Skalen: Noten lernen, Pattern lernen?

von franticfanatic, 09.12.04.

  1. franticfanatic

    franticfanatic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.04   #1
    Also, ich schwebe immer zwischen diesen beiden möglichkeiten des Skalenlernens.

    Entweder die Pattern alle auswendig lernen und dann je nach Tonart verschieben oder (nach Steve Vai) das Griffbrett auswendig lernen, also so, dass du weißt wo jede Note liegt, und dann die ganzen skalen auswendig lernen.

    Gibt sicher noch andere.
    Sagt mal, wie ihr es tut, welche LernTechnik ihr warum bevorzugt.

    Ich hoffe son Thread gabs noch nicht...
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 10.12.04   #2
    1. Patterns verschieben = das einzige, was auf der Gitarre leicht ist ( hat ja Steve Vai auch nicht erfunden...)

    2. Wie die Töne auf dem Griffbrett heißen, muss man trotzdem wissen, weil man die Patterns ja sonst ncht richtig verschieben kann.
     
  3. erschtel

    erschtel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    21.02.09
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    55
    Erstellt: 10.12.04   #3
    in wiefern richtet sich das pattern nach der tonart, die gerade gespielt wird? kann mir das jemand erklären?
     
  4. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 10.12.04   #4
    Hää???
    C-Dur Pattern um 2 Halbtöne nach ober verschieben -> D-Dur!!

    Lern einfach die Noten auf den Griffbrett, dann geht alles von alleine!! ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping