Stomp Box Marke Eigenbau

von ichmagdas, 08.03.07.

  1. ichmagdas

    ichmagdas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.07
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.07   #1
    Hallo zusammen!
    Ich würde mir gerne eine Stompbox bauen! Also eine aus Holz zur Begleitung zur Akkustikgitarre ähnlich wie die von John Butler und Xavier Rudd.
    Weiss jemand was ich für ein Mikro am besten einbauen soll? Und wie baue ich überhaupt ein Mikro in eine Stompbox ein?

    Wäre dankbar für Anleitungen und eure Erfahrungen mit einer Stompbox. Vielleicht hat der ein oder andere ja schonmal eine selbst gebaut.

    Gruss,
    carsten
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.131
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.941
    Kekse:
    196.277
    Erstellt: 08.03.07   #2
    Hi Carsten,

    als alter John-Lee-Hooker-Fan, finde ich die Idee klasse! Hab selbst keine Erfahrung aber in der "Akustik Gitarre" Heft 3/06 wurde die Ellis Guitars Stompbox vorgestellt, vielleicht hilft dir das weiter. Hier der Link AKUSTIK GITARRE. Falls du Interesse hast, schicke ich dir einen Scan der Seite aus dem Heft (man kann leider die Artikel nur zu einem kleinen Teil runterladen - und es kostet). Bitte PM mit deiner e-Mail-Adresse an mich.

    Greetz :)
     
  3. ichmagdas

    ichmagdas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.07
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.07   #3
    So...
    Der Peter war so nett mir den Artikel zu schicken.
    Aber nun frage ich mich ob jemand von euch weiss, was ich für eine Klinkenbuchse und was für ein Pickup ich am besten für die Stompbox benutze?
     
  4. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.131
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.941
    Kekse:
    196.277
    Erstellt: 09.03.07   #4
    Hi ichmagdas,

    als Klinkenbuche würde ich ne ganz normale für den EInbau in eine Gitarre verwenden, du mußt vielleicht nur - je nach Dicke des Holzes - auf der Innenseite des Holzteils etwas rausfräsen, damit die Mutter greifen kann (Unterlegscheiben benutzen!). Du könntest dir auch als Replacementteil eine Klinkenbuchse auf einer kleinen Metallplatte besorgen (vllt sogar ne Stratklinkenbuchse wenden("Beule" nach aussen!) dann kannst du sie sogar schräg einbauen, wie es im Artikel erwähnt wird). Dann müßtest du halt eventuell eine Öffnung ins Holz reinsägen. Zum Pickup kann ich dir jetzt nichts so recht empfehlen, ich denke, es sollte ein recht "schlechter" Pickup sein, daß heißt, je mikrofonischer desto besser, da er ja Klang und Vibration der Holzkonstruktion übertragen soll. Vielleicht kannst du aus irgendeiner alten Gitarre mal testweise was ausbauen oder dir in der Bucht was preisgünstiges schiessen. In meiner "Jugendzeit" habe ich mal mehrere Schallerpickups zum aufschrauben gekauft und auf meine erste E-Gitarre montiert, ich weiß jetzt aber nicht, ob es so preiswerte PUs noch gibt. Schau doch mal bei Schaller Guitarenparts nach, vllt findest du da ja was brauchbares.

    €dit: mir ist gerade eingefallen, es könnte auch ein Piezo Verwendung finden, da diese PUs ja auch ganz gut auf Vibrationen ansprechen?!

    Greetz :) bis bald ...
     
  5. ichmagdas

    ichmagdas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.07
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.07   #5
    Hmm...
    Eher eine Mono oder Stereo Klinkenbüchse?

    Und wegen dem PU geh ich morgen mal zum Musikhändler meines Vertrauens und frag mal nach :)


    Achja...die Bretter befestige ich besser mit Holzleim als mit Schrauben oder?


    Gruss,
    carsten
     
  6. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.131
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.941
    Kekse:
    196.277
    Erstellt: 09.03.07   #6
    Hi Carsten,
    Monoklinke genügt, da der Pickup ja nur 1 Signal liefert. Du könntest natürlich auch 2 PUs einbauen und damit eine Stereosignal erzeugen, das ist nur eine Frage das Aufwands, aber ich denke, du wirst die Stompbox ja kaum in Stereo über ne PA verstärken, oder was hast du damit vor? Möglich ist das natürlich.
    Zur Frage Schrauben oder Leim: ich würde Leim benutzen, das ist auf Dauer haltbarer, Schrauben können sich lösen. Verleimt sieht das Ganze auch sauberer aus, sonst hättest du an den Seiten oder oben drauf Schraubenköpfe, die dann wieder versenkt oder verkleidet werden müssten.

    Wie hast du die Konstruktion denn geplant? Ich empfehle mal Bodenplatte, darauf ein Rahmen aus Leisten (mit Streben i.d.Mitte, da du das Teil ja "trittst" und oben wieder eine Platte zum Abschluß. Oder hast du's anders geplant?

    Greetz Peter :)
     
  7. ichmagdas

    ichmagdas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.07
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.07   #7
    Hey peter!

    Du hast vollkommen Recht eine Monoklinke genügt.

    Ja aslo die Stompbox soll insgesamt 18x35 cm gross und 7cm hoch sein, so dass der gesamte Fuss draufpasst. Somit auch keine Abflachung.
    Das wars eigentlich schon :)
    Eine Holzplatte unten, Rahmen drauf und wieder ne Holzplatte oben drauf. Vorne in den Rahmen werd ich ein Loch für die Klinkenbuchse bohren.
    Soweit die Theorie :):)

    edit: https://www.thomann.de/de/kluson_klinkenbuchse_mono.htm

    Wär sowas ok?

    Cheers,
    carsten
     
  8. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.131
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.941
    Kekse:
    196.277
    Erstellt: 09.03.07   #8
    Hi Carsten, vollkommen ok. Das Teil müsstest du auch bei deinem Musikhändler bzw. vllt auch im örtlichen Elektrohandel bekommen (6.3mm Einbauklinkenbuchse).

    (Bei mir fliegen solche Teile sowieso immer in der Bastelkiste rum, als Reste von Basteleien oder auseinandergenommenen Alt-Effekten...)

    Greetz, bin gespannt aufs Ergebnis! :great:
     
  9. ichmagdas

    ichmagdas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.07
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.07   #9
    Der gestrige Tag war sehr enttäuschend.. :(
    Im Baumarktgabs kein passendes Holz und der Holzfachhandel bei uns in der Stadt hatte geschlossen..
    Im Musikladen meines Vertrauens gab es zwar die richtigen Klinkenbuchsen jedoch wegen einem Pickup oder Mikrofon konnte man mir nicht richtig weiterhelfen. Die Pickups die in Frage kämen kosten alle über 100 Euro. Ein Freund hat mir jetzt so ein Mikro mit einem Saugnapf geliehen ,das eigentlich dafür gedacht ist es auf eine Akkustikgitarre zu klemmen^^
    Naja...glaub nicht das das wirklich klappt.
    Morgen geh ich jedenfalls nochmal zum Holzfachhandel und hoffe dass er diesmal nicht geschlossen ist ^^


    greetz,
    carsten
     
  10. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.131
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.941
    Kekse:
    196.277
    Erstellt: 11.03.07   #10
    Hallo Carsten,

    nicht aufgeben! Ich bleibe weiter gespannt :great:

    Greetz :)
     
  11. FolsomPrison

    FolsomPrison Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.09
    Zuletzt hier:
    3.05.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.09   #11
    Hi!
    Bin ebenfalls dran mir so ein Teil zu bauen.
    Leider hab ich noch keinen Schimmer welche Art von Tonabnehmer sich dafür eignet. Jemand eine Idee? Links wären natürlich noch besser :-)
    MFG
    Thomas
     
  12. tomtom

    tomtom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    19.05.15
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Alzenau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 30.04.09   #12
  13. MysteryMew

    MysteryMew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.09
    Zuletzt hier:
    6.02.14
    Beiträge:
    421
    Ort:
    am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    136
    Erstellt: 30.04.09   #13
    Ich weiss nicht, ob Stompbox zu Percussion gehört, aber auf jeden Fall mal danke, ich wollt mir nämlich auch mal so ein Teil bauen, weil ichs bei dem hier gesehn hab:D:
    http://www.youtube.com/watch?v=rCueL61fo7k

    Gibts dafür so ne Art Anleitung?

    Grüße
    Mystery

    edit.: das ist doch eine Stomp Box oder?

    edit2.: wisst ihr zufällig, was das für eine Snare Drum ist?
     
