Suche gute Soundkarte mit ASIO-Unterstützung bis 200 Euro

von Carsten_P, 23.02.08.

  1. Carsten_P

    Carsten_P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.08
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.08   #1
    Hallo!

    Ich bin auf der Suche nach einer neuen Soundkarte!
    Vllt. könnte ihr mir da helfen...

    Also, folgendes sollte die Soundkarte aufweisen:
    - ASIO-fähig
    - kein Frontteil, da ich in meinem PC keinen Schacht mehr frei habe
    - Anschluss für Ein- / Ausgänge an vorhandenem Frontteil
    - nicht zu teuer! ;-)

    Ich möchte Hauptsächlich das Programm The Grand 2 darüber laufen lassen und kleine Sachen mit Cubase machen.

    Danke für Eure Hilfe!

    Gruß Carsten
     
  2. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 24.02.08   #2
    die sache mim frontteil verwirrt mich etwas.
    kein frontteil (die meisten recording-karten haben so etwas ohnehin nicht) aber anschlüsse würd ein frontteil? .. ähm - welches?

    definier einmal "nicht zu teuer". wenn du the grand fürs monitoring bzw. in echtzeit laufen lassen willst, dann brauchst du einen relativ schnellen rechner und eine schnelles audiointerface. the grand ist relativ hungrig was leistung betrifft, wenn alle features eingeschalten sind.
     
  3. Monta

    Monta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    5.06.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #3
    Hab mir jetz die "esi juli@" bestellt,was meint ihr denn zu der?
    werde dann mal berichten ...

    Testbericht
    Guter Bericht

    mfg Monta ,
     
  4. Carsten_P

    Carsten_P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.08
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #4
    Hallo!

    Danke für Eure Antworten!

    Bei der Creative Sióundblaster Platium 5.1 ist ein Frontteil dabei mit Anschlüssen und so. So etwas kann ich nicht gebrauchen, da ich keinen Platz mehr habe!
    Dennoch habe ich bereits so ein Frontteil mit Kartenlesegerät und unter anderem auch Anschlüsse für die Soundkarte! Diese würde ich sehr gerne weiterhin benutzen. Aber da ich ja nicht beide Soundkarten zusammen verwenden kann, müssten diese an die neue Soundkarte angeschlossen werden!
    Gibt es so eine Soundkarte!
    Mit nicht zu teuer meine ich irgendetwas bis 200 Euro!

    Gruß
    Carsten
     
  5. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    458
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 24.02.08   #5
    Nein, denn die Frontanschlüsse gehören zu deiner on-board Soundkarte.
     
  6. Carsten_P

    Carsten_P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.08
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #6
    Ich hab es geahnt! Trotzdem Danke!
     
  7. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 24.02.08   #7
    die 'popeligen' 3,5mm Klinken haben in der professionellen Audiotechnik eh nichts zu suchen ;)
    nimm doch einfach ein externes USB oder Firewire Audio-Interface und gut iss. Und wenn Du dann noch eins mit MIDI nimmst, kannst Du da auch gleich Dein Keyboard anschließen - ich nehm mal nicht an, daß Du das Klavier mit der Maus spielen willst :)
     
  8. Carsten_P

    Carsten_P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.08
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #8
    Hi!
    Danke für deine Antwort!
    Stimmt, das Klavier habe ich bereits über WIDI (von CME) am Computer angeschlossen. Ich will halt nur noch einen geileren Klang!
    Auch wenn die 3,5mm Klinken nichts in der Audiotechnik zu suchen haben, so schließe ich doch schon mal ganz gerne einen Kopfhörer bzw. ein Headset ab den Computer an. (Hier kommt es mir nicht auf den Klang drauf an - halt nur um z.B. über Skype zu telefonieren)
    Beide Soundkarten auf einmal zu betreiben geht ja sicher auch nicht, oder?

    Gruß Carsten
     
  9. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 24.02.08   #9
    klar geht das. eine soundkarte für system, skype, spiele, sonstiges (da würde dir ja uU die onboard auch reichen?) und ein "normales" interface für den sequencer ist kein problem.
     
  10. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 26.02.08   #10
    Das Thema ist nun wieder offen und es kann weiter gepostet werden...
     
Die Seite wird geladen...

mapping