Songs bzw. Riffs schützen

von S.O.D., 24.10.07.

  1. S.O.D.

    S.O.D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.06
    Zuletzt hier:
    9.06.11
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.07   #1
    Ich hoffe ich bin hier richtig.
    Habe mal ne frage.
    Ich spiele in einer Band die wahrscheinlich bald ausenander geht.
    Die Musik bzw. Riffs sind komplett von mir.
    Nur die Texte sind vom Sänger.
    Habe natürlich keinen Bock meine Jahre lange Arbeit an den Riffs denen zu hinterlassen.
    Wie und wo kann ich diese schützen lassen ??
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 24.10.07   #2
    Musst du nicht. Das deutsche Urheberrecht ist (anders als das amerikanische Copyright) "einfach so" gültig, sobald du irgendwas erschaffst, was eine gewisse Schöpfungshöhe hat. Das musst du nirgendswo anmelden/eintragen/schützen lassen. Und bist dein Leben lang der Urheber (und 70 Jahre nach deinem Tod deine Erben).
    "Problem" ist halt höchstens der Beweis. Weil es kann ja auch ein Bandmitglied sagen, dass der Song von ihm ist und vor GEricht steht dann AUssage gegen Aussage :D
    Es gibt hier aber auch ein Forum, wo der Thread wohl eher hin passt (da sind auch ein paar Leute mehr, die Ahnung davon haben),kannst ja mal einen Mod bitten, das dorthin zu verschieben (aber bitte nicht den Thread dort nochmals eröffen):
    https://www.musiker-board.de/vb/f131-musikbusiness-recht/
     
  3. S.O.D.

    S.O.D. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.06
    Zuletzt hier:
    9.06.11
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.07   #3
    Ja aber wie ist des wenn die meine Songs Weiter spielen.
    Auftritt und so ??
    Da muß sich doch irgendwie verhindern lassen oder?
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 24.10.07   #4
    Ja aber wie ist das, wenn jemand dein Auto klaut? Oder deine Hauswand vollsprayt? Oder deine Mutter umbringt? Das muss sich doch irgendwie verhindern lassen? ;)
    Der Mordvergleich ist jetzt etwas krass; das unerlaubte Spielen von Songs, die man nicht selbst komponiert hat, ist jetzt kein Offizialsdelikt. Aber dennoch gilt einfach: Sie dürfen es halt nicht. Wenn sie es doch tun, kannst du dagegen vorgehen.
    Ich muss zugeben, dass das alles sehr theoretisch ist. In der Praxis sollte man sowas Bandintern klären, am besten schriftlich, damit da die Lage klar. Weil es ist ja nicht grundsätzlich verboten Musik zu spielen, die man nicht komponiert hat. Nur ist es eben so, dass man eigentlich den urheber vorher fragen sollte. Also du hast als Urheber das Recht darüber zu bestimmen, was mit deinen Songs passiert. Am besten also viellecht schriftlich festhalten, dass die das nicht spielen dürfen und von denen unterschreiben lassen?

    WIe gesagt ist dazu aber wohl das andere Forum passender, da gibt es wohl auch auch einige Fachleute oder halt einfach User mit Praxiserfahrung in solchen Dingen.
     
  5. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 24.10.07   #5
    eintüten und an dich selber als einschreiben schicken und versiegelt in den schrank legen
    besser noch bei einem notar hinterlegen, kostet halt aber, ist aber dafür ziemlich sicher

    theoretisch kannst du jedem verbieten deine kompositionen und texte zu benutzen, denn das dürfen sie ohne deine einwilligung nicht, da du aber nicht überall gleichzeitig sein kannst gibt es die gema. die nimmt für dich deine rechte wahr. die einschränkung besteht allerdings darin dass du niemandem verbieten kannst deine musik zu spielen, die gema schaut nur darauf dass derjenige für die benutzung deines werkes auch zahlt, verhindern kannst dus nicht.
    das gilt aber erstmal nur für mechanische vervielfältigung und aufführungen, wenn jemand deine musik verändern will, umschreiben, übersetzen oder in einem film oder für werbung oder sonstwas benutzen will muss er mit dir persönlich in kontakt treten, diese rechte vertritt die gema nicht für dich, die kassiert dann nur wieder wenn der film im fernsehen kommt oder werbung mit deiner musik im radio gespielt wird.
     
  6. Navar

    Navar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 24.10.07   #6
    Das mit dem Einschreiben hat, soweit mir bekannt ist, keine verbindlich rechtliche Gültigkeit.
    Ansonsten kannst du wohl wirklich zu einem Notar gehen, dafür wäre es allerdings sinnvoll Aufnahmen parat zu haben von deinen Songs, die du dort hinterlegen kannst.
    Wichtig ist natürlich auch noch ob der Sänger auch die Gesangsmelodien zu den Texten geschrieben hat, dann könnte das schwieriger werden, wenn sie zu den Melodien eine neue Instrumentierung spielen, die deiner vielleicht ähnlich ist, aber trotzdem abweicht.
    Und wenn du dich wirklich auf einen Rechtsstreit einlassen willst wenn es soweit kommen sollte, dann besorg dir jetzt schon mal ne ordentliche Rechtsschutzversicherung.
    Also am Besten versuch dich mit ihnen gütlich zu einigen und eine saubere Trennung über die Bühne zu kriegen, das verspricht immer noch die besten Erfolgsaussichten. Und bei der nächsten Band einfach sowas mal vorab klären.
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 26.10.07   #7
    Richtig und auch die Titelschutzanzeige ist im Internet (imho) grenzwertig.

    Man könnte nur über den Notar die Idee sichern lassen, was mit kosten verbunden ist.
     
  8. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 29.10.07   #8
    Eben.

    Meinst du nicht vielleicht, dass du da auch ein bisschen hohe Wellen schlägst? Wenn sich eine Band trennt, dann haperts ja meistens an etwas mehr. Sprich die Grundstimmung ist eh nicht die Beste, und auf das Material hat man dann auch nicht mehr unbedingt Lust.

    Ich würde also nicht versuchen, mit übermäßig viel Aufwand da noch was "reinzuwürgen". Lass(t) die Sache ruhen und gut ist.

    Ob es dein Material wert ist, entsprechend "abgeschirmt" zu werden, ist deiner Einschätzung überlassen. Aber bedenke: GEMA hin oder her (was ich in diesem Fall nebenbei eh für den falschen Ansatz halte, aufgrund obiger Gründe), du hast nie eine wirkliche Kontrolle. D.h. du brauchst da im Grunde erst gar kein Geld hinterher werfen. Und Medienrecht ist eine verdammt schwammige Angelegenheit...
     
  9. soulflyphil

    soulflyphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    168
    Erstellt: 15.11.07   #9
    Ich finde es schade das man nach einer Trennung, solchge schritte in betracht ziit. Ich bin der ansicht was man in der Band macht gehört der Band. Egal von wem die Idee kam. Umgesetzt wurde die Idee schliesslich von der ganzen Band(ich gehe jez mal davon aus das du die drums nicht auch selber komponiert hast). Ausser du lebst von deiner Musik und bist der Absolut Pro Gitarist. Aber von diesem Punkt gehe ich mal nicht aus.

    Kopf hoch. Lass doch ihnen ihre Freude. Du hattest sie ja auch bevor es zur Trennung kam. Mach dir eine neue Band und schwubs ist das vergessen.
     
Die Seite wird geladen...