Roland TD11 - Geräuschübertragung über das Rack

von Shino, 15.04.19.

  1. Shino

    Shino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.08
    Zuletzt hier:
    18.06.19
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.19   #1
    Hallo!

    Ich kämpf hier mit einer kuriosen Sache.
    Wenn ich bei meinem Roland TD11 auf die Bass Drum haue, dann werden gleichzeitig teilweise ganz leise die Becken angesprochen (vor allem Ride).
    Dann habe ich mal das Rack mit dem Stick angeschlagen und siehe da, ich kann da drauf auch "drums spielen". Es erklingen also vor allem Becken aber auch mal Toms, wenn man etwas stärker drauf haut.
    Was ist das für ein Unsinn? Das ist wohl nicht normal, nehme ich an.

    Die Empfindlichkeit von Becken ist auf 10, also nicht übermäßig.

    Kennt das Problem jemand?
     
  2. CharlyM

    CharlyM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.07
    Zuletzt hier:
    22.07.19
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Mittel Baden
    Zustimmungen:
    144
    Kekse:
    1.623
    Erstellt: 15.04.19   #2
    Doch, ist normal. Nennt sich Übersprechen. Dagegen helfen die Parameter rund um den Crosstalk. Ich vermute mal, deine Kickpad hat Berührungspunkte mit dem Rack. In der Regel sind es eigentlich die Toms, die Becken auslösen.
     
  3. Shino

    Shino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.08
    Zuletzt hier:
    18.06.19
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.19   #3
    oh, ok... aber das ist schon krass. Bass hat keine Berührungspunkte. e-Drum steht allerdings auf einem entkoppelten Podest, der entsprechend wackelt.
    Das Krasse ist allerdings, dass wenn ich schon auf den Rack, unterhalb des Crash-Beckens, mit dem Stick leicht schlage, ist es so, als ob ich das Becken selbst spiele.

    Ich habe jetzt erstmal das Problem so "gelöst", dass ich threshold von 2 auf mindestens 10 und bei crash auf 25 gesetzt habe und die Empfindlichkeit überall auf 8.
    Damit ist allerdings bei dem Crash kein leichtes Spiel mehr möglich.

    Meinst du diese Prameter oder welche gibt es da noch in Bezug auf Crosstalk?
     
  4. CharlyM

    CharlyM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.07
    Zuletzt hier:
    22.07.19
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Mittel Baden
    Zustimmungen:
    144
    Kekse:
    1.623
    Erstellt: 16.04.19   #4
    Sorry, da mußt du dich im Handbuch einlesen und selbst probieren. Ich komme aus der Yamaha Ecke und da heist alles anders.
     
  5. Shino

    Shino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.08
    Zuletzt hier:
    18.06.19
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.19   #5
    ok, danke.
    Habs gerade alles hinbekommen, sehr geil!
    Thomann-Mitarbeiter wusste nicht mal, dass es sowas gibt... was für eine Geige.

    xtalk-cancel nennt sich das bei Roland und ist bei den Pad-Settings unter Advanced zu finden.
    Man haut auf ein Pad und wenn ein anderes gleichzeitig angesprochen wird, erhöht man bei dem unabsichtlich angesprochenem Pad xtalk-cancel. Bis es eben nicht mehr angesprochen wird.

    Dann kann man alle anderen Einstellungen so machen, wie man sie bei dem Pad will. Sehr genial!
     
Die Seite wird geladen...

mapping