Suche ein passendes Nachfolgemodell

von HeLuX, 22.10.06.

  1. HeLuX

    HeLuX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    11.01.07
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.06   #1
    hallo zusammen,
    ich hab dieses board durch google gefunden und hoffe mal, dass ihr mir etwas weiterhelfen könnt.

    ich spiele seit mittlerweile 3-4Jahren E-Gitarre, auf einer Yamaha Pacifica und seit ca einem 3/4-Jahr richtig oft (minimum 3h am tag), aber so langsam merk ich, dass ich die Bünde runtergespielt habe ... zumindest bemerke ich so langsam einkerbungen, die beim ziehen etc. etwas stören ...
    desshalb, oder nicht nur desshalb ... suche ich nach einer guten, neuen e-gitarre .. ich habe absolut 0 Ahnung worauf ich achten sollte und wäre euch desshalb um jeden tipp/ratschlag und um jede info worauf man achten sollte, dankbar ;).
    MfG

    eine preisvorstellung habe ich auch ... sofern das nicht lachhaft erschint :o ... ich wollte nicht mehr als 1000€ ausgeben. (ich hatte mir schonmal die Ibanez JS1000 angeschaut nur weiss ich nicht wirklich ob die gut ist, mir hat lediglich das ausehen gefallen :D)
     
  2. WeSeNtLiCh

    WeSeNtLiCh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    22.10.06
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.06   #2
    Hi!

    Ein paar mehr Infos wären nicht schlecht in Bezug auf Musikstil, etc! Außerdem müsstest du erwähnen welche Art von Körperformen dir zusagen!

    Wichtig ist, nicht nur nach dem Äußeren und nem niedrigen Preis zu gehen, sondern vorallem nach bespielbarkeit und Sound! sonst hat es keinen Sinn... für 1000€ lässt sich aber schon was sehr amtliches kaufen! ;)
     
  3. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    679
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 22.10.06   #3
    Grundsätzlich sind 1000€ für eine Gitarre recht viel Geld und damit lässt sich in vielen Fällen auch die Gitarre "fürs Leben" finden.
    Aber weißt du denn schon, welcher Gitarrentyp, bzw. welcher Gitarrensound der deine ist? Ohne dir nahe treten zu wollen, ich glaube nicht, wenn du sagst, du hast die JS1000 nur wegen ihrer Optik in Erwägung gezogen.
    Für 1000€ gibt es so viele verschiedene Gitarren, wenn man nicht genau weiß, was man will, kann man da ewig suchen. Und da sind 1000€ doch etwas viel.

    Ich kann dir nur den Tip geben, gehe in viele Musikläden und spiele alle möglichen Gitarren an. Irgendwann wirst du merken, welceh Gitarren dir liegen und welche nicht. Das kann dir keiner sagen, dass ist von Spieler zu Spieler unterschiedlich.

    Wenn du doch genaue Vorstellungen von deiner zukünftigen Gitarre hast, dann kannst du ja den Fragebogen aus meiner Sigantur ausfüllen, dann bekommst dusicher ein paar Modelle vorgeschlagen.
    Aber nur mit der Vorgabe 1000€ gibt es unzählige.
     
  4. HeLuX

    HeLuX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    11.01.07
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.06   #4
    hallo,
    danke erstmal für die antworten!

    also mein musikstil geht von: Jimi HendriX (daher auch das X in meinem nick ;) ) über Joe Satriani, Nuno Bettencourt, Die Ärzte, nightwish, Kiko Loureiro, Yngwie Malmsteen, Body Count, bis hin zu Tommy Emanuel (obwohl ich von ihm keine lieder auf der e-gitarre kenne ... ich habe jetzt einfach mal meinen musikgeschmack aufgezählt) ... momentan bin ich an "nothing else matters" von metallica dran, welches ich auch sehr gut finde.
    genauso wie Stairway to heaven von led zeppelin ... also wirklich quer beet - einfach alles wo ne gute gitarre dabei is ;)

    und es erleichtert mich ungemein, dass ihr schon gemeint habt, dass ich mit 1000€ weit komme .. ich hatte schon erwartet dass meine 3jährigen erspaarnisse nicht ausreichen würden :o
    MfG
     
  5. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 22.10.06   #5
    Sämtliche Tips die du hier bekommst nützen dir nichts...

    du musst einfach in ein Musikgeschäft gehen und ausprobieren was dir liegt und was dir klanglich gefällt.
     
  6. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 23.10.06   #6
    übrigens musst du deine pacifica nach dem neukauf nicht wegschmeissen, ich würde der bei gelegenheit ein bundservice verpassen lassen, dann hast du wieder eine nette zweitgitarre
    dass die bünde schon nach 3-4 jahren so runtergespielt sind spricht für deinen fleiss beim üben!
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 23.10.06   #7
    Hi,

    bitte schicke mir oder einem anderen Mod einen neuen, aussagekraeftigen Titel.

    Dein Thread wird dann wieder eroeffnet.

    Danke.
     
  8. HeLuX

    HeLuX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    11.01.07
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #8
    hm ok .. aber gibts da noch irgendwas, worauf mach achten sollte?
    kann man z.B. irgendwo äußerlich schlechte qualität oder so erkennen?
    MfG
     
  9. Henry86

    Henry86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    448
    Erstellt: 23.10.06   #9
    Hallo!

    Schön wieder einen Gitarrebegeisterten hier im board zu finden...

    Bei der Vielzahl an Gitarristen und Bands die du hier aufzählst, und ich die du vllt mal spielen möchtest würde ich dir ne strat mit hss bestückung empfehlen...

    also an der bridge n humbucker und zwei singlecoils...ist ne gute allroundgitarre und für 1000 euronen findest du sicherlich was sehr gutes... vllt auch eine aus der american serie...

    wobei die frage ist, spielst du schon in ner band, oder hast du das vor? wenn ja, über was für einen amp spielst du?

    denn wenn du über nen kleinen übungscombo spielst, und ambitionen hast bakd in ner band zu spielen, würde ich dir raten 500€ für ne gitarre und 500€ für nen vernünftigen amp auszugeben....

    für jeweils 500€ findest du bestimmt in beiden bereichen was gutes! einfach zum musikhändler deines vertrauens gehen und dich ordentlich beraten lassen und viel, viel, viel antesten!

    mfg:great:
     
  10. HeLuX

    HeLuX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    11.01.07
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #10
    hallo,
    bitte verdonnert mich jetzt nicht als völligen newb :rolleyes:, aber ich hab keine ahnung was eine hss bestückung ist - könnte mir das bitte einer erklären?
    oder vielleicht noch besser ... ein bild einer gitarre bei der die einzelnen teile alle erklärt werden? :D .. da sind nämlich noch so manch andere ausdrücke mit denen ich leider nichts, oder nur sehr wenig anfangen kann.

    ich spiele noch nicht in einer band, bin aber langsam drauf aus .. bin sozusagen "auf der suche".
    ich nehm mal an dass ihr mit amp, einen verstärker meint?! ... ich habe einen marschall 80Watt - mit dem ich völlig zufrieden bin, mein nachbar hat sich einen no-name verstärker mit 25Watt gekauft und vergleichen kann man die beiden mal gar nicht :great:
    MfG
     
  11. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 23.10.06   #11
    hss = Humbucker, Single Coil, Single coil
    das heisst es sind ein doppelspuliger und zwei einspulige tonabnehmer montiert - wie bei deiner yamaha. das macht unterschiede im klangcharakter - genaueres findest du mit der suchfunktion.
    und ja, der amp(lifier) ist der verstärker! :great:
     
  12. HeLuX

    HeLuX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    11.01.07
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #12
    oh, alles klar!
    danke für die schnell antwort.
    MfG
     
  13. Fraglator

    Fraglator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 23.10.06   #13
    Hi,

    http://www.maximummusician.com/graphics/anatomy.jpg

    Also dort wo Pickups stehen sind die sogenannten Tonabnehmer, da gibts wieder 2 komplette unterschiedliche Modelle: Einmal den Single-Coil : http://www.hagstromguitars.com/images/singlecoil.jpg

    und den Humbucker:
    http://www.instrumento.cz/img/slovnik/humbucker.jpg

    Die dann in etwa so aussehen (kann natürlich abweichen)

    Single-Coils klingen etwas "drahtiger" und heller. Humbucker klingen dafür etwas bassiger, vllt. sogar bissiger.

    die von Henry86 erwähnte HSS Bestückung heisst also Humbucker bei der Bridge, Single-Coil in der Mitte und am "Halsende". Das sind wiederum sogenannte Fat-Strats

    ich hoffe ich konnte helfen...


    :edit: zu spät ;-) ... achja wie kann man die Links gleich als Bild anzeigen ?
     
  14. HeLuX

    HeLuX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    11.01.07
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #14
    aaaah vielen dank, so ein bildle hatte ich gemeint (c:
    aber jetzt nochmal auf die gitarre zurück ... gibts da besondere vorzüge von den einzelnen herstellern, oder kommt das auf die formen etc an (les paul/strat)
    MfG
     
  15. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    679
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 23.10.06   #15
    Es kommt allein auf dich an!
    Keiner kann dir die beste Gitarre nennen, weil es die pauschal nicht gibt. Nur für jeden einzeln kann es eine beste Gitarre geben. Das kann aber nur derjenige, also du selbst herausfinden. Ob dir jetzt die Strat oder die LP liegt, ob eine Ibanz oder Jackson, kann dir keiner sagen.
    Generell gilt, dass man bei 1000€ wirklich keine richtig schlechte Gitarre bekommen kann, aber viele, die nicht zu einem passen.
     
  16. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 23.10.06   #16
    Da du ja eine Strat-Kopie spielst, liegt es nahe dir eine gute USA Fender Strat mit Humbucker zu empfehlen. Sollte keine große Umstellung sein und auch deinen Ansprüchen betreffend Soundspektrum gerecht werden.
     
  17. Fraglator

    Fraglator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 23.10.06   #17
    Was ist aber wenn er eigentl., ohne es zu wissen mit der Les Paul besser zurecht kommt :D

    Also ich würde mich keinesfalls auf einen Gitarrentypus festlegen ... ich hab auch ne Strat und werd mir so wie es aussieht zu Weihnachten noch ne Les Paul oder ne SG kaufen...

    Und achja ... teuer heisst nicht gleich besser. Es kann sein das dir ne billigere Strat besser gefällt als ne teure Strat, deswegen teste auch etwas Billigere.
    bye...
     
  18. HeLuX

    HeLuX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    11.01.07
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #18
    hmmm also das hört sich ja schon fast so an als ob sich die e-gitarre den besitzer aussucht :D. aber wenn ihr alle so daraf beharrt, muss da ja was dran sein ;).
    ich werde mich dann demnächst mal umschauen, es gibt halt leider in meiner näheren Umgebung wenig Auswahl ... bzw musikläden, die sich mehr an klassischen instrumenten (flöte, geige etc :p) orientieren, desshalb dauert es ne kleine weile, bis mich mein vater mal in ner 3/4-stündigen autofahrt zu nem größeren laden hinfahren kann.

    nochmal kurz ne frage ... die 1000€ waren meine schmerzgrenze, ab wieviel € kann man denn sagen, bekommt man ne anständige?
    MfG
     
  19. Fraglator

    Fraglator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 23.10.06   #19
    Oh ja das kann man so sagen. Ich selber hab auch noch nicht DIE Gitarre für mich gefunden, ich mag meinen Strat Sound sehr, aber auch Les Pauls, SG's, Tele haben alle nen klasse Klang und dann gibts ja noch die Gitarren die sich nochmal von den "Klassikern" unterscheiden wie die von Ibanez u.s.w.

    Wo wohnst denn ?

    Man kann schon ab 300-400 ne gute bekommen, kommt immer drauf an was für Ansprüche du stellst.
     
  20. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 23.10.06   #20
    Anständige zum Neupreis z.B. bei Rockinger oder Göldo, jedoch ohne Humbucker (müsste man nachrüsten).
     
Die Seite wird geladen...

mapping