Solar Guitars User Thread

  • Ersteller MrMojoRisin666
  • Erstellt am
MrMojoRisin666
MrMojoRisin666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
03.03.17
Beiträge
1.742
Kekse
6.416
Ort
Unterfranken
Hey,

da ich offensichtlich bisher keinen User Thread zu Solar Guitars gefunden habe, würde ich gerne mal einen eröffnen.

Tata :D

Hier erst mal der Link zur offiziellen Seite.

https://www.solar-guitars.com/

Ola Englund Gitarrenfirma.

Ich finde die Gitarren ja fast durchgängig optisch den Hammer. Gefallen mir super gut, auch der Headstock.

Spiele schon seit nem Jahr oder so mit einer Solar und heute abend ist es so weit.

Es wird eine:


Ich bin schon sehr gespannt und werde berichten. Hatte die ja schön öfter bei Thomann in der Hand und hat mich immer begeistert.

Hier ist jetzt Platz zum Thema für eure Meinungen, Bilder, Tests, Eindrücke...

Finde ja auch die neuen G-Modell sehr interessant. Single Cut Style mit Metal Headstock. Hat was für mich :D
 
Eigenschaft
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
MrMojoRisin666
MrMojoRisin666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
03.03.17
Beiträge
1.742
Kekse
6.416
Ort
Unterfranken
So, ich habe mal die A2.6 G2 drei Wochen getestet. Sie ging zurück.
Aber kurz alles der Reihe nach. Optisch finde ich die Teile echt top, auch von der Verarbeitung her. Kann man ncihts sagen. Es gab ja "nur" die B-Stock. Da hatte leider jemand dran rumgefummelt und wollte die auf B-Standard einstellen und hatte dicke Saiten aufgezogen. Natürlich ein kleiner Wermutstropfen, dass das bei Thomann nicht korrigiert wurde in der Qualitätskontrolle. Gut, gleich neue Saiten drauf und komplette Gitarre für E-Standard eingestellt.
Ich fasse es mal stichpunktartig zusammen:

++ Super Optik
++ Sehr gute Verarbeitung
+ Brauchbarer Metal und Clean Sound

oo Pickups sind durchaus als brauchbar zu bewerten. Rel. variabel was die Sounds auch durch den 5 Wege Schalter angeht. Gute Saitentrennung. Aber mir war alles zu flach und ausdruckslos. Kein Charakter. Mit viel Gain für Metal für nen klaren und definierten Sound wirklich gut. Clean geht auch gut. Kann schlecht beurteilen, welchen Anteil Pickups und Gitarre an sich jetzt an dem Sound haben, der für mich halt nicht so 100%ig passt.
oo Sehr leicht. Ich bewerte das mal neutral. Ich persönlich brauche schon ein gewisses Maß an Gewicht. War nicht zu 100% meins. Bin halt Single Cut Spieler
oo Hals ist sehr dünn. Auch hier neutral, da ich zwar sehr flexible bin, was den HAls an geht, aber mir war er auch fast ein bisschen zu dünn.

-- Die Gitarre trocken angespielt bringt nichts rüber. Sie ist leise und unscheinbar. Und ihc finde genau das hat sich auch dann am Amp bemerkbar gemacht. Hatte sie gestern früh, als ich noch nicht laut spielen konnte, einfach mal in die Hand genommen wegen Halsprofil und Bespielbarkeit allgemein, weil ich mir nicht sicher war, ob ich sie behalte. Wollte dann mal mit meinen anderen Gitarren ein bisschen vergleichen und da viel mir dieser extreme Unterschied auf, wenn man die Gitarren trocken anspielt. Habe sie gegen 3 andere gecheckt und alle anderen fand ich trocken extrem viel lauter und auch charaktervoller. (ESP WA-200, Gibson Les Paul Standard und eine Vintage Summer of Love Strat). Da war die Entscheidung dann gefallen.
-- Pickup Tausch kam nicht in Frage, da die wie bei Ibanez direkt ins Holz geschraubt sind und ich bei allen Pickups mir das Gewinde versaut hätte. Sonst hätte sie vielleicht die Chance bekommen, sich mit anderen Pickups besser zu präsentieren. Finde die Variante für mich immer sehr ungeünstig, wenn die PUs direkt ins Holz geschraubt werden
-- Der 5 Wege Schalter hat beim Schalten hörbare Geräusche gemacht, kurzes Knistern und Rauschen. Hätte ich auch hier die Elektronik überarbeiten müssen. Muss bei einer 700€ Gitarre eigentlich nicht sein.
-- Ein rein persönliches Minus. Ich dachte mir, ich brauch unbedingt ne Metal Optik Gitarre. Aber ich spiele halt auch Metal, aber eben nicht nur. Und diese Optik passt halt zu vielem, was ich spiele nicht wirklich. Da sträuben sich meine Finger einfach. Und wenn sie mehr an der Wand hängt als sonstwas, lohnt es einfach nicht.

Ja, es war so ein Hin- und Her, letztendlich hätte sie mich aber nicht glücklich gemacht. Hätte ich mehr Platz und würde Gitarren einlagern, hätte sie vielleicht auch eine Chance bekommen, rein weil sie mich optisch anspricht und Potential hat, wenn man Upgrades nicht scheut. Aber weder lagere ich Gitarren ein, noch habe ich zu viel Platz. ich habe Platz für genau 7 Gitarren an der Wand in meiner Ecke und da muss jeder Platz gut gefüllt sein :D

***************************************************************

Anderes Thema, bei Thomann sind jetzt die neuen Single Cuts von Solar lieferbar. Für mich optisch einfach was anderes mit dem Headstock. Vereint die klassiche Single Cut mit modernen und metallischen Elementen. Im ersten Moment gewöhnungsbedürftig, aber für mich, der gerne das Außergewöhnliche sucht, sind sie wirklich ne Option. Derzeit sind nur wieder alle 7 Plätze bei mir gut belegt. Richtig gut, von daher also im Moment kein Interesse, aber wer weiß, was die Zeit bringt. Antesten werde ich sie bei Thomann mal bei Gelegenheit.










 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Metalmax666
Metalmax666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.20
Registriert
27.09.13
Beiträge
13
Kekse
0
Hallo liebe Leute!

Habe mir letzte Woche eine neue Gitarre von Solarguitars bestellt und sie ist gestern angekommen. Leider hsbe ich beim Auspacken bemerkt, dass das Finish leider sehr schlecht ist. Es sieht aus, als ob auf die lackierte Fläche draufgegriffen wurde, bevor es trocken war.
Hier sind ein paar Fotos:

https://ibb.co/D9bHJkc
https://ibb.co/WPTsTY9
https://ibb.co/MCNgMBC
https://ibb.co/4N5btgg
https://ibb.co/2gF7gwt
https://ibb.co/ts69Yp8

Was meint ihr? Soll ich sie zurückschicken und auf eine andere warten, oder soll ich versuchen einen Rabatt auszuhandeln? Sonst ist die Gitarre in einem guten Zustand und spielt sich sehr cool.
 
OliverT
OliverT
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
02.08.19
Beiträge
5.268
Kekse
54.524
..... hast Du die Gitarre mal geputzt???
 
DH-42
DH-42
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
20.03.17
Beiträge
1.428
Kekse
9.420
Ort
Stuttgart
Ist das wirklich im Lack? Oder kann man es vorsichtig wegwischen?

Du musst überlegen, wie sehr es dich stört. Ich würde es vermutlich zurück schicken, das Finish sollte es ja mehrfach geben, also kannst du auf eine bessere hoffen.
 
Metalmax666
Metalmax666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.20
Registriert
27.09.13
Beiträge
13
Kekse
0
Jap, hab ich geputzt. Geht nicht runter. Da wurde direkt auf den feuchten Lack gegriffen. Mich störts jetzt ehrlichgesagt nicht so, weil das matte Finish, früher oder später sowieso gebraucht aussehen wird. Möchte halt einfach nicht den vollen Preis für eine B-Ware bezahlen.
 
crazy-iwan
crazy-iwan
Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
13.05.22
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.360
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Schreibe den Händler an und frag, ob sie Dir n Nachlass bieten, ansonsten hast Du das Recht ein Makelloses Exemplar zu erhalten.
 
Metalmax666
Metalmax666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.20
Registriert
27.09.13
Beiträge
13
Kekse
0
Wie schlimm findet ihr das Finish?
 
shadok
shadok
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
27.02.11
Beiträge
4.812
Kekse
22.444
Ort
Braunschweig
Jap, hab ich geputzt. Geht nicht runter. Da wurde direkt auf den feuchten Lack gegriffen. Mich störts jetzt ehrlichgesagt nicht so, weil das matte Finish, früher oder später sowieso gebraucht aussehen wird. Möchte halt einfach nicht den vollen Preis für eine B-Ware bezahlen.
Für gutes Geld hast du 'ne gute Gegenleistung zu erwarten.
Ich würde mich bei sowas auch auf keine Preisreduktion einlassen.
Weg mit dem Ding und 'ne neue anständig verarbeitete Gitarre.
Beulen im Neuwagen akzeptiert man ja auch nicht, gelle...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
ACIES
ACIES
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
30.09.16
Beiträge
1.584
Kekse
7.168
Ort
RLP
Vll. könntest du mal noch mit einem heißen Lappen dran gehen - aber gut auswringen. Testhalber.

Ansonsten wie oben schon gesagt, zurück damit.
 
Metalmax666
Metalmax666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.20
Registriert
27.09.13
Beiträge
13
Kekse
0
Alles klar, werd sie dann wohl zurückschicken. Hoffe die schreiben bald zurück. Ich warte schon seit gestern früh auf eine Antwort. Nervt schon ziemlich. Dann habe ich ca. 1 Monat auf diese Gitarre gewartet. -. -
 
Uhu Stick
Uhu Stick
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
21.04.17
Beiträge
1.194
Kekse
3.467
Da bin ich ganz bei den Leuten. Die würde ich ebenfalls zurückschicken und sowas finde auch ich inakzeptabel. Selbst bei einer 150€ Gitarre würde ich das heutzutage als inakzeptabel befinden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
coucho
coucho
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
27.05.15
Beiträge
1.045
Kekse
3.164
Ort
Pforzelona
Beim Anblick der Fotos für mich nicht akzeptabel.
Ich würde die reklamieren und zurückgeben.
Wenn ich neu kaufe und auch den Neupreis bezahle möchte ich tadellose Ware und das ist die Gitte nicht.
 
OliverT
OliverT
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
02.08.19
Beiträge
5.268
Kekse
54.524
Also wenn sich das wirklich nicht mit einem Baumwolllappen leicht entfernen lässt, dann zurück.

Sowas habe ich wirklich noch nie gesehen bei einer neuen Gitarre.
 
EAROSonic
EAROSonic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
24.09.07
Beiträge
7.168
Kekse
76.181
Ort
Südwesten
Wenn mir ein Lieferant ein so lackiertes Bauteil anbringt, bekommt er sofort die Aufgabe der Nachbesserung und dabei handelt es sich um Maschinenteile. Bei einer Gitarre in dem Zustand würde ich auch keine Sekunde zögern und umgehend reklamieren. Auch wenn es Dich nicht stört, bei einem eventuellen Wiederverkauf wird es Dir preislich gesehen auf die Füße fallen.

Es ist nicht tolerierbar, eine Gitarre mit dieses Mängel zu erhalten. Da stellt man sich die Frage, was macht dort deren Endkontrolle (wenn sie eine haben)?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Metalmax666
Metalmax666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.20
Registriert
27.09.13
Beiträge
13
Kekse
0
Ok, es wurde mir angeboten sie zurückzusenden und ich bekomme eine neue oder 20% Preisnachlass.
Ich werde sie wieder zurückschicken und hoffe, die Wartezeit hält sich in Grenzen...
Danke für eure Antworten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Uhu Stick
Uhu Stick
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
21.04.17
Beiträge
1.194
Kekse
3.467
Das halte ich tatsächlich für ne relativ gute Idee (wenn man denn mit Ola den Kundensupport meint). Ich denke mal die werden ein Interesse an solchen Lieferungen (inklusive Bildern) haben, um etwaige Fehlproduktionen besser analysieren zu können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
banino
banino
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.06.22
Registriert
07.10.03
Beiträge
880
Kekse
784
Ort
FfM
Hallo Leute,
Ich möchte euch gerne um Hilfe bitten bei einer Neuanschaffung. Bei Thomann steht zum Halsprofil nur, dass so ziemlich alle Modelle ein C-Shape haben.
Die meisten modernen metaltauglichen Gitarren haben eher einen dünnen Hals z.B. Ibanez, Schecter u.s.w..
Wie ist das eurer Wahrnehmung nach bei Solar Guitars?
Vielen Dank im Voraus
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben