Suche hilfe beim Becken identifizieren

von don_leinad, 11.04.07.

  1. don_leinad

    don_leinad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.03.12
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Datteln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.07   #1
    Habe heute ein Becken geschenkt bekommen.
    Es ist ein Paiste 2002 und 45 cm also 18 Zoll groß.
    Nun weiss ich leider nicht was es genau ist, ob es ein Crash oder ein Crash/Ride ist.
    Und ich kann den Wert des Becken leider nicht einschätzen.
    Auf der folgenden HP findet ihr ein paar Bilder und ein Soundfile ( wird heute nacht noch folgen) hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiter helfen.
    Bitte nit über das Soundfile beschweren, habe leider kein gutes Mikrofon zur Hand.


    http://leinad91.le.funpic.de/Becken/


    €dit: Die Soundfiles sind da bitte helft mir :)
     
  2. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 12.04.07   #2
    Wieg das Becken doch einfach mal. Dann kann man meiner Meinung nach auch mehr ueber den Typen sagen (und eigentlich kanns doch egal sein, ob Crash oder Crash/Ride oder?).
     
  3. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 12.04.07   #3
    hm, mit dem mittelloch würde ich auch bei absolut dellenfreiem rand maximal nen achtziger zahlen, egal ob crash, medium oder ride.

    das gewicht würde einen anhaltspunkt für die einordnung in eine der obengenannten schubladen geben.
     
  4. don_leinad

    don_leinad Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.03.12
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Datteln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.07   #4
    So ich bin mal schnell das Becken wiegen, weiss aber leider nicht wo man dann nachlesen kann was für ein Beckentyp es ist.

    €dit: Es wiegt 1610g woffe mir kann nun einer weiter helfen.
     
  5. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 12.04.07   #5
    Bei der Groesse und dem Gewicht wuerde ich auf Crash tippen. Hab grad mein Gewicht meines 18er A Custom Crashes nicht im Kopf, meine aber das es auch so in diesem Bereich liegt. Heut abend kann ich dazu genaueres sagen, bzw Slowbeat sollte damit nun auch was anfangen koennen.
     
  6. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 12.04.07   #6
    Dürfte ein Crash oder evtl. auch ein Medium (also "Crash/Ride") sein. Ist ja letztlich auch egal, wie es nun heißt, hauptsache es klingt gut beim spielen ;) Hatte kurzzeitig ein Black Label 18'" Ride; man konnte es trotzdem wunderbar als lautes Crash einsetzen, da es sehr schnell und spritzig reagierte. Bonzo läßt grüßen :)
     
  7. 13bf13

    13bf13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    18.07.11
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    928
    Erstellt: 23.04.07   #7
    1610 is schon recht schwer für nen 18er Crash, dürfte also knapp über medium liegen, ist keinesfalls nen Thin-Crash und denke ich etwa 100g zu schwer für nen medium-thin.
    Es kann also durchaus auch als jazziges Crash-Ride durchgehen :)
     
  8. Drummer-steve

    Drummer-steve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    27.08.07
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Steinfeld :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.07   #8
    is doch egal eifach spielen ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping