Suche Metal-Gitarre 400-600€

  • Ersteller Timkali
  • Erstellt am
T
Timkali
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.15
Registriert
02.11.15
Beiträge
10
Kekse
0
Hat da noch jemand ne Meinung zu?
 
LimboJimbo
LimboJimbo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
28.04.06
Beiträge
502
Kekse
1.841
Die Gitarre wurde ja schon genannt, aber ich möchte es noch einmal bestätigen:

Die LTD EC-Serie ist wirklich klasse. Ein Freund von mir, mein ehemaliger Bandkollege, hat seit Jahren eine EC-1000. Er spielt sie zwar mittlerweile seltener, da er seinen Gitarren- und Musikgeschmack etwas geändert hat, ist aber zurecht sehr zufrieden mit ihr. Die wurden in vergleichsweise hohen Stückzahlen verkauft und sind auf dem Gebrauchtmarkt häufig zu guten Preisen zu haben. Ich kann dir leider nicht sagen, wie sehr sich die EC-1000 und die EC-401, abgesehen von der aufwändigeren Optik der EC-1000, im Detail unterscheiden. Etwas mehr Infos findest du im Thread hier


Beides sind so oder so tolle Gitarren und gebraucht findest du mir etwas Glück vllt. sogar eine EC-1000 am oberen Ende deines Budgets.
 
T
Timkali
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.15
Registriert
02.11.15
Beiträge
10
Kekse
0
Also ich hätte jetzt ein Angebot sowohl für die Dean Deceiver als auch für eine Ltd Ec-1000 Black cherry, wobei letztere im Preis etwas höher liegt..

Vermutlich werden mir jetzt die meisten die Ltd empfehlen und damit den "gängigen Forenkonsenz" der letzten Jahre bestätigen.

@musikuss In einem Post las ich, das du die Deceiver vorziehen würdest. Wärst du so lieb und erklärst mir noch einmal die ausschlaggebenden Gründe für deine Meinung?
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.23
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.361
Kekse
33.489
Es sind beides gute Gitarren, ich finde die Dean Deceiver allerdings noch etwas besser, das sind aber auch durchaus persönliche Präferenzen, zum Beispiel haben die LTDs diese Xtra Jumbo Frets, die ich schon wieder als "zu dick" empfinde, da finde ich die Dean Gitarren (oder auch Michael Kellys) angenehmer.

Meine beiden MLs klingen sehr voluminös und resonant, sagen wir einfach es sind meine positiven Erfahrungen mit Gitarren aus dem Unsung Werk wo diese ganzen Deans herkommen die für mich den Ausschlag geben.
 
T
Timkali
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.15
Registriert
02.11.15
Beiträge
10
Kekse
0
Hat jemand Erfahrungen mit den aktiven PU-Kombis von EMG : 81/61 und 81/85
Und kann diesbezüglich Unterschiede benennen?
 
TheButch133
TheButch133
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
23.12.10
Beiträge
626
Kekse
4.363
Ort
Dormagen
81er an der bridge ist optimal m.e. - ob 60 oder 85 am hals ist wohl geschmackssache - hatte/habe beide kombinationen (fernandes und aktuell dean) - ich finde 81/85 geiler
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben