suche akustik-bass

von .s, 26.09.06.

  1. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.442
    Zustimmungen:
    2.212
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 26.09.06   #1
    suche voll-akustischen bass (a-gitarren-stil) wer kennt einen billigen und guten? preis bis 100€
     
  2. Trayconf

    Trayconf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    3.517
    Erstellt: 26.09.06   #2
    Für das Geld bekommst du nix Gutes... Wenn du vorhast das mit Gitarristen zu spielen kannste es erstrecht vergessen... Billige A-Bässe klingen meist schlecht und sind zudem zu leise... Gegen ne Westerngitarre ist das lautstärkemässig schon arg kritisch, außer der Gitarrist hält sich zurück... Gute und günstige A-Bässe sind zB.:

    https://www.thomann.de/de/ibanez_aeb8e_bk.htm
    https://www.thomann.de/de/ibanez_aeb10e_tks.htm

    Mit denen habe ich gute Erfahrungen gemacht, klingen sehr gut und sind auch laut.

    MfG,
    Trayconf
     
  3. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 26.09.06   #3
    Hi Junky,

    schau mal hier, das und mehr spuckt die Suchfunktion aus:

    https://www.musiker-board.de/vb/instrumente/126757-review-harley-benton-hbb30nt-akustikbass.html

    https://www.musiker-board.de/vb/instrumente/157160-bass-zum-einstieg.html

    https://www.musiker-board.de/vb/instrumente/137744-akustikbass-muss-her.html

    https://www.musiker-board.de/vb/instrumente/110223-testbericht-weller-akustikbass-typ-475-jumbo.html

    Für nen Hunni wirst du nichts gescheites finden, aber evtl. schon für 250. Wichtig sind großer "Jumbo"-Body für max. Lautstärke und Massivholz (Kein Sperrholz) wenigstens bei der Decke.

    Gruß,

    Goodyear
     
  4. DaFoolish

    DaFoolish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.06
    Zuletzt hier:
    11.08.11
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    160
    Erstellt: 26.09.06   #4
    Hab ich hier glaub ich schon mal gemacht, aber ich kann diesen jack & danny bass vom musicstore nur empfehlen:
    J&D ABG-1 Black
    -Jumbo Korpus
    -Qualität ok
    -Anschluß an Amp möglich
    -Preis

    Jack & Danny ABG-1 Black Musicstore
     
  5. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 26.09.06   #5
    Also ich persönlich finde die Jack&Danny nicht so besonders da sind die Harley Benton wesentlich besser, aber ist jetzt rein subjektiv.
    Was noch für HB spricht ist der günstigere Preis.

    Falls du mit deinem Akustik Bass mit Freunden die Gitarre spielen zusammen Jammen willst ist aber auch der Harley Benton zu leise, ich besitze auch einen aber den gebrauche ich nur zum alleinigen Üben zuhause.
     
  6. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 26.09.06   #6
    Imho gibt es keinen Akustikbass, der es mit einer Akustikgitarren aufnehmen kann, was Lautstärke angeht. Ich habe jedenfalls noch keinen in der Hand gehabt.
     
  7. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 26.09.06   #7
    Ich habe selbst einen von Jack and Danny für 177 €

    (Jack & Danny ABG-Solo Natural Musicstore)

    und muss sagen, dass er sehr gut ist. Stabil, guter klang und robust. und wenn er mal kaputt geht, isses aufgrund des Preises kein großer verlust.
    Außerdem ist er kleiner, als andere Bässe und nicht so fett und sperrig.
     
  8. DaFoolish

    DaFoolish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.06
    Zuletzt hier:
    11.08.11
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    160
    Erstellt: 26.09.06   #8
    Word.
     
  9. Khayman

    Khayman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 26.09.06   #9
    ...na ja, wenn man davon absieht, dass gerade bei Akustikbässen "fett und sperrig" den Ton erzeugen.......:rolleyes:
    Je größer der Resonanzkörper, je besser die Hölzer für Decke, Zargen usw. umso besser wird dein Ton und umso größer deine Lautstärke sein (ich klammere mal die Godinbässe dabei aus!)....
    Die günstigen A- Bässe die ich bisher getestet habe, einige Tenson und Johnson bei Music Schmidt konnten mich nicht im geringsten überzeugen, die Ibanez waren ganz o.k., der 10 er einiges besser als der 8 er, gekauft habe ich damals den El Capitan von Epiphone....weil er in dem Preissegment am besten klang...


    Khayman
     
  10. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 26.09.06   #10
    was ich dir raten würde ist hol dir einen halbwegs vernünftigen akustikbass und hol dir irgendwas um ihn an eine anlage anzuschließen das beste wäre natürlich ein akustikamp denn ansonsten hast du damit auch wenn du mit mehreen spielst kaum freude dran...ansonsten zum üben reichts aber trotzdem sllte das einhalbwegs vernünftiger sein denn sonst hast du damit keine freude da legst du liebern bissel was drauf und freust dich dann darüber aber mit 100€ wie am anfang hast du ganz klar viel zu kurz kalkuliet
     
  11. BassShuttle

    BassShuttle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    842
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    919
    Erstellt: 26.09.06   #11
    Also noch ein Tipp Meinerseits:

    Bevor du dir ein Jack und Danny Teil für kanpp 200€ hohlst, würde ich noch 50 Öcken drauflegen denn der Ibanez ist besser ausgestattet und mit Cutaway ist angenehmer zu bespielen.

    Gruß
    BassShuttle
     
  12. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 26.09.06   #12
    achso vergessen zu erwähnen:
    hab mir den ibanez für 259 öcken auch bestellt kommt demnächst glaub irgendwann nächste woche und dann schreib ich ma n review
     
  13. BassShuttle

    BassShuttle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    842
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    919
    Erstellt: 26.09.06   #13
    Tu das , das wird helfen....:great: Ein echt spannender Bass, hab ihn auch mal im MS angetestet, zuvor den besagten J&D aber Ibanez ist da doch wesentlich mehr wert und bietet auch ein höheres (auch technisches) Niveu....:D :) :eek: :cool:

    Gruß
    BassShuttle
     
  14. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 26.09.06   #14
    das einzige in der presiregion für 100€ gibts bei ebay von alba
     
Die Seite wird geladen...

mapping