  14. Simon_vox

    Simon_vox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.09
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.09   #14
    Hallo,

    ich bau auch schon seit längerem an einer Stomp Box.
    Als Vorbild dient mir da die Mississippi-Drum-Maschine von SEASICK STEVE.
    Schaut euch mal das Video auf YouTube an. ("Cut my Wings" heißt der Song).:great:

    Aufjedenfall, probiere ich gerade mit einem "Cherub" Schalloch Pickup, einem
    Akustikgitarren EQ und einer alten Holzbox (240x165x70) vom Dachboden herum.

    Das Problem bei dem Cherub ist, dass er extrem sensibel ist. Das heißt, wenn ich auf die Box zugehe oder leicht mit den Fingern drüberstreiche wird das 1:1 an den Verstärker übertragen.

    Was ich mir noch überlegt habe ist, ob man nicht in die Holzbox freischwingende Saiten bauen sollte. Dazu noch einen Humbucker oder Singlecoil... Naja nur so ne Idee:gruebel:

    Viel Spaß noch beim bauen.... Mfg Simon
     
  15. BigBird

    BigBird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.09
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.09   #15
    Hier ist was für alle die noch suchen, relativ einfach zu Bauen :great:

    Und die kosten würde ich mal sagen liegen unter 20€.
    Man kann auch mit anderen Material rumprobieren, ich hab es ausprobiert und muss sagen im wahrsten sinne des Wortes klappt wunderbar .:D

    Und zum anderem, wie im Artikel schon gesagt Stompbox ist auch eine Bezeichnung für Effektgeräte - besser Googlt man unter acoustic stomp box

    http://www.tomdukich.com/stomp box.html

    Witzig - einfach mal auf das Bild oben klicken....
     
  16. Psychedelopath

    Psychedelopath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.09
    Zuletzt hier:
    7.03.15
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    182
    Erstellt: 29.07.09   #16
    Ich hab mir mal so ne Stompbox gebaut und es hat keine 2€ gekostet.

    Geh in den nächsten Tabakladen und hol dir ne leere Zigarrenkiste, dann geh ins nächste Eletronikgeschäft und hol dir ne Mono-Klinkenbuchse und nen Piezo. Kleb den Piezo mit doppelseitigem Klebeband auf den Boden der Kiste. Bohr n Loch, setz die Klinkenbuchse ein und verlöte das ganze. Nun füllst du die Kiste mit Stoffresten o.ä. aus um Feedbacks zu mildern.

    Meine funktioniert recht gut solange es nicht zu laut wird und sie nicht gerade direkt vor dem Verstärker liegt.
     
  17. topsi

    topsi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.09   #17
    Hi
    die variante mit der zigarrenkiste klingt ja ganz interessant. ich würde mich daran auch gern mal versuchen aber mir ist nich ganz klar was für einen piezo man am besten benutzt... muss man da auf eine bestimmte impedanz oder resonanzfrequenz achten?
     
  18. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 29.11.09   #18
  19. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.131
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.941
    Kekse:
    196.277
    Erstellt: 29.11.09   #19
    Um das Teil zu spielen, ist man wohl am besten ausgebildeter Kirchenorganist! :D

    Aber ist schon sehr interessant ;)
     
  20. Pinball.w

    Pinball.w Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    21.11.13
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    333
    Erstellt: 29.12.09   #20
    Der Thread is zwar scho älter, aber was solls.
    Hab heute nen Shadow Tonabnehmer für die Akustikgitarre bekommen und der war in so ner schönen dicken Kartonschatulle.
    In den Deckel hab ich nen Piezo geklebt (den hier: https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbt.htm ) , dann das Kabel durch nen Schlitz am Rand geführt und die Buchse an der Seite der Box festgeklebt. Die Schatulle habe ich mit Schaumstoff gefüllt und dann mit Gaffa umwickelt. Dann noch nen Teppichrest auf die "Trittfläche" geklebt und mal an die Proberaumanlage gehängt. Brummt nicht, rauscht nicht. Bässe betonen, Höhen rausnehmen und tataaa für 12 euro und 20 min Arbeit eine tadellos funktionierende Stompbox. ich mach morgen evtl 'n Foto und ne aufnahme davon.
     
Die Seite wird geladen...

mapping