Suche passende Gitarre!

  • Ersteller Willi1987
  • Erstellt am

P
Phili
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.05.12
Registriert
26.12.03
Beiträge
4.394
Kekse
1.928
Ort
Sachsen-Anhalt
Willi1987 schrieb:
Wäre dieses paket noch passend dazu? http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Zubehoer/MSA_GitarrenZubehoerset_A.htm

Da müsste doch eigentlich alles drin sein, oder?

Ja super. Gurt hatte ich auch noch vergessen. Und hier ist ja alles drin, inklusive Plecs und Saitenkurbel zum schnellen runterdrehen der Saiten. Find ich gut.
 
W
Willi1987
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.04
Registriert
10.01.04
Beiträge
10
Kekse
0
Ok, danke schön.

Dann würde ich mir jetzt eine Yamaha Pacifica 112, Peavey Rage Transtube 158 II und das Zubehör-Set zulegen.

Das wären insgesamt 347 Euro.

Eine Frage noch zu den Kopfhörerbuchsen. Liege ich da richtig, dass dann nur ich den Sound höre und kein anderer, also dass ich zu jeder Zeit spielen kann?
 
P
Phili
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.05.12
Registriert
26.12.03
Beiträge
4.394
Kekse
1.928
Ort
Sachsen-Anhalt
Jups, absolut richtig. Die Verstärkerbox wird nicht angesprochen, sobald du in die Kopfhörerbuchse gehst.
 
Der Rattenfänger
Der Rattenfänger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.22
Registriert
06.01.04
Beiträge
419
Kekse
781
Ort
Bonn
Willi1987 schrieb:
Erst einmal danke an euch beide für eure schnelle Antwort.

Um ein paar Bands zu nennen: Linkin Park, Die Ärzte und limp bizkit.

Gibt es im web eine empfehlenswerten Online-Shop, wo es am besten gleich ein Paket mit allem drum und dran gibt?


http://www.musicstore.de

https://www.thomann.de


...und ich empfehle dir für die musikrichtung á la linkin park oder ärzte 'ne fette humbucker gitarre, so in richtung epiphone les paul oder SG, oder wie se auch hab 'ne ibanez grx70 oder RG170... die epiphone und ibanez gitarren aus den unteren preisklassen (200-300 euro) sind schon ziemlich gut, da kriegst du auch was fürs geld.

und musicstore und thomann haben auch gute einsteigersets, der store meine ich auch welche von ibanez.

achja, und von yamaha würde ich dir abraten... ich hab damit nur schlechte erfahrungen gemacht, hab mal bei ner bandprobe die (billige wohlgemerkt) pacifica von nem kollegen genommen, der humbucker hatte ich vergleich zu meiner ibanez die ich sonst spiele überhaupt keinen druck und klang ziemlich fade... von der bespielbarkeit ist sie zwar okay, aber der sound, naja... aber is geschmackssache;-)
 
W
Willi1987
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.04
Registriert
10.01.04
Beiträge
10
Kekse
0
oh, jetzt habe ich das erste Mal etwas Schlechtes über die Yamaha gehört. Aber für einen Einsteigen wird sie doch wohl reichen?
 
P
Phili
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.05.12
Registriert
26.12.03
Beiträge
4.394
Kekse
1.928
Ort
Sachsen-Anhalt
Willi1987 schrieb:
oh, jetzt habe ich das erste Mal etwas Schlechtes über die Yamaha gehört. Aber für einen Einsteigen wird sie doch wohl reichen?

Tja, das ist eben die Frage. Was Rattenfänger sagt, meinte ich ja schon weiter oben. Eine billige Ibanez Grx-70 oder auch Jackson JS-20, oder so haben sicherlich mehr Druck auf den Humbuckern. Und wenn du wirklich weißt, dass du solche Musik machen möchtest, würde ich an deiner Stelle noch mal etwas bei erwähnten Marken rumgucken. Die, die dich davon dann am meisten ansprechen, nennst du uns dann hier und wir senfen dazu noch was, okey?
 
Der Rattenfänger
Der Rattenfänger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.22
Registriert
06.01.04
Beiträge
419
Kekse
781
Ort
Bonn
Willi1987 schrieb:
oh, jetzt habe ich das erste Mal etwas Schlechtes über die Yamaha gehört. Aber für einen Einsteigen wird sie doch wohl reichen?


...selbiges hab ich mich auch gedacht bei meiner ersten marathon-strat... nach dem motto "naja okay ist zwar billig aber ich kann ja eh noch nix spielen und bla..."

nunja, stimmte soweit ja auch... nur, was viele vergessen, und vor allem so leute wie du die so in richtung linkin park oder DÄ wollen, den kram kann man relativ schnell spielen. also das lernt man recht flott, ich konnte zu spät und mach die augen zu (aber nur mit powerchords *g*) von den ärzten nach 3 monaten gitarre lernen... und wenn du so ein jahr lang mal gespielt hast, hängt dir dann so 'ne gitarre schnell zum hals raus...
also, was ich eigentlich nur sagen will *g* ist dass die pacifica die ich persönlich in der hand hatte einfach nur schwachbrüstig und irgendwie matschig klang.... und dass ich persönlich die ibanez und epiphone gitarren in derselben preisklasse absolut bevorzugen würde, weil die wirklich biss haben... aber bei solchen themen gehen die meinungen eh immer auseinander, weil das eben reine geschmackssache ist.
 
P
Phili
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.05.12
Registriert
26.12.03
Beiträge
4.394
Kekse
1.928
Ort
Sachsen-Anhalt
Nene, hast schon recht. Und welche Marke, ist ja auch eine optische Frage, die er selbst entscheiden muss.
 
W
Willi1987
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.04
Registriert
10.01.04
Beiträge
10
Kekse
0
Ich habe mich gerade einmal bei den Ibanez-Gitarren umgeschaut und auch 2-3 gefunden. zb. die Ibanez GAX-70

Welche aber würdet ihr empfehlen so ca. zwischen 200-300 Euro?
 
Der Rattenfänger
Der Rattenfänger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.22
Registriert
06.01.04
Beiträge
419
Kekse
781
Ort
Bonn
Willi1987 schrieb:
Ich habe mich gerade einmal bei den Ibanez-Gitarren umgeschaut und auch 2-3 gefunden. zb. die Ibanez GAX-70

Welche aber würdet ihr empfehlen so ca. zwischen 200-300 Euro?


die gax70 ist ja die hier, die gefällt mir rein optisch nich so dolle...
GAX70BK-2B-01.jpg



...dürfte aber klanglich der grx70 sehr ähnlich sein, da sie dieselben tonabnehmer hat und 'ne feste bridge, wodurch der sustain unter umständen noch besser sein kann... kann ich aber nicht beurteilen, da ich sie noch nie gespielt hab.


ich würde die hier (grx170, also nurn anderer hals als die meine alte grx *g*)
GRX170GP-1R-02.jpg


bevorzugen an deiner stelle, weil sie beim musicstore und bei thomann für um die 250 euro zu haben ist...

wenn du was sogut wie gleich klingendes, aber etwas teureres (299 euro) optisch heißeres willst, empfehle ich dir die RG170, die sieht so aus

RG170DXBK-1R-02.jpg



oder die RG 321, wohl meine nächste gitarre :D , auch mit fester brücke wie bei der GAX170 und zwei humbuckern:

RG321BKF-1N-04.jpg


kostet in etwa genausoviel wie die RG170... ca. 300 euro.

das wichtige, nämlich die tonabnehmer, sind bei allen gitarren gleich. letztendlich also wirklich geschmackssache.
 
P
Phili
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.05.12
Registriert
26.12.03
Beiträge
4.394
Kekse
1.928
Ort
Sachsen-Anhalt
Ich würde die RG 170 nehmen, da sie noch einen Singlecoil in der Mitte hat (wie gesagt, für unverzerrte cleane Sachen) und weil du gerade als Anfänger mit nem Floyd Rose Tremolo (Saiten werde festgeklemmt, daher verstimmungsarm) nicht so oft stimmen musst. Jedenfalls hättest du mit der RG 170 schon ne gute Investition in die nähere Metalzukunft gemacht. :twisted:
 
Der Rattenfänger
Der Rattenfänger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.22
Registriert
06.01.04
Beiträge
419
Kekse
781
Ort
Bonn
Phili schrieb:
Ich würde die RG 170 nehmen, da sie noch einen Singlecoil in der Mitte hat (wie gesagt, für unverzerrte cleane Sachen) und weil du gerade als Anfänger mit nem Floyd Rose Tremolo (Saiten werde festgeklemmt, daher verstimmungsarm) nicht so oft stimmen musst. Jedenfalls hättest du mit der RG 170 schon ne gute Investition in die nähere Metalzukunft gemacht. :twisted:


zu dem mittelsinglecoil:
unverzerrte cleane sachen spiel damit nie... da nehm ich immer den hals humbucker für... der singlecoil klingt mir zu drahtig, zumindest in der mittenposition. deswegen werde ich mir auch im sommer (nach ferienjob *g*) die RG321 zulegen, denn ich will unbedingt 'ne gitarre die ähnlich klingt wie meine grx, damit ich eine schöne alternative in der tonlage D habe (dauernd umstimmen nervt *g*) und einen feinen clean sound, ich hab mir schon mehrere gitarren mit zusammengeschalteten humbuckern angehört, das is erste sahne=)

aber für nen totalen anfänger... würde ich sagen müsste die grx eigentlich reichen... da kann er auch mit dem kleinen tremolo was rumprobieren und sehen ob das was für ihn ist oder nicht (für mich isses jedenfalls nix *g*) und weiß dann später auch besser was er will und was er nicht will... also ob er eher in richtung floydrose oder fixed bridge gehen will... diese orientierungshilfe ist auch wichtig.

und nicht zu vergessen, der sound ist bei allen gitarren schon ziemlich geil=)
 
P
Phili
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.05.12
Registriert
26.12.03
Beiträge
4.394
Kekse
1.928
Ort
Sachsen-Anhalt
Natürlich sind die Inlets bei der RG nicht zu verachten. Aber nochmal für Willi: Die Brücke (wo die Saiten unten festgemacht sind) ist bei der grx zwar auch ein Tremolo, damit kannst du allerdings nur die Tonhöhe nach unten verändern, wogegen du bei der RG mit nem Floyd Rose Trem in alle Richtungen jaulen kannst, oder erzähl ich da grade Müll? Auf jeden Fall kannste mit nem Floyd Rose extremer heulen.
 
