Songanregungen zum besseren Kennenlernen der Pentatoniken

von MartymcFly, 11.12.07.

  1. MartymcFly

    MartymcFly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    29.02.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 11.12.07   #1
    Hallo zusammen,

    hoffe, dass ich nicht einen Thread aufmache, den es in dieser Form bereits einmal gab. Ich habe die Suchfunktion verwendet und nichts in der Form gefunden.
    Durch das Gitarrenspiel bin ich erst auf den Blues gestoßen. Besitze unter anderem die beiden "Klassiker" der Blueslernbücher von Ganapes (Blues you can use und More BYCU) und habe mir die Pentatonik und Standard Blues-Akkorde mittels Lern-Beispiele beigebracht.
    Allerdings macht das spielen mit "Lerntracks" nur anfangs Spaß bzw. ich möchte allmählich damit beginnen, durchgehende bekannte Songs zu spielen, um von den kurzen Beispielen wegzukommen und langsam ein besseres Spielgefühl, unter anderem für Pentatoniken zu erhalten.
    Ich zähle mich zu den etwas erfahreneren Anfängern, weshalb ich nach Liedern suche, deren Schwierigkeitsgrad nicht allzu hoch ist und evtl. etwas bekannter sind bzw. eingängige Melodien besitzen. Lieder, welche die Pentatonik nicht allzu oft verlassen, um ein besseres Gespür für sie zu erhalten, und um ganz allmählich besser improvisieren zu können. Ach so: sie sollten in Standard-Tuning geschrieben sein.

    Es gab mal einen Thread, der fast zwei Jahre alt ist, in dem ein Nutzer nach relativ einfachen Bluessongs suchte (https://www.musiker-board.de/vb/blues/115410-relativ-einfacher-blues-gesucht.html).
    Jedoch sollen hier nur Lieder aufgelistet werden, die sich eben weitgehend (selbstverständlich nicht sklavisch genau, sondern grundorientierend) an die Pentatonik halten und mit bekannten nicht allzu schweren Akkorden verbunden sind. Ich würde die Tipps dann von Zeit zu Zeit neu auflisten, um eine gewisse Übersicht für Beginner zu geben (insofern überhaupt Tipps zusammenkommen :o).
    Bitte gebt an, um welche Pentatonik-Grundart es sich handelt.


    the black keys: your touch, thickfreakness (beides A-Moll)
    Gary Moore: still got the blues, parisienne walkways (A-Moll ?)

    Danke im Voraus für Anregungen...
     
Die Seite wird geladen...