Suche Stagepiano für Vintage-Klänge

von Whiteman, 28.04.16.

Sponsored by
Casio
  1. Whiteman

    Whiteman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.13
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    942
    Erstellt: 28.04.16   #1
    Hallo,

    ich suche als "All-in-one" Gerät ein Keyboard mit Hammermechanik, welches neben akzeptablen akustischen Klavierklängen insbesondere auch Vintage Keysounds mit an Board hat. Das Korg SV-1 (73) geht da z. B. schon sehr gut in diese Richtung.
    Welche (preisgünstigere) Alternativen gäbe es noch?

    Nachfolgend mal der Fragebogen:

    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? (Bitte unbedingt angeben!)
    bis 1.000,- EUR;
    [ x] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [ ] ja: ___________________________________ _______________
    [x ] nein

    (3) Wie schätzt du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?
    [ ] Anfänger
    [x ] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4a) Wo wirst du das Instrument bevorzugt einsetzen?
    [ x] Zuhause
    [ x] auf der Bühne
    [ ] im Proberaum
    [ ] im Studio

    (4b) Wie oft wirst du es bewegen?
    ca. 5 - 10x im Jahr

    (4c) Welches Gewicht willst du maximal schleppen?
    bis zu 20 kg

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (als Klavierersatz, in der Live-Band, als Soundlieferant im Studio, als Alleinunterhalter-Board, ...)
    Zum allein "klimpern" als auch mit mehreren zusammen als Art Bandprojekt

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    Rock (Classic, Progressive), Pop

    (7) Welche Gerätetypen kommen für dich in Frage?
    [x ] Klangerzeugung und Tastatur im selben Gerät (Standalone-Geräte)
    [ ] Computer + Soundkarte + MIDI-Masterkeyboard (Computer-Software plus separate Tastatur)
    [ ] Expander + MIDI-Masterkeyboard (Einzelgeräte jeweils für Klangerzeugung und Tastatur)
    [ ] Wie oben, aber Expander 19-Zoll-Rack geeignet

    (8) Welche Tastaturgrößen kommen für dich infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ x] 73/76
    [ ] 88 (Standardgröße Klavier)

    (9) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?
    [ ] leicht- bzw. ungewichtet (Standard Keyboards/Orgeln/Synthesizer)
    [x ] Hammermechanik (wie beim Klavier)

    (10) Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    [x ] ja: Die "üblichen" Vintage Klänge wie Rhodes und Konsorten, Orgel, Stringmaschinen, Mellotron-Streicher/ Flöte/ Choir, evtl. auch Synth-Flächen
    [ ] nein, lieber ein Allrounder

    (11) Welche Funktionen sind dir besonders wichtig?
    [x ] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser etc.)
    [ ] Synthese (Sounds mit subtraktiver Synthese, FM, DSP u.ä. erstellen)
    [ ] Sampling (Sounds und Geräusche aufnehmen und triggern)
    [ ] Sequenzer/Midi-Recorder (Songs/Performances/Backings aufnehmen und abspielen)
    [ ] Audio-Recorder (Audio aufnehmen/laden und abspielen)
    [ ] Begleitautomatik / Rhythmusgerät
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften (zum Ansteuern anderer Geräte)
    [ ] Eingebaute Lautsprecher
    [ x] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: Vintage, also Phaser, Flanger, Tremolo, Reverb, ggf. Delay)
    [ ] sonstiges: ___________________________________ _______________

    (12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich etc.)
    nein, sollte aber halbwegs ansprechend aussehen.

    (13) Sonst noch was? Extrawünsche, Hinweise oder Anmerkungen?
    ___________________________________ _______________


    Vorab schon einmal Danke...:)

    Gruß

    Michael
     
  2. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 28.04.16   #2

    iPad und Hammermechanik!


    ...oder einen Nord...
    Der ist aber teurer als ein SV... (und noch erschwinglicher als ein SV wird generell schwierig...)



    HTH
    :hat:
     
  3. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    15.08.18
    Beiträge:
    6.638
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    2.460
    Erstellt: 28.04.16   #3
    Moxf 8 von yamaha und da soundsets reinladen.
     
  4. danielw

    danielw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    15.08.18
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    413
    Erstellt: 28.04.16   #4
    Yamaha CP40 - gleiche Preisklasse wie Korg SV1 und auch (mit etwas Bearbeitung) hervorragende E-Pianos.
     
  5. chaltechalte

    chaltechalte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.13
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    1.375
    Erstellt: 28.04.16   #5
    Ein Nord Piano wäre eigentlich die perfekte Lösung für das was du suchst ... aber halt weit über deinem Budget. Vielleicht ein gebrauchter Nord Electro 3? Der müsste mittlerweile ins Budget passen, und kann auch die aktuellen Sample-Libraries von Nord laden.
     
  6. Whiteman

    Whiteman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.13
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    942
    Erstellt: 03.05.16   #6
    Hallo,

    zuerst einmal Danke für Eure Vorschläge. :) Habe mich mal intensiv damit beschäftigt.


    Ich benutze zum "mellotronen" eine ältere Kombi: Notebook und M-Tron Pro...
    Und ja, ein Nord wäre toll, ist aber weit über Budget (zumindest neu...)
    Und nochmal ja, günstiger als SV-1 geht kaum...

    Haben beide allerdings 88 Tasten, eine 73er Variante ist für mich aus Platzgründen attraktiver.

    Ist in der Tat interessant, gibt es ja auch mit 73er Hammermechanik.

    Fazit: Werde wohl mein Budget noch mal etwas aufstocken müssen, um was passendes und vernünftiges zu finden. Da mir - was ich bisher noch nicht erwähnte - auch das Bedienkonzept des Korg SV-1 sehr gefällt, tendiere ich derzeit zu diesem.

    Nun ja, ich werde in den nächsten Wochen mal den großen Musikaliendealer in Köln aufsuchen und mal den SV sowie einige andere von Euch vorgeschlagene Instumente antesten. Mal sehen, was mir gefällt und passt...

    Kann ich mir dann, wenn ich die Euronen zusammen habe, vielleicht im Juni ein nettes Geburtstagspräsent machen.:D

    Gruß

    Michael
     
  7. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 03.05.16   #7
  8. Whiteman

    Whiteman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.13
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    942
    Erstellt: 04.05.16   #8
    Die Softwarelösung ist für mich nur ein "Dauer-Notehelf", eigentlich will ich eher davon weg (hätte halt gern reine Hardware, bin diesbezüglich altmodisch :rolleyes:). Zudem benötige ich nur für Mellotronklänge keine Hammermechanik.

    Somit scheidet der erste Vorschlag (obwohl sehr preisgünstig) für mich aus.

    Das Dexibell scheint dagegen eine echte Alternative für mich zu sein, jedoch sind diese Boards wohl im Handel eher seltener anzutreffen...
     
  9. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    15.08.18
    Beiträge:
    6.638
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    2.460
  10. Whiteman

    Whiteman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.13
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    942
    Erstellt: 04.05.16   #10
    Siehe Beitrag #7... ;)

    Mit meiner Aussage meinte ich nur, dass ich das Teil halt wahrscheinlich nicht mal eben irgendwo anspielen kann. Zudem die Lieferbarkeit in o.g. Onlineshop auch unbestimmt ist...
     
  11. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 04.05.16   #11
    Käme denn z.B. ein iPad in Frage...?


    ...gerade was Mellotron-Sounds anbelangt, ist ja Mellotronics Omenie M3000 anscheinend sehr beliebt... :)


    [​IMG]











    :hat:
     
  12. Whiteman

    Whiteman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.13
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    942
    Erstellt: 06.05.16   #12
    Ein IPad wäre ja quasi wieder eine Softwarelösung...:rolleyes: Obwohl die Ergebnisse wohl sehr gut sein sollen, bräuchte ich dann schon wieder eine MIDI Tastatur (auf einer Pseudo Tastatur am Schirm rumgrabbeln ist nicht so mein Ding).

    Weiterhin würden dann die anderen gewünschten Klänge (A- + E-Piano, Strings, Orgel) noch fehlen...

    Wie gesagt, ich werde mich demnächst mal in Kölle umsehen (angepeilt ist der 20.05.) Werde hier dann mal kurz berichten... :D
     
  13. maurus

    maurus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.10
    Zuletzt hier:
    3.08.18
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    137
    Kekse:
    1.539
    Erstellt: 06.05.16   #13
    Hallo Whiteman, ich hab dir eine private Nachricht geschickt.
     
  14. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    15.08.18
    Beiträge:
    6.638
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    2.460
    Erstellt: 06.05.16   #14
    Korg krome oder kross?
     
  15. Whiteman

    Whiteman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.13
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    942
    Erstellt: 07.05.16   #15
    Kämen möglicherweise auch in Frage, wohl mehr der Krome als der Kross...

    Werde ich mir dann auch mal näher anschauen. :great:
     
  16. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 07.05.16   #16
    Kross gibt's doch gar nicht mit 76er Hammermechanik...?

    ...und den Krome gibt's zwar als 73er - der ist dann aber bloss halbgewichtet...



    HTH
    :hat:
     
  17. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 07.05.16   #17
    Kleiner Nachtrag... Irgendwie schwirrt mir im Kopf immer die Roland SRX-07 'Ultimate Keys' Expansion herum:


    http://www.synthmania.com/srx-07.htm


    ...schöne Tron-Patches...
    Wie hast du's mit Expandern? ...man könnte z.B. gebrauchten Roland Sonic-Cell mit dieser Karte bestücken:


    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-sortierung:preis/roland-sonic-cell/k0



    Kostenpunkt:

    Expansion-Karte SRX-07 'Ultimate Keys', gebraucht: ca. 150-200€
    Soundmodul Roland SonicCell, gebraucht: ca. 250-350€
    Hammermechanik Studiologic VMK 176 Pro, gebraucht: ca. 150-200€
    Total: 550-750€




    Nur eine weitere Option...


    HTH
    :hat:
     
  18. Whiteman

    Whiteman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.13
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    942
    Erstellt: 09.05.16   #18
    Deshalb würde der Kross (als 88er) nur bedingt passen. Dass der Krome lediglich halbgewichtet ist, war mir allerdings noch nicht aufgefallen...:engel:


    Vom Kostenpunkt her in der Tat interessant, allerdings hätte ich dann wieder zwei getrennte Geräte. Von daher wäre ein Expander für mich derzeit keine Alternative... :rolleyes:

    Trotzdem schon einmal vielen Dank für Deine vielen konstruktiven Vorschläge (natürlich auch an alle anderen hier)... :)
     
  19. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 09.05.16   #19
    Man könnte das SRX-Board auch in eine Roland Tastatur-Variante einbauen - mir ist bloss leider kein 76er RD-Modell von Roland bekannt...


    :confused1: :confused:
     
  20. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    15.08.18
    Beiträge:
    6.638
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    2.460
    Erstellt: 09.05.16   #20
    Srx board ins gebrauchte roland vr 760 (allerdings halbgewichtet waterfall)
     
Die Seite wird geladen...

mapping