Der Rattenfänger
Der Rattenfänger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.22
Registriert
06.01.04
Beiträge
419
Kekse
781
Ort
Bonn
Phili schrieb:
Natürlich sind die Inlets bei der RG nicht zu verachten. Aber nochmal für Willi: Die Brücke (wo die Saiten unten festgemacht sind) ist bei der grx zwar auch ein Tremolo, damit kannst du allerdings nur die Tonhöhe nach unten verändern, wogegen du bei der RG mit nem Floyd Rose Trem in alle Richtungen jaulen kannst, oder erzähl ich da grade Müll? Auf jeden Fall kannste mit nem Floyd Rose extremer heulen.


...wenn er das überhaupt will...

aber die preiswerten RGs die ich hier grade aufgelistet hab haben überhaupt kein floyd-rose.

...nur so als zwischeninformation. und du kannst mit nem "normalen" tremolo á la grx70 auch heulen, also rauf und runter modellieren (musst halt mim schraubenzieher die federspannung runtersetzen, damits "schwebt"), nur verstimmt sich die gitarre dann leichter als 'ne floyd bestückte klampfe.

und als anfänger... kannst du das mit heulen eh mal vergessen, zum ausprobieren und später ab und zu mal heulen lassen reicht das normale trem an der grx und der rg170 aber voll und ganz aus...
 
P
Phili
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.05.12
Registriert
26.12.03
Beiträge
4.394
Kekse
1.928
Ort
Sachsen-Anhalt
ey, du hast recht. sah n bissl so aus anner bridge bei der rg 170. Worüber streiten wir dann hier grade eigentlich. dann is ja allet klar, wa?
 
Der Rattenfänger
Der Rattenfänger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.22
Registriert
06.01.04
Beiträge
419
Kekse
781
Ort
Bonn
Phili schrieb:
ey, du hast recht. sah n bissl so aus anner bridge bei der rg 170. Worüber streiten wir dann hier grade eigentlich. dann is ja allet klar, wa?


ja bei der RG170 heisst das fat20 tremolo, ist glaub ich n bissl besser als das fat10 bei der grx70, aber kein double-locking trem wie floydrose...

...und wo streiten wir uns denn, das ist hier alles ein friedlicher meinungsaustausch *g*
 
P
Phili
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.05.12
Registriert
26.12.03
Beiträge
4.394
Kekse
1.928
Ort
Sachsen-Anhalt
Sicher, du, du, du RATTENKOT! :evil:
 
W
Willi1987
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.04
Registriert
10.01.04
Beiträge
10
Kekse
0
Also wenn ihr meint, dass die Pacifica 112 nicht so für meine Richtung geeignet wäre, habe ich mich nach einigem Überlegen für die grx170 entschieden.

die rg170 ist mir ein bisschen zu teuer, da ich nicht so ein großes Einkommen habe.

Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein E-Gitarren-Buch, wo alles, aber wirklich auch alles drin steht, vom Spielen bis Stimmen und sonstiges.
Gibt es da so etwas?
 
Der Rattenfänger
Der Rattenfänger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.22
Registriert
06.01.04
Beiträge
419
Kekse
781
Ort
Bonn
Willi1987 schrieb:
Also wenn ihr meint, dass die Pacifica 112 nicht so für meine Richtung geeignet wäre, habe ich mich nach einigem Überlegen für die grx170 entschieden.

die rg170 ist mir ein bisschen zu teuer, da ich nicht so ein großes Einkommen habe.

Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein E-Gitarren-Buch, wo alles, aber wirklich auch alles drin steht, vom Spielen bis Stimmen und sonstiges.
Gibt es da so etwas?


die grx170 ist 'ne klasse gitarre (vor allem für das was du spielen willst ziemlich gut geeignet), ist 'ne gute entscheidung... sieht übrigens in echt bei weitem nicht so beschissen aus wie auf dem bild *g*

tja, 'n buch... da gibt es definitiv welche, hab auch schon welche durchgeblättert... frag mich nicht wie die hiessen... lass dir mal den musicstore katalog kommen oder so, da sind 'ne ganze menge anfängerbücher drin (unter "zubehör" glaube ich).
ansonsten, kA, frag im nächsten musikladen nach sowas nach...
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben