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.19
Registriert
27.09.15
Beiträge
13
Kekse
0
Was spricht gegen das Focusrite scarlett 2i2 2nd Gen?
 
Drummerjoerg

Drummerjoerg

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.21
Registriert
11.09.13
Beiträge
881
Kekse
947
Wie wird das Interface an den PC angeschlossen?

Und wenn hier schon alles so genau "aufgedröselt" wird:
Ein USB Kabel ist nicht immer dabei.
Zudem musst du überlegen, wo der Laptop oder PC/Mac stehen soll. Damit du mit der USB Leitungslänge hinkommst.

Wenn keins im Lieferumfang des Interfaces ist, benötigst du nicht irgendeins, sondern das Richtige. Bitte daher vor allem auf die "USB Buchse" am Interface achten.

Und dann noch ein Stativ fürs Mikrofon. Das NT1a ist kein Mikrofon, welches man beim Sprechen in dr Hand hält.

Beim Rode NT1a Recordingbundle ist, soviel ich weiss, ein XLR Kabel dabei. Das passt auch ins Interface.
Zudem ist ein Nahbesprechungsfilter incl. Halterung im Lieferumfang. Und eine (ungiftige) Spinne. :D
Und ein Staubschutzbeutel zum Drüberziehen, wenn man das Mikro nicht verwendet.

Zudem noch ein (schicker) Rode Herzchenaufkleber. Und Zipper Etui fürs Mikro, wenn du es nicht auf dem Stativ lässt und daher die Staubtüte nicht benutzen willst.

Und bei Registrierung auf der Homepage 10 Jahre Rode Garantie.

Das AT2035 ist die bessere Empfehlung. Aber da ist alles wieder anders.

Sagen ich will:
Wie soll man das alles pauschal, eindeutig und fehlerfrei erklären?;)
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Was spricht gegen das Focusrite scarlett 2i2 2nd Gen?

Genauso wenig, wie gegen ein Audient ID.......
 
R

Randomness

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.19
Registriert
27.09.15
Beiträge
13
Kekse
0
Schwierig ein passendes Interface zu finden. Wenn man die top Interfaces auf Thomann mal durchgeht gibt es immer welche, die starke Kritikpunkte anbringen.
 
Hotspot

Hotspot

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
01.04.08
Beiträge
6.097
Kekse
33.980
Ort
Ennerweh
Schwierig ein passendes Interface zu finden. Wenn man die top Interfaces auf Thomann mal durchgeht gibt es immer welche, die starke Kritikpunkte anbringen.
Das sollte auch nur zur Orientierung dienen. Ist doch bei jedem etwas anders.
Nimm dein Budget und hol dir eins der marktüblichen Interfaces in dem Preisbereich. Zu viel Information ist zwar nicht schlecht, aber auch nicht immer hilfreich.
Es spricht nichts gegen das Scarlett.
Beim Mikrofon würde ich auch das AT2035 nehmen. NT1A war lange Zeit der Platzhirsch, hat aber auch Nachteile, die man nicht weg reden kann. Das AT2035 bietet dir für das Geld bessere Soundqualität. Die Verarbeitungsqualität ist ebenfalls ohne Kritikpunkte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
S

saitentsauber

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
09.04.08
Beiträge
4.856
Kekse
19.349
Wer (wie ich..) kein Rumänisch kann: ab 5:20 geht's auch ohne.


Bei manchen Anbeitern gibt es übrigens komplette Sets mit Mikro, Interface usw.
 
R

Randomness

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.19
Registriert
27.09.15
Beiträge
13
Kekse
0
Hab mich jetzt für das rhode NT1a und Steinberg UR22 MK2 entschieden.
Was für usb Ausgang hat das Steinberg denn? Micro usb?
Außerdem habe ich noch die krk rp6 rokitg3 und frage mich inwiefern ich diese dort auch noch anschließen kann
 
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.251
Kekse
55.560
Ort
NRW
Hallo,

ein Blick auf Produktfotos oder online in die Betriebsanleitung verrät Dir, daß es schon mal KEIN Micro-USB-Anschluß ist ;)
Und Deine KRKs kannst Du nicht nur, die SOLLST Du auch am Interface anschließen. Nimm hierfür zwei symmetrische Klinkenkabel (im Volksmund auch Stereo-Klinkenkabel genannt), dann paßt alles.

Viele Grüße
Klaus
 
R

Randomness

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.19
Registriert
27.09.15
Beiträge
13
Kekse
0
Aktuell sind die Krk mit einem Kabel mit 2 XLR welches zu einem normalen klinkenkabel führt an meinem PC angeschlossen. Brauch dafür dann 2 XLR Kabel mit Klinkenkabel ?
 
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.251
Kekse
55.560
Ort
NRW
Hallo,

pro Box ein Kabel von Stereoklinke auf XLR geht natürlich auch! Ob klinkensymmetrisch oder gemischt XLR/Klinke, das ist eigentlich Jacke wie Hose. Nur symmetrisch sollte es halt sein!

Viele Grüße
Klaus
 
R

Randomness

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.19
Registriert
27.09.15
Beiträge
13
Kekse
0
Das Steinberg UR22 MK2 hat doch 2 eingänge für XLR. Also eins für das Mikro. Wie bekomm ich dann die Krk angeschlossen?
Was für ein USB Kabel Typ brauch ich denn für das Interface
 
Drummerjoerg

Drummerjoerg

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.21
Registriert
11.09.13
Beiträge
881
Kekse
947
Das Steinberg UR22 MK2 hat doch 2 eingänge für XLR. Also eins für das Mikro. Wie bekomm ich dann die Krk angeschlossen?
Was für ein USB Kabel Typ brauch ich denn für das Interface


Die Aktivmonitore hast du doch sicherlich noch nie irgendwo an "Eingängen" angeschlossen, oder? ;)

Die Frage zum USB Kabel haben wir schon (weiter oben in diesem Thread), soweit das möglich ist, beantwortet.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Hab Musik zu meinem Beruf gemacht :)

Inwiefern?
Ich frage das vor dem Hintergrund mit der Interfaceberatung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben