Scalloped Fretboard

von Mastertarium, 03.06.07.

  1. Mastertarium

    Mastertarium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    176
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    391
    Erstellt: 03.06.07   #1
    Servus Leute!

    Ich wollte mal fragen ob mir vielleicht jemand was über das scalloped Fretboard erzählen kann?

    Was ich weiss ist das Malmsteen so eines hat, aber was hat es wirklich damit auf sich?:confused:
     
  2. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 03.06.07   #2
    Angeblich ist es besser zum Solieren an den hohen Bünden. Mehr weiß ich dazu leider auch nicht.
     
  3. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 03.06.07   #3
    Meines wissen nach, besteht der Vorteil dadrin, dass du allein mit deinem Fingerdruck ein intensives Vibrato bekommst.
    Schneller spielen oder so kann man damit nicht.
     
  4. Mastertarium

    Mastertarium Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    176
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    391
    Erstellt: 03.06.07   #4
    achso, denn malmsteens vibrato ist ja göttlich!
     
  5. Madlight

    Madlight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Nordhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 03.06.07   #5
    ich hab auch ne strat mit scalloping:

    [​IMG]

    aber es stimmt nicht, dass man allein mit fingerdruck nen vibrato machen kann, dafür ist der tonunterschied nicht groß genug bei unterschiedlichem druck. also normales vibrato, geht aber sehr viel schöner. man hat mit scalloping viel mehr kontrolle übers vibrato/bendings, allgemein manche solotechniken. man spielt halt ohne den widerstand vom griffbrett, jumbobünde gehen zwar in die richtung, sind aber NICHT dasselbe.

    ist natürlich auch nen anderes spielgefühl, ich liebs, andere mögens nicht. dazu kommt, dass wenn man mit zuviel druck spielt, sich alles schief anhört, also wer sowiso manchmal schon fester draufdrückt als nötig, wirds schwer haben. ich hab da keine probleme mit :)
     
  6. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 03.06.07   #6
    Was kostet so ein Hals eigentlich einzeln?
    Wär ja ne lustige Idee um meine 100€ Strat bisschen aufzumotzen^^
     
  7. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 03.06.07   #7
    mal ne frage : rutscht man da nicht immer mit dem finger zwangsläufig in die mitte des bundes? wäre für leute wie mich die i.A. peinlich genau darauf achten exakt vorm bundstäbchen zu spielen eher ungut.
    erfahrungen? thx schonmal.
     
  8. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 03.06.07   #8

    Mehr als doppelt so viel wie deine Gitarre, schätze ich.

    Lohnt sich nicht :p
     
  9. Madlight

    Madlight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Nordhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 03.06.07   #9
    das scalloping ist ja immer so tief, dass man selbst genau am bundstäbchen nicht aufs griffbrett kommt. es gibt also praktisch keine stelle am hals wo man nicht in der luft spielt. also direkt am bundstäbchen spielen ist nicht schwieriger oder einfacher als normal. hoffe konnte helfen :)

    das lohnt sich nicht, nen hals (den man schon hat) zu scallopen kostet im ALLERALLERGÜNSTIGSTEN fall nicht weniger als 100€. professionelle gitarrenbauer nehmen da gerne 150-200€.
     
  10. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 03.06.07   #10
    ok ich glaub ich verstehe hablwegs. ich kanns mir noch nicht ganz vorstellen. gibts gitarren die das serienmäßig haben? (würd gern einfach mal ausprobieren wie sich das spielt - ihr habt mich neugierig gemacht^^)
     
  11. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.227
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.986
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 03.06.07   #11
    Hi g30rG,

    die diversen Fender Yngwie Malmsteen-Modelle haben imho alle ein scalloped Fretboard.

    Greetz :)
     
  12. Madlight

    Madlight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Nordhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 03.06.07   #12
    die Yngwie Malmsteen Signature Stratocaster hat serienmäßig nen gescalloptes griffbrett über alle bünde (manche haben ja erst ganz oben) und die kann man auch in musikgeschäften finden. daneben gibts noch signature strat von Ritchie Blackmore, die wird aber nicht mehr hergestellt und nen paar Ibenez JEM, die haben aber nur die obersten paar gescallopt.
     
  13. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 03.06.07   #13
    das haben alle malmsteen strats soweit ich weiß ... die neue upgradet-serie hat sogar noch en bissel tiefer scalloped ... ;)

    hab mir auch mal eine geschnappt und muss sagen ich brauchs net ;)
     
  14. Schmelim

    Schmelim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Obersontheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    502
    Erstellt: 03.06.07   #14
    Man kann das Griffbrett aber auch selber scallopen. ;)
     
  15. Hida

    Hida Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 03.06.07   #15
    sieht es nur so aus, oder ist die saitenlage extrem hoch?
     
  16. RazorX

    RazorX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    18.10.11
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.07   #16
    Hallo,
    bei Hälsen die scalloped sind muß man eben auf die intonation achten,schon kanns schonmal schief klingen.
    Mittlerweile gibts eiige modelle die scalloped vom Werk aus sind.
    On man damit schneller spielen kann weiß ich aus eigner Erfahrung nicht,kann es mir aber auch nicht vorstellen.Gibt so viele schnelle Gitarristen die normale Hälse spielen!
    Einfach testen und wems gefällt machen!
    Gruß
     
  17. Madlight

    Madlight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Nordhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 03.06.07   #17
    extrem hoch ist die saitenlage wirklich nicht, aber etwas höher als man sie machen könnte ist sie schon. ich habs so lieber.

    http://www.projectguitar.com/tut/scal1.htm

    @RazorX: richtig, auf intonation muss man achten. ich finde aber, dass man sich daran schnell gewöhnen kann. auf die schnelligkeit hats meiner meinung nach keinen einfluss.
     
  18. EET FUK

    EET FUK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.12
    Beiträge:
    707
    Ort:
    Balve
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    354
    Erstellt: 03.06.07   #18
    man solltes das jedoch vorher bei ner billiggitarre üben denke ich ;)
     
  19. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 03.06.07   #19
    net schlecht die seite da ... aber trauen wird ich michs selber trotzdem net wenns ne klampfe ist für die man sau lange gespart hat ...

    vielleicht an sonem ollen billigteil erstmal versuchen ... :rolleyes:
     
  20. Madlight

    Madlight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Nordhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 03.06.07   #20
    da haben sich den schon leute den hals mit kaputtgemacht, ich hab ich auch nicht getraut das selbst zu machen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping