Stellproblem mit der HiHat

von Buldoce, 12.01.06.

  1. Buldoce

    Buldoce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    7.04.16
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.06   #1
    Hi Leute,

    habe da mal ein kleines Problem mit der Stellung der HiHat.

    Ich habe eine DoFuMa, wodurch ich auf der linken Seite auch ein Pedal habe (logisch) :D
    Wenn ich den HiHat Ständer so hinstelle das ich gut an das HiHat Pedal komme, stehen die HiHat Becken zu weit weg, wenn ich die näher zu mir stelle ist das Pedal zu nah bzw. ist das Ständerbein im weg. :screwy:

    Habt ihr dafür vielleicht ne Lösung? :confused:

    Grüße
    Bulli
     
  2. RockDrummer84

    RockDrummer84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    14.12.10
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 12.01.06   #2
    Du musst dich halt entscheiden...:D

    Kannst du nicht den Fuß von deiner HiHat drehen?? Dann könntest du es noch etwas näher bei stellen.
    Aber am besten gewöhnst du dich dran, dass er nicht mehr so nah steht, das ist eigentlich bei ner DoFuMa üblich...und lässt sich auch, wenn mans ich dran gewöhnt hat, relaxed spielen.
     
  3. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 12.01.06   #3
    Ja eine offensichtliche, gewöhn dich dran. Eventuell kannst du die Hihat rechts vom linken Pedal der Dofuma stellen, eine Gewöhnung finde ich aber besser.
     
  4. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 12.01.06   #4
    in der Tat. ist anfänglich eine große Umstellung, gar nicht mal die Fußstellung ist bei mir das Problem, sondern die Tatsache, daß ich vorher die Hat´s sehr nahe an der Snare hatte. Es kommt immer noch hier und da vor, daß ich schlicht die Hat nicht treffe, weil ich zudem auch noch viel an der äußersten Randung spiele. Blöd, das...
    Ich habe mir in der Zwischenzeit etwas geholfen, daß ich das ganze HiHat Stativ etwas zu mir hinneige, macht ein paar Zentimeterchen.

    BumTac
     
  5. Buldoce

    Buldoce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    7.04.16
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.06   #5
    Wie hoch habt ihr die HiHat denn überhaupt eingestellt, auf Schulterhöhe oder eher tiefer??
     
  6. -Tony Hajjar-

    -Tony Hajjar- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    643
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    267
    Erstellt: 12.01.06   #6
    also vielleicht musst du auch abwegen, was du häufger benutzt.
    ich spiele viel lieber mit den Hihat-akzenten und da ist bei mir ganz klar, das die DoFuMa den kürzeren ziehen muss und ein bisschen zu nah an der Snare ist. aber ich kann sie deshalb trotzdem noch gut spielen.
    aber wie gesagt, mir ist es wichtiger die HH perfekt anspielen zu können
     
  7. HOTZi

    HOTZi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    16.05.06
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    210
    Erstellt: 12.01.06   #7
    :eek: auf Schulterhöhe? Wie spielst du da mit dem Tip auf der HH? (Stell ich mir lustig vor wenn du mit dem Stick vor deinem Gesicht rumhandierst) Wieviel Sticks zerhackst du in einer Stunde?

    Meine HH ist geringfügig höher als der Bereich wo meine Rippen aufhören und der Bauch anfängt. - Allgemein gilt aber du musst zurecht kommen :D
     
  8. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 12.01.06   #8
    wie wärs denn wenn du das pedal der hi hat rechts von dem der dofuma stellst?
    dann wären deine probleme gelöst
    EDIT: hab grad gelesen das schon wär die idee gepostet hat
    ich würds dir empfehlen,mein lehrer spielt auch so und ich finds eigentlich auch nich viel anders wie wenn das hi hat pedal links steht
     
  9. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 12.01.06   #9
    Da musst du dich, wie hier schon ziemlich alle gesagt haben, daran gewöhnen. Jedoch finde ich es nicht üblich, dass das Pedal sehr weit vom HH-Pedal entfernt liegt. Ich ha die Dinger gerne kompakt nebeneinander.
    Ansonsten gibt es immernoch die Möglichkeit, dass du dir in ein paar Jahren ein Hihatstativ mit 2 Beinen zulegst. Wenn du nicht schon jetzt ein Topmodell hast (Wobei, viele Topmodelle haben 2 Beine) welches du nicht verkaufen oder ersetzten möchtest, dann wirst du dir sowieso früher oder später ein Stativ mit 2 Beinen holen. Muss zwar nicht sein, kann aber.

    Lim
     
  10. JoJoAction

    JoJoAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.231
    Erstellt: 12.01.06   #10
    ...he?
     
  11. im_Wahn

    im_Wahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.07
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    11
    Erstellt: 13.01.06   #11
    Ja ein HiHat stativ mit 2 beinen oder eben einfach drehbaren beinen ist bei dem problem (kenn ich auch, so wie wohl jeder) wohl am effektivesten...
    dann kannst du die beiden Pedale schön eng nebeneinander stellen und kommst überall super ran...

    https://www.thomann.de/yamaha_hs1100_prodinfo.html
     
  12. JoJoAction

    JoJoAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.231
    Erstellt: 14.01.06   #12
    Drehbar ist klar. Aber ein zweibeiniges Stativ ist nicht unbedingt erforderlich.
     
  13. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 14.01.06   #13
    nich unbedingt,aber es sieht cooler aus:cool:
    und wenn man sich dann ne 2te bassdrum anschafft brauch man dann sowieso ne 2beinige hihat und sooo viel teurer als ne normale hi hat is ne zweibeinige auch nich
     
  14. JoJoAction

    JoJoAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.231
    Erstellt: 14.01.06   #14
    Nö. Wenn ich ne 2te Bassdrum hätte, bräuchte ich gar keine Beine. Da würden sogar die 2 Beine im Weg stehen.
     
  15. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 15.01.06   #15
    Mal sone Frage... Hast du ein Rack?! Wenn es der Fall ist kannst du mit einer Multiclam einfach die HiHat am Rack befestigen und kannst die Beine der HiHat einfachren, so hast du genug Platz und bist glücklich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping