Soundpotential meiner Günstig-Gitarre unter Cubase Elements 8 (VST Amp Rack)?

von Imp4ct, 08.04.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Imp4ct

    Imp4ct Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.13
    Zuletzt hier:
    16.05.18
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.17   #1
    Hey!
    Mein damalig 12-jähriges, quengelndes Ich hat meine Eltern leider dazu gebracht zu der Zeit im Supermarkt folgendes E-Gitarren Set zum Preis von ca 80€ zu kaufen
    https://www.amazon.de/C-GIANT-E-Git...id=1491678855&sr=8-2&keywords=c+giant+gitarre. Zum darauf herumklimpern hat es damals auch gereicht. Jetzt, wo ich aber gerne meine eigenen Songs (Rock, Metal) aufnehmen möchte, stoße ich sehr sehr schnell an meine Grenzen, wenn es darum geht, den Gitarrensound so, wie ich ihn mir vorstelle, klingen zu lassen. Ja ich weiß, dass ich bei Instrumenten aus dem Supermarkt zu solch einem Preis keine Wunder erwarten kann. Leider bin ich nun aber in der Position eines Anfängers sowohl im Gitarrespielen als auch in Musikproduktion und kenne mich demnach nicht damit aus, was einen guten Gitarrensound ausmacht und was man aus einer Aufnahme durch Bearbeitung, Mixing und Mastering noch alles rausholen kann und wie dann auch das vorher-nachher klingt. Egal was ich probiere, der Gitarrensound klingt nie so, wie ich es gerne hätte. Deshalb möchte ich euch einmal um Hilfe bitten. Ich habe hier ein paar Aufnahmen meiner Gitarre, komplett unbearbeitet, ohne Effekte oder Verzerrung etc.
    https://soundcloud.com/imp4ct-514455734/cgiant
    Kann man aus diesen Aufnahmen in sofern etwas herausholen, dass es sich für die ersten Schritte der Produktion eigener Songs eignet? Und wenn ja, wie geht man das am Besten an? Oder anders gesagt: Bin ich das Problem, weil ich bis jetzt einfach noch nichts gefunden habe, was für mich funktioniert, oder kann man mit dieser Gitarre einfach nichts anfangen? Gerne lade ich noch mehr Aufnahmen hoch, wenn ihr etwas bestimmtes dafür hören müsst.

    Vielen Dank!
     
  2. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.160
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2.661
    Kekse:
    11.586
    Erstellt: 08.04.17   #2
    Verstehe nicht ganz was du genau wissen willst. Du hast eine clean Gitarrenspur aufgenommen, schreibst aber von Rock/ Metalsound. Ohne Distortionsound wird es so nichts werden.
     
  3. Imp4ct

    Imp4ct Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.13
    Zuletzt hier:
    16.05.18
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.17   #3
    Mir geht es darum, ob diese Gitarre, bei der es sich ja eindeutig um Billigware handelt, clean "gut" genug klingt, um daraus "gut" klingende distortion sounds zu bekommen, weil mir das bis jetzt noch nicht in dem Maß gelungen ist, dass ich zufrieden damit war.
     
  4. nerdbitch

    nerdbitch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    9.05.18
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    145
    Kekse:
    425
    Erstellt: 08.04.17   #4
    Die erste Frage ist ja, was für einen Sound und was für eine Qualität du erreichen willst. Dass man daheim schwerlich die technische Qualität eines Metallica-Albums hinbekommt, dürfte selbstverständlich sein. An deiner Aufnahme höre ich aber erst einmal nicht heraus, dass es an der Gitarre hapert, sondern vor allem noch an Unsauberkeiten im Rythmus und im Spiel. Über was für einen Amp spielst du denn?
     
  5. Imp4ct

    Imp4ct Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.13
    Zuletzt hier:
    16.05.18
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.17   #5
    Ich stecke die Gitarre per Klinkenkabel direkt ans Interface und dann probiere ich in Cubase Elements 8 durch, bis ich etwas finde, was dem nahe kommt, worauf ich gerade Lust habe. Generell gefallen mir Gitarrensounds wie sie bspw. bei Eskimo Callboy hier oder bei Annisokay hier verwendet werden. Wenn es an der Gitarre an sich nicht hapert vom Sound her, dann werden es wohl meine nicht vorhandenen Fähigkeiten bzgl. der Bearbeitung des Sounds sein. Wie bekomme ich denn so etwas hin mit den Mitteln, die ich durch Cubase Elements 8 habe (VST Amp Rack, AmpSimulator,...)?
     
  6. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.160
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2.661
    Kekse:
    11.586
    Erstellt: 08.04.17   #6
    Um solche Sounds zu erzeugen wäre eine Humbuckergitarre geeigneter. Zu den Sounds der PC- Plugins kann ich nichts sagen, da ich mich damit nicht auskenne.
     
  7. Imp4ct

    Imp4ct Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.13
    Zuletzt hier:
    16.05.18
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.17   #7
    Ist so etwas mit der Gitarre, die ich habe, also so ohne weiteres nicht möglich? Kannst du mir eine einsteigerfreundliche Gitarre im 200€ Bereich empfehlen, mit der etwas in der Richtung machbar wäre?
     
  8. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.160
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2.661
    Kekse:
    11.586
  9. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    13.269
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    7.225
    Kekse:
    109.658
    Erstellt: 09.04.17   #9
    @Imp4ct :

    Wir haben mit der Zuordnung Deiner Anfrage(n) ein Problem ;).

    Um Dein offensichtlich primäres Problem, nämlich die "Sounddesigns" via Software
    auszuloten, wäre es vielleicht zunächst zielführender, dies im entsprechenden Sub anzugehen, um mit den Tipps der dortigen (Fach-)User das diesbezügliche Potential Deines bestehenden Equipment abzuchecken. Führt das mit der -sorry :o- Kaufhausgitarre nicht zum Ziel Deiner Wünsche, könntest Du immer noch einen Thread in der Kaufberatung zu diesem (dann mit ebenfalls aussagekräftigem Titel !) Thema starten:
    Ich würde dann diesen Thread mit etwas prägnanterem Titel (z.B. "Soundpotential Günstig-Gitarre unter Cubase (VST Amp Rack)?" ) in das Sub verschieben. Danach sehen wir weiter.

    Was meinst Du :) ?

    LG Lenny (für die Moderation)[/COLOR]
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Imp4ct

    Imp4ct Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.13
    Zuletzt hier:
    16.05.18
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.17   #10
    Das klingt nach einem super Vorschlag :D dann werde ich mich morgen mal an die Sound design Fraktion wenden und sehen in wie fern mein equipment ausreicht. Vielen Dank :)
     
  11. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    13.269
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    7.225
    Kekse:
    109.658
    Erstellt: 09.04.17   #11
    Ist nach Verschieben bereits "vollzogen" ;). LG Lenny
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. smello

    smello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    1.963
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    599
    Kekse:
    3.318
    Erstellt: 09.04.17   #12
    Also die Gitarre ist bestimmt nicht der Knaller, aber wenn du auf ihr spielen kannst erst einmal ok, würde ich sagen.

    Viel wichtiger ist da der Verstärker Sound, bzw. in deinem Fall das VST/die Simulation.
    Was benutzt du denn da bisher?
     
  13. Imp4ct

    Imp4ct Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.13
    Zuletzt hier:
    16.05.18
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.17   #13
    Nichts bestimmtes. Ich probiere einfach zwischen den verschiedenen Presets und deren Einstellungen im VST AmpRack oder im AmpSimulator aus und versuche so einen guten Sound zu finden. Ich habe (noch) kein Preset gefunden, welches ich so gesagt erst einmal standardmäßig lade, um dann Anpassungen vorzunehmen.
     
  14. clone

    clone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    722
    Kekse:
    2.002
    Erstellt: 09.04.17   #14
    Probiere doch einmal einige Softwaredemos aus. Z.B. AmpliTube 3 FREE oder Guitar Rig. Das bringt dich eventuell schon etwas weiter...
     
  15. smello

    smello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    1.963
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    599
    Kekse:
    3.318
    Erstellt: 09.04.17   #15
    Es gibt ja auch einen ganzen Haufen anderer auch teilweise kostenloser VSTs.
    Eine wichtige Rolle dabei spielen auch die Impulse Responses (IRs),die die Box simulieren.

    Da gibt es also eine ganze Menge auszuprobieren.

    Aber mach dir auch keine Illusionen. So einen Sound bekommt man nicht wenn man eine Gitarre aufnimmt.

    Lies am besten mal hier im Forum alles mögliche zu Gitarrenaufnahmen und Software. Da findet man schon sehr viele wichtige Infos/Tipps.
     
  16. Honeyspiders

    Honeyspiders Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.15
    Beiträge:
    3.487
    Zustimmungen:
    2.778
    Kekse:
    19.795
    Erstellt: 09.04.17   #16
  17. Imp4ct

    Imp4ct Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.13
    Zuletzt hier:
    16.05.18
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.17   #17
    Was genau meinst du damit?
     
  18. smello

    smello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    1.963
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    599
    Kekse:
    3.318
    Erstellt: 09.04.17   #18
    Naja, da sind mindestens zwei Gitarrenspuren+Bass nötig.
    Zusätzlich ist das ganze dann noch mit welchen Mitteln auch immer nach der Aufnahme abgemischt und produziert.

    Ich wollte damit nur sagen, dass es normal ist, dass eine Gitarrenspur nicht so klingt wie man sich das für eine Aufnahme vorstellt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. emptypockets

    emptypockets R.I.P.

    Im Board seit:
    12.11.09
    Zuletzt hier:
    2.11.17
    Beiträge:
    6.268
    Ort:
    Schleswig - Holstein, NO von HH,S von HL, W von SN
    Zustimmungen:
    4.912
    Kekse:
    53.979
    Erstellt: 09.04.17   #19
    Ich will Dir nicht zu nahe treten, aber lerne doch erstmal, souverän zu spielen, bevor Du Dich mit der Frage beschäftigst, wie Du den absoluten High Gain Mördersound hinkriegst.

    Ich garantiere Dir, dass ein paar mehr oder weniger flüssig geschrammelte Akkorde um so schlimmer klingen, je "besser" der Sound ist und je besser sie aufgenommen wurden!

    Was glaubst Du denn, wie es klingen wird, wenn Du die hier von Dir bei soundcloud eingestellten Passagen mit modernster Technik und feinster Soft-/ Hardware bearbeitest und letzt wie olriginal Metallica klingen?

    Enttäusche Dich nicht selber, sondern beschäftige Dich erstmal mit dem Allerwichtigsten, dem Spielen!

    Oder spiel 'mal was in dem Stil, den Du letztlich aufnehmen willst.
     
  20. clone

    clone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    722
    Kekse:
    2.002
    Erstellt: 09.04.17   #20
    Ja, das ist schon so. Das klingt dann natürlich nicht wie die gut produzierte Lieblings CD. Aber man kann sich zumindest dem Grundklang annähern.

    Da müssten wir jetzt wissen, wie das bisher beste Ergebnis von imp4ct klingt ....
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping