steuerung über keyboard

von DJ_BOO, 05.06.06.

  1. DJ_BOO

    DJ_BOO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    177
    Ort:
    düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 05.06.06   #1
    Hallo war eben im Delta Duisbrug und habe was cooles gesehen:

    Da hat der LJ die effekt über nen keyboard an und aus gemacht ist dass jetzt nen normales keyboard oder nen besonderes und ist dass dann per midi verbunden???

    wenn nein wie schließt mann sowas an muss da was programiert werden tastenbelegung usw.?? Vielleicht nützliche links?

    und bitte keine antworten wie flash tasten sind dass selbe DANKE!!



    MFG
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 05.06.06   #2
  3. DJ_BOO

    DJ_BOO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    177
    Ort:
    düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 05.06.06   #3
    http://www.malighting.de/homed/products/grandMA/grandma.html

    dieses pult war dass

    also kommt dann dass keyboard an den sequenzer und der wiederum in die dimmerpacks richtig? und wie kann ich alles zusammen kombinieren? oder sagen wir mal so ich suche ne alternative zur pc steuerung und mal was neues aus probieren und das mit dem keyboard war schon cool

    #also nen 12 scannmaster und nen 24 scene setter habe habe ich


    undwowir dabei sind hat jemand nen guten tip für nen scanner sagen wir mal bis 300-400€ hauptsächlich für mobilen dj einsatz aber auch mal für was größeres wäre nen Moving-head angesagt? ich hatte mir mal den hier rausgesucht:

    http://www.musicstore.de/de/Licht/9_62_LSCAN_34_LIG0001894-000/0/0/0/detail/musicstore.html

    MFG
     
  4. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 05.06.06   #4
    Meinst Du mit Keyboard ein normales Tasteninstrument, mit dem man auch Musik machen kann oder ein Lichtsteuerpult wie in deinem Link?
     
  5. DJ_BOO

    DJ_BOO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    177
    Ort:
    düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 05.06.06   #5
    ne also das pult hatte der auf tisch und darunter war dan nen keaboard dass tasteninstrument und ich habe extra drauf geachtet da hate der dan rumgedrückt um par scanner usw an zu machen und so
     
  6. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 05.06.06   #6
    normalerwiese hängt an ner grandma und an anderen größeren lichtkonsolen ne standrad-pc-tastatur dran ;)
     
  7. DJ_BOO

    DJ_BOO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    177
    Ort:
    düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 05.06.06   #7
    EY ich war weder besoffen noch auf was anderes ich stand mit nem collegen genau 1m hinter dem der hat genau so blöd geguckt wie ich. und der hat auf einem keybord mit schwarzen kurzen und weissenlangen tasten gedrückt und so die effekte dort(wie ich es erkennen konnte) an und aus machen.
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 05.06.06   #8
    sry aber keboard is ja tastatur auf englisch, und das ging aus deinem ersten post nicht deutlich hervor, dass das ne klaviatur war.

    naja, es gibt solche dinger die das per midi ausgeben, afaik kann die grandma auch teilweise per midi gestueter werden, da man sie auch in größeren nicht-MA-Netzwerken damit steuern kann. (triggerung per Midi hab ich amit schon öfters gesehen, weiß aber nicht wie man das an dem ding programmiert etc, bin froh das ding halbwegs zu beherrschen) müsst also auch mit der klaviatur funktionieren.
     
  9. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 06.06.06   #9
    Fernsteuern per MIDI müsste ja eigentlich kein Problem sein. Du programmierst das Teil vor und ruft per Keyboard die einzelnen Sequenzen ab.
     
  10. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 06.06.06   #10
    Jo hab ich auch schon im delta gehsen, und im Index ham ses gleube ich auch!

    Z deinem scanner, es ist zwar nen martin aber 150 watt halogen ist 150 watt halogen und das ist einfach nicht sehr hell, fang besser direkt bei 250 watt entladungslampe an, wie bei dem:

    http://www.musik-service.de/futurelight-dj-scan-260-prx395755927de.aspx

    Der Vorgänger soll zumindest gut gewsen sein, der ist jetzt gerade neu, habe leider noch keine erfahrungen zu dem gehört, aber ich hab den auch ins auge gefasst
     
Die Seite wird geladen...

mapping