Saiten reißen bei Auftritt

von jeffsmart, 07.03.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. jeffsmart

    jeffsmart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.12
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    18
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.12   #1
    Hallo Zusammen,
    Ich habe bei meiner E-Gitarre folgendes Problem, dass mir ungefähr bei jedem 2. Auftritt eine Saite reißt.
    Als Ursache könnten meine Hände herhalten, die immer sehr stark schwitzen beim spielen.
    Ich hab schon verschiedene Saiten ausprobiert, unter anderem die teuren "Elixier" Saiten bei denen mir versichert wurde, dass sie lange halten.
    Auch auf unterschiedlichen Gitarren tritt das Problem auf.
    Könnt ihr mir Tipps geben zur Pflege oder ist es am besten man wechselt gar jede Woche einmal seine Saiten (was allerdings recht ins Geld geht)
    Danke schon mal im Voraus für die Antworten
    Thomas
     
  2. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    2.10.18
    Beiträge:
    3.480
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    629
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 07.03.12   #2
    Ich mach am Tag vor nem Gig immer nen neuen Satz drauf.
    Nur so ist man auf der relativ sicheren Seite.
     
  3. nightman

    nightman Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.09
    Zuletzt hier:
    31.03.18
    Beiträge:
    3.289
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    1.949
    Kekse:
    37.634
    Erstellt: 07.03.12   #3
    Seh ich genauso wie mein Vorposter.
    1-2 Tage vor dem Gig kommen neue Saiten drauf. ;)
     
  4. petereanima

    petereanima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    23.12.16
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    Sodom XXIIXXX
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    5.612
    Erstellt: 07.03.12   #4
    Vor jedem Gig neue Saiten drauf, wenn sichs ausgeht spiel ichs noch 1 Probe lang ein (ansonsten halt daheim), Ersatzgitarre dabei.
     
  5. Rogerlg

    Rogerlg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.10.18
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    225
    Erstellt: 07.03.12   #5
    Wie oft trittst Du denn auf? Wenn Du 4 Mal im Jahr auftrittst und Dir jedes 2te Mal dabei eine Saite reisst würde ich sagen, alles ist noch im grünen Bereich. Bei einem Auftritt pro Woche sähe es schon ganz anders aus.

    Neue Saiten vor dem Gig würde ich, genau wie die Kollegen, auch empfehlen. Saiten mit einem weichen Tuch vom Schweiß reinigen dürfte nicht falsch sein. Wo reißen die Saiten? Immer an der Mechanik, an der Bridge oder gar in der Mitte?
     
  6. nightman

    nightman Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.09
    Zuletzt hier:
    31.03.18
    Beiträge:
    3.289
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    1.949
    Kekse:
    37.634
    Erstellt: 07.03.12   #6
    Ebend, Ersatzgitarre dabei ist eh Pflicht, kannst ja nicht mitten im Gig eine neue Saite aufziehn.
     
  7. Mod-Paul

    Mod-Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    22.04.17
    Beiträge:
    3.132
    Ort:
    One step beyond
    Zustimmungen:
    1.335
    Kekse:
    30.888
    Erstellt: 07.03.12   #7
    Rory konnte das :)

    Da sollte man vielleicht erst einmal schauen, warum die Saiten überhaupt reißen. Spielst Du eine bestimmte Marke und wenn mit welcher Stärke? Reißen immer die gleichen Saiten?
    Schwitzige Hände können eine Ursache sein. Grate an der Brücke und/oder schlechtes Saitenmaterial eine andere. Verkehrt aufgezogen?
    Ich habe früher auch vor jedem Gig neue Saiten aufgezogen, aber das war mir irgendwann zu teuer und lästig und bin auf Elixir gewechselt. Die halten sehr lange ihre klangliche Qualität und nutzen nicht so schnell ab. Die würde ich an Deiner Stelle aber wirklich erst dann aufziehen, wenn sicher gestellt ist, dass es nicht an der Gitarre liegt, dass die Saite reißen.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  8. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    23.03.18
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 07.03.12   #8
    Mir sind früher auch bei jedem zweiten Gig die Saiten gerissen selbst wenn sie neu aufgezogen waren. In meinem Fall lag es an den Spannböckchen und an die Art und Weise wie ich die Saiten aufgezogen habe.
     
  9. Pingina

    Pingina Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.12
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    518
    Erstellt: 07.03.12   #9
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß, selbst bei höchsttranspiranten Händen ein Stück Stahl (Seite)
    innerhalb eine zweistündigen Auftrittes durchrostet.
    Das hat keine chemischen Ursachen, das ist was Mechanisches.
    Die meisten Gitarristen die ich kenne hauen bei einem Gig einfach mehr rein, sei es aus nervösen oder aus ekstatischen Gründen,
    jedenfalls wird live einfach mehr am Stahl gerissen und wenn unter diesen Umständen sich irgendwo ein Grad, eine scharfe Stelle befindet,
    passiert so etwas natürlich eher bei einem Auftritt.
    Reißt die Saite immer an der gleichen Stelle ?
    Wenn ja, dann würde ich genau da suchen.

    Hab gerade noch gelesen es betrifft mehrere Gitarre, dann mußt Du mehrere Gitarren überprüfen.
    Oder aber du haust generell etwas dynamisch unkontrolliert rein ?
    LG Ping
     
  10. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.437
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    666
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 08.03.12   #10
    die sind beschichtet und rosten nicht so schnell. mechanisch belastbarer sind sie aber deshalb nicht unbedingt. wenn dir wirklich so oft auf unterschiedlichen gitarren die saiten reißen, würd ich das problem bei deiner anschlagtechnik suchen. bleibst du vielleicht irgendwo mit dem pick hängen oder sowas in der art? jede woche saiten wechseln bringt da imho nichts, ich hab auf einer gitarre inzwischen 4 monate die selben saiten drauf (d'addario exp, sind immernoch wie neu) und mir sind in meinem leben überhaup erst 2 saiten gerissen.
     
  11. jeffsmart

    jeffsmart Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.12
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    18
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.12   #11
    Danke für die schnelle Hilfe,
    Ich spiele im monat so zwischen 1-3 Auftritten hab aber teilweise bei Auftritten an nachfolgenden Tagen keine Zeit gefunden einen neuen Satz Saiten aufzuziehen. Ich spiele zur Zeit Ernie Ball Saiten wobei ich mir nicht vorstellen kann dass es ander Firma liegt da ich schon voele verachiedene Firmen ausprobiert habe. Ich kann mir vorstellen, dass meine eine Gitarre am Steg kurz vor der Saitenhalterung ein Provlem hat, da mir in letzter Zeit, wenn immer die A-Saite gerissen ist und genau an der beschriebenen Stelle. Was könnte eine Ursache sein, dass Am Steg etwas nicht stimmt, und wie überprüfe ich es und kann es vll sogar beheben?
    Lg
     
  12. kittyhawk

    kittyhawk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.07
    Zuletzt hier:
    24.09.18
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 08.03.12   #12
    Geh zu einem Gitarrenbauer. Der soll sich mal Steg und Sattel anschauen und ggf nachkerben bzw. nachfeilen. Dann sollten eigentlich keine Saiten mehr reißen! Das ist mit Abstand die häufigste Ursache für reißende Saiten.
     
  13. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Bognor Regis, UK
    Zustimmungen:
    3.526
    Kekse:
    53.936
    Erstellt: 09.03.12   #13
    (1) Zeit für Saitenwechsel ist - ein bisschen Werkzeug immer dabei vorausgesetzt - IMMER. Dauert ein paar Minütchen.
    (2) Vor jedem Gig neue Saiten drauf sollte eigtl. Standard für jeden halbwegs ernsthaften Gitarristen sein.
    (3) Ich hatte das Problem früher, weil ich einfach mit zu viel Energie/Lampenfieber/Angst auf der Bühne war - im Proberaum hat nie was gefehlt, auf der Bühne immer KERRANNG Saite durch... war dann eher eine mentale Geschichte als ein Gitarrenproblem. Im Endeffekt war mein Pick & meine Zuviel-Power dran Schuld.
    (4) Daher: mal ne andere Gitarre testen (z.B. leihen) - besser?
    (5) Gitarre kann natürlich auch sein... aber erst, wenn man (1) - (3) mal ernsthaft abgecheckt hat und (4) eben besser war.
     
  14. maddin454

    maddin454 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.12
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.12   #14
    würde dir auch empfehlen in den nächsten Musikshop zu gehen anstatt selber rumzubasteln ;)
     
  15. dugabe

    dugabe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.09
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    172
    Kekse:
    2.293
    Erstellt: 20.03.12   #15
    Nach nem Gig sind Saiten eigentlich nicht mehr zu gebrauchen, schon gar nicht für den nächsten Gig! Da musst du sie schon sehr gut abwischen mit nem normalen Baumwolltuch, damit du noch ne Chance hast. Wenns bei verschiedenen Gitarren vorkommt, musst du wahrscheinlich gemäßigter Anschlagen und nicht direkt am Steg..
    Das mit dem Schweiß schließe ich auch aus, wenn das so häufig passiert..
     
  16. maddin454

    maddin454 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.12
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.12   #16
    Neue Saiten ein oder zwei Tage vor jeden Gig sind Pflicht ;)
     
  17. infinitedesire

    infinitedesire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Zuletzt hier:
    9.05.13
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.12   #17
    Ich denke, der Adrenalinschub spielt schon eine Rolle, wenn die Saiten immer beim Gig reissen. Aber wenn Du 1-3 mal im Monat on stage bist, dürfte sich ja da auch schon eine gewisse Gelassenheit eingestellt haben, oder?
     
  18. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    9.10.18
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    286
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 05.09.12   #18
    Neue Saiten vor jedem Gig? Macht kein Profi, viel zu teuer. Die Saitenhalter müssen frei von Gräten sein, die Saiten anständig aufgespannt und der Anschlag so, daß noch Dynamik möglich ist, und zwar nach oben und unten. Dann reißt auch keine Saite, mir ist in 23 Jahren noch nie eine Saite auf der Bühne gerissen, und sonst seit 2005 nicht mehr.
     
  19. nightman

    nightman Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.09
    Zuletzt hier:
    31.03.18
    Beiträge:
    3.289
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    1.949
    Kekse:
    37.634
    Erstellt: 05.09.12   #19
    Ach Gottchen.........Saiten sind Material, das kann manchmal kaputt gehn, so isses halt.
    Wenn de nen Krat an der Brücke hast, schleifst ihn halt weg.
    Wenn die Brücke nichts taugt, mußte ne neu kaufen.

    ;)
     
  20. Mod-Paul

    Mod-Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    22.04.17
    Beiträge:
    3.132
    Ort:
    One step beyond
    Zustimmungen:
    1.335
    Kekse:
    30.888
    Erstellt: 06.09.12   #20
    Vor jedem Gig die Saiten wechseln? Also entweder habt ihr alle viel Geld und/oder viel Zeit ;)

    Nehmen wir beispielsweise diese Woche. Ich spiele ab heute jeden Tag (mit div. Bands) Bin mit 4 Gitarren unterwegs. Wenn ich jede Gitarre jeden Tag neu besaiten müsste, dann würde mich das ca. 160,-Euro kosten :eek:
    Gut, die Zeit ist jetzt nicht so das Problem, das geht relativ fix. Trotzdem zählt Saitenwechseln nicht grad zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Nichtsdestotrotz kann ich diese "gewonnenen" 160,-Euro in sinnvollere Sachen investieren. Z.B. ein neues Pedal, neue Platten, ´ne Runde für die Band usw. Wenn ich "spare" habe ich ruckzuck eine neue Gitarre zusammen :D
    Was ich damit sagen will ist, dass es nicht unbedingt notwendig ist vor jedem Gig neue Saiten aufzuziehen. Man kann, aber man muss natürlich nicht. Ich putze die Gitarre auch nicht nach dem Gig, oder wische die Saiten ab. Hab ich noch nie gemacht. Weiß aber von Kollegen, dass das auf jeden Fall die Lebensdauer der Saiten verlängert. Nur dazu bin ich zu faul. Ich wechsel die Saiten, wenn die Tonqualität nachlässt und/oder wenn es sich einfach nicht mehr gut "anfühlt". Und das passiert immer noch häufig genug :rolleyes:
    Sagen wir mal so: Ich habe schon mitunter einen robusten Anschlag ;) Aber wenn die Gitarre gut eingestellt ist und die Saiten vernünftig aufgezogen wurden, dann dürfte eigentlich nichts passieren. Es gibt immer mal Saitensätze "die einen weg haben". Aber das kommt heute eigentlich kaum noch vor. Ich meine, dass das früher schlimmer gewesen wäre.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping