Soll ich mir nen Preci kaufen? Für und Wieder!

von tweippert, 14.07.06.

  1. tweippert

    tweippert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    963
    Erstellt: 14.07.06   #1
    Hallo Leute!!!

    Gestern beim Proben war es wieder so weit! Der Wunsch nach einem älteren Preci ist wieder sehr stark geworden!
    Ich überlege mir ernsthaft meine Sammlung um einen schönen Fender Precision zu erweitern.
    Er soll auf jeden Fall Ahorngriffrett haben. Jetzt meine Frage:
    Welche Baujahre so zwischen 1975 und 1990 haben welche Qualitäten oder Prodktmängel? Die Fenderspezies unter Euch müssten doch dazu vielleicht was Sagen können.
    Ich könnten den auf dem Bild abgebildeten erstehen. Ist Baujahr 1983. Meinungen???
    Der ist aktiv/passiv hat jemand Erfahrungen mit diesem Model?
     
  2. PunkRawker

    PunkRawker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 14.07.06   #2
    Ich hab mich ma umgeschaut und die P-Bässe von 1983 gehen noch für relativ viel Geld weg. Was soll der abgebildete dich genn kosten? Ist schon ein geiles Teil, einen aktiven P-Bass hat nciht jeder.
    PS: GAS :twisted:
     
  3. tweippert

    tweippert Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    963
    Erstellt: 14.07.06   #3
    Soll so ca.800€ kosten!
     
  4. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 14.07.06   #4
    Kennen tu ich den auch nicht. Scheint ein ,,Special'' zu sein.

    Auf Harmony Central scheinen verschiedene Leute unterschiedliches für einen Precision Special zu halten, aber ein paar besprochene Instrumente stammen aus der Zeit Anfang der 80er und die Beschreibung passt auch.

    800,- € sind für ein gutes Instrument in Ordnung.

    Gruesse, Pablo
     
  5. tweippert

    tweippert Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    963
    Erstellt: 14.07.06   #5
  6. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 14.07.06   #6
    Ich würd ihn an deiner Stelle kaufen.* :)

    Gruesse, Pablo


    * Dann bin ich nicht der einzig Dolle für heute, bei dem die Sucht gerade wieder zugeschlagen hat... :screwy:
     
  7. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.951
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.718
    Erstellt: 14.07.06   #7
    Also mir persönlich ist die Vorstellung eines aktiven Precis ja nicht so angenehm, aber jedem das Seine. Für mich muss ein Preci nun mal passiv sein.

    Bei Fernders aus den 70ern und 80ern habe ich mehr Bedenken wegen Qualitätsschwankungen als bei neuen. In der tat würde ich mir lieber einen neuen kaufen als einen 70er oder 80er, nicht zuletzt wegen der zum teil absurden Preise, die heutzutage dafür verlangt werden.

    800 Euro für den von Dir vorgeschlagenen scheinen mir aber gerade noch angemessen. Auf dem Bild sieht er ganz ordentlich und unverbastelt aus.

    Für den Preis kriegst Du aber auch schon einen geilen Neuen. Scroll mal auf der Seite ein bisschen runter und schau Dir den 1957er Re-Issue an.
     
  8. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 14.07.06   #8
    Berichte er! ;)

    @tweippert: kaufen!
     
  9. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 14.07.06   #9
    Ich würde auch zuschlagen, sieht doch verdammt geil aus und der Preis ist auch noch im Rahmen.
    Hast du ihn schon gespielt? Also wenn er dir zusagt, dann würde ich nicht lange überlegen.
    Außerdem kannst du ihn ja wahrscheinlich verlustfrei wieder verkaufen, so ein Fender Preci wird ja nicht weniger wert, sondern meist sogar noch wertvoller...
    Wenn man's so sieht ist das nicht nur ein geiler Bass, sondern auch noch ne gute Geldanlage. Zuschlagen!;)
     
  10. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 14.07.06   #10
    fourtwelve hat nicht unrecht. Ich wollte auch zuerst schreiben, dass 800,- € die obere Grenze sind. Auf der anderen Seite ist das auch für mich eine Summe, die ich für ein gutes Instrument bereit wäre zu zahlen. Daher meine Formulierung.

    EDIT: Wenn ich das richtig sehe ist das ein USA Model, da kann man für den Preis nichts falsch machen.

    @pommes:
    Oops, I did it again... :)
     
  11. PunkRawker

    PunkRawker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 14.07.06   #11
    Ich bin auch dafür dass du ihn dir kaufst und dann hier ein Review reinstellst :D . Der Bass ist mal was besonderes und 800€ sind für das Teil echt OK:great:
    Apropos GAS: Ich geh um 12 meinen MuMa SUB abholen :twisted:
     
  12. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 14.07.06   #12
    Nicht mein Bass, aber gratz ^^
     
  13. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 14.07.06   #13
    Guter Anfang! :great:

    EDIT: Naja, aufzählen könnt ihr auch selber...

    Gruesse, Pablo
     
  14. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 14.07.06   #14
    Dacht ich auch, bis ich ihn gespielt habe. :o

    Gruesse, Pablo
     
  15. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 14.07.06   #15
    @ Tweipert:

    ein 83'er Special mit matched headstock ist schon eher zu den Exoten zu rechnen. Ein tolles Teil für den, der das Exclusive dem Klassischen vorzieht. Aber 800,-€ halte ich für übertrieben. Die gibt es zwischen 400-600 je nach Zustand!
     
  16. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 14.07.06   #16
    Kannst Du nicht den Wunsch erstmal etwas klarer fassen? Was reizt Dich an welchen Precis?

    Beim Ahorngriffbrett hatten wir's ja schon. Wie sieht es mit Bespielbarkeit und Klang aus? Kannst Du das selbst schon mit irgendwelchen Features (Halsform, Korpusholz, PUs, Hardware) korrelieren?

    Wenn man das klarhätte, könnte man mal gezielter auf dem Gebraucht- wie Neumarkt (heißt das so?) kucken, was man kriegen kann, und wie man das ggf. zu modifizieren hätte, oder eben auch ob man erwägen sollte, eine eigene sozusagen idealisierte Reissue von etwas, wie man's 1975 oder 1990 gerne gekauft hätte, aus Einzelteilen "kompilieren" könnte.
     
  17. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 14.07.06   #17
    du sprichst mir aus der seele, heike. warum diesmal ein preci? nur weil du einen gebrauchten irgendwo gesehen hast? kauflust? mal ehrlich, du hast dir in der letzten zeit mehr bässe gekauft, als ich in meinem basserleben. kann dich keiner länger als 3 wochen beschäftigen/begeistern?
    vielleicht doch ein psychologisches problem....:D
     
  18. PunkRawker

    PunkRawker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 14.07.06   #18
    Wahrscheinlich hat er noch nicht "seinen" Bass gefunden, bei dem er bleiben will.
    Ich finde er sollte erstmal alles was ihn ansatzweise interessiert antesten, dann findet er vielleicht einen, bei dem er die ganze zeit bleiben will.
     
  19. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 14.07.06   #19
    :eek: jetzt machst du mich auch noch verrückt. da ist einer mit 40mm sattelbreite und lindenkorpus. wenn ich da auch noch flatwounds aufziehen würde ...
    (die traditionellen preci-fans mögen mich schelten ... aber der könnte mir gefallen, dafür hätte ich verwendung).
     
  20. szem

    szem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Wulkaprodersdorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.258
    Erstellt: 15.07.06   #20
    Sag, Thomas, hast du den Swami von Bass Palace eigentlich per Mail erreicht bzw. hat er dir geantwortet? Ich hab da sowas gehört, der sei derzeit untergetaucht, aus wasweißichwelchen Gründen. Aber vielleicht ist das nur ein Gerücht ...

    hmmmmm, versuchst du dem tweippert jetzt wegen GAS wirklich ein schlechtes Gewissen zu machen oder krieg ich da einfach die allerfeinste Ironie nicht mit? ;) :D


    BTT: Ich persönlich finde die American-Deluxe-Modelle ja äußerst disco, nur haben die mit den ursprünglichen Precis wenig gemeinsam (Body: Erle, Hals: Ahorn mit Pau-Ferro-Griffbrett, sehr aufwändige und versatile aktive Elektronik, SCN-PUs - Split-Coil und Humbucker bei der Bridge). Rocken aber ziemlich an! linky!
     
Die Seite wird geladen...

mapping