Solton Amp hat nur halbe Leistung! Warum?

von Bossfix6, 13.06.08.

  1. Bossfix6

    Bossfix6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.08
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Schwabach b. Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 13.06.08   #1
    Hi an alle!!

    Ich hab da eine Uraltes "Solton GV 60" Top-Teil mit ner "Solton G2" 212 Box. Ich hab vor 2 Tagen mal wieder angeschalten (letztes mal vor ettlichen Jahren) und gespielt.
    Nach ca 5min hat es laut "plopp" gemacht und jetzt kommt nur noch Halbe Lautstärke:confused:
    Wenn ich alle Regler auf Anschlag drehe reicht es grad mal für eine gute Zimmerlautstärke, zum Proben leider nicht! Woran kann das liegen? Weis jemand Rat?
    Speaker und Röhren sind alle in Ordnug!!

    Vielen Dank schon mal im Vorraus :)
     

    Anhänge:

  2. Greve

    Greve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    17.06.10
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Die Bühnen der Welt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 13.06.08   #2
    Ich würde sagen da ist eine (Endstufen) Röhre hopps gegangen. Sicher das da alles in Ordnung ist?
     
  3. Kramusha

    Kramusha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.11.15
    Beiträge:
    2.574
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    11.822
    Erstellt: 13.06.08   #3
    Woher weißt du, dass die Röhren noch funktionieren? Es kann schon sein, dass eine Röhre tot ist und deswegen der Amp so leise ist (hatte ich grad heute mit einem SLO 100, der voll offen gerade mal bissi über Raumlautstärke hatte..)

    Lg Stefan :)
     
  4. Bossfix6

    Bossfix6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.08
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Schwabach b. Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 13.06.08   #4
    Ja, ich bin eigentlich sehr sicher...Alle Röhren leuchten!!!
     
  5. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 13.06.08   #5
    Und das heißt halt eben genau garnichts. Nur weil beim Auto das Licht noch geht läuft nicht zwangsweise auch der Motor problemlos... :D

    Falls also kein Röhrenmessgerät und andere Messgeräte (Oszilloskop usw.) inclusive Fachwissen im Haus sind - und davon gehe ich bei der Fragestellung mal aus - dann solltest du das Gerät zu einem Techniker geben. Oder eben mal mit anderen Endröhren testen, wobei das natürlich auch ein Fehler in der Phasenumkehrstufe oder der Vorstufe oder dem Netzteil sein kann, und es kann natürlich auch jedes (!) andere Bauteil außer den Röhren sein... :confused:

    Ist also nicht so einfach.

    Edit: Halbe Lautstärke wären 1/10 der Leistung und das wären ca. 5-6W. Mit einer EL34 in Klasse AB bei dem Arbeitspunkt kann man im A-Betrieb noch so 2-3W machen, also das mit der Endröhre kann schon hinkommen... :great:
    MfG OneStone
     
  6. Bossfix6

    Bossfix6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.08
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Schwabach b. Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 13.06.08   #6
    Vielen Dank! Ich werd nochmal Alles austesten! :)
     
  7. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    1.173
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    6.054
    Erstellt: 12.05.09   #7
    ..und? wie gehts dem Patienten?
    Wäre schön wenn wir auch hinterher im Forum noch was erfahren würden, was die Ursache war.
    Übrigens: falls es doch ein größerer Defekt ist - ich wäre für "wissenschaftliche" Zwecke ggf. auch an Kauf in def. Zustand interessiert

    Norbert
     
  8. VintageFreak08

    VintageFreak08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.983
    Ort:
    Ochtendung
    Zustimmungen:
    214
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 13.05.09   #8
    Hallo...
    Hatte gestern das selbe Problem bei meinem "neuen" JCM800. Habe ihn beim 2ten test angemacht.Da war alles ziemlich leise als wäre das Volumenpoti der Gitarre zugedreht.Die Gitarre war aber komplett laut.Also am Mastervolumen aufgedreht und plötzlich ein Lichtbogen und der Amp war Tot.Du solltest mal nach den Sicherungen schauen ob dir da was Auffällt.Heute neue Sicherungen reingemacht und den Amp 5min normal Gespielt.Dann ein merkwürdiger geruch und mal hinten in den Amp reingeschaut.
    "Fuck what is this?" dachte ich mir und machte schnell ein Bild bevor ich den Amp direkt vom Netz genommen hab.Wenn deine Endstufenröhre so aussieht unbedingt wechseln....
     

    Anhänge:

  9. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    1.173
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    6.054
    Erstellt: 10.08.09   #9
    ist der Patient schon tot???
    Würde gern ein feedback haben, so rein Interessehalber...

    Norbert
     
  10. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 10.08.09   #10
    Klar, denn...

    ...eventuell gibt er das Teil ja für nen Fuffie her oder so, gelle :D

    Ich würde es bei dem schönen alten Gerät nicht tun sondern würde es reparieren (lassen) :)
     
  11. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    4.10.15
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 10.08.09   #11
    Wenn man bei einem Amp z.B. 1 von 2 Röhrenpaaren rauszieht ist er doch auch nicht halb so laut ? Wieso ist dann ein Amp halb so laut wo ne Röhre tot ist? Nur ne Frage :D
     
  12. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 10.08.09   #12
    Weil du dann nicht eine AB-Verstärker hast, der einfach die halbe Leistung liefert, sondern einen Klasse A-Verstärker mit dem Ruhestrom eines AB-Verstärkers. Und da ist der Aussteuerungsbereich relativ klein.

    Allerdings passt das nicht zu seiner Aussage, dass das bei Volume auf 10 so ist...

    Aber der Thread ist eh tot, also lassen wir ihn ruhen.

    MfG Stephan
     
  13. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    1.173
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    6.054
    Erstellt: 12.08.09   #13
    Na gut, lassen wir ihn ruhen.
    Aber wenn jemand eine Frage in den Raum wirft, man macht sich Gedanken, oder die Arbeit und schreibt und dann kommt nichts zurück was die Ursache gewesen sein könnte (wir wollen ja alle lernen) ist das auch nicht die feine Art.

    was solls..
    Wieder nix gelernt

    So long

    Norbert
     
Die Seite wird geladen...

mapping