Suche Zweit-Gitarre für härteres Zeug

von smelly666, 15.09.05.

  1. smelly666

    smelly666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    16.07.09
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.05   #1
    Ich spiele seit ca. einem Jahr mit meiner jetzigen Band zusammen und wir planen es nicht mehr nur so aus fun zu machen, sondern mehr oder weniger professionell.

    In letzter Zeit is unser Musikstil härter geworden bedingt durch die Songs, die ich geschrieben habe oder die wir nachspielen. (von Alternative eher zu metal)
    Momentan is zwar alles, was wir an material haben in Standard oder Dropped-D-Tuning aber es könnte wohl demnächst noch weiter runtergehen.

    Nun zum Problem: Ich habe momentan ne Fender Fat-Strat, die ich auch über alles liebe :) und die auch für Alternative-Sachen die ziemlich geil is, nur bräuchte ich für ganz krasses Zeug wohl noch was "mit mehr Power" ;) .
    Abgesehen davon isses auch sehr unpraktisch die Fender auf der Bühne für songs in Dropped-B runterzustimmen und dann noch die Gitarre an das neue Setup anzupassen :)

    Also brauch ich ne solide Gitarre die evtl. auch mit tiefen Stimmungen klarkommt (ich bin noch nicht ganz sicher ob unsere nächsten Songs evtl. auch mal in Dropped-C oder so sind) und zusätzlich noch die gewisse Power hat um harte Songs krachen zu lassen. (Ich dachte da so an Songs im Stile von Machine Head -> ALbum 1 und 5 ;) )

    Sollte auch vom Preis nich zu hoch sein ich sag mal 400-750, mit Raum nach oben.
    Ich brauch sie auch momentan eben eher als 2. Gitarre für nen paar Songs... Auch ne Tremolo Bridge brauch ich, da ich sowas eigentlich nich benutze -> wird auch eher als Rhythmusgitarre eingesetzt werden......

    Danke schonmal

    P.S. warum gibs hier eigentlich keinen "Ich suche ne gitarre für dies und das" Sammelthread???
     
  2. Axel

    Axel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 15.09.05   #2
    Hi!

    Ich denke mal, das hier dürfte deinen Vorstellungen entsprechen! Hoffe, dass das deinen finanziellen Rahmen nicht sprengen wird! Epiphone Gothic Explorer PBK

    Hier mal ein paar technische Daten:
    Objekt: E-Gitarre
    Marke: Epiphone
    Serie: Gothic
    Typenbezeichnung: Explorer PBK
    Art: feste Brücke
    Griffbrett: RW
    Farbe: pitch-black
    Tonabnehmer1: H-H
    Hardware: black Hw.
    Korpus: Mahagoni
    Hals: set neck

    So, hoffe, das ich dir etwas helfen konnte!

    Gruß Axel
     
  3. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 15.09.05   #3
    Jackson DKMGT.

    Die Epiphone ist meiner Meinung nach mit zu miesen Komponenten bestückt, als das man damit viel Spaß haben könnte, als ambitionierter Musiker.
    Schlechte Elektrik (Tonabnehmer), sowie schlechte Tuner => Dauerstimmen!!
     
  4. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 15.09.05   #4
    Zu der Beschreibung passen fast alle Gitarren mit Fixed Bridge unter 800 Euronen.

    ESP 400er Serie (z. B. Viper, da tiefe Stimmungen evtl auch als Bariton)
    ( ok, da hab ich inzwischen eine "markenbrille" auf :o )

    Dean Vendetta ist auch sehr hübsch.

    Hast du genauere Vorstellungen was die Optik etc. anbelangt?
     
  5. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 15.09.05   #5
    hi !


    also meiner efahrung nach kommen da net viele klampfen zur auswahl womit ich erfahrung habe !

    B.C.Rich - warlock platinum series habe ich selber und man kann bequem auf dropped b spielen hatte ich schonmal getestet !!!!!!
    Schecter - Diamond series quali is der hammer kriegste aber nur in hannover bei ppc zu kaufen ist der einzigste händler der die hat in deutschland soweit ich weiss !
    Washburn - Dime series nachteil teuer gie guten modelle soerst ab 800 €aufwärts aber dafür haste dann auch was richtig gutes in der hand womit du viel anstellen kannst !


    mehr klampfen in dieser richtung habe ich noch net angetestet....!



    Greetz darki !
     
  6. Jonny Cecotto

    Jonny Cecotto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    234
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 15.09.05   #6
    Ich wusst garnicht, dass man die hier überhaupt bekommt, was kostn so ne Schecter bzw. wo kann man die bestellen oder sich über Preise informieren?

    edit: OK, hab mal gesucht und bei PPC Music einige gefunden.
    Was ist denn mit den günstigen Diamonds, die gibts ja schon ab 400-500 Moppen. Können die was? Hat jemand Erfahrung damit?
     
  7. smelly666

    smelly666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    16.07.09
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.05   #7
    ja die Optik is mir nicht so extrem wichtig, sondern mehr der Sound -> nur ne Flying-V müsste es nicht unbedingt sein.
    Hab von Explorer-spielern gehört, dass die auf Dauer bei Gigs eher unhandlich und unbequem wird, könnt ihr was dazu sagen?
     
  8. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 15.09.05   #8
    Hi,

    also zunächst muss ich mal sagen, das ich finde, dass die Epiphone gothic Explorer eine absolut gute Gitarre ist! Stimmstabil ist sie auf alle fälle und auch die Verarbeitung ist sehr gut, vorausgesetzt du erwischt nicht gerade ein „Montagsmodell“ ;)

    Wenn du noch die Pickups gegen EMGs oder Seymour duncan tauscht, hast eine richtige Metalaxt die dir sicher Freude bereiten wird – mir tut sie es!!! :great:

    Einziges Manko ist allerdings, das Sie aufgrund der Form kopflastig ist :(
    Aber mit einem Ledergurt lässt sich dieses Problem sicher auch beseitigen!!

    mfg
     
  9. Axel

    Axel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 15.09.05   #9
    @ Sicmaggot08
    Von der Qualität her stimme ich dir voll zu, sonst hätte ich den Vorschlag mit der Epi Gothic wohl gar nicht erst gemacht. Ich meine aber, dass man die Pick Ups NICHT austauschen braucht, denn die klingen im Original wohl ganz gut.
    Zu EMG: Ich glaube, damit kriegt man jede Gitarre scharf, nicht nur die Epi ...
     
  10. Novum

    Novum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    18.04.11
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 15.09.05   #10
    Die gibt's nicht mehr, außer Restposten. Ansonsten sind es sehr gute Gitarren.
     
  11. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 15.09.05   #11
    Um Gottes willen, wenn du die Explorer nimmst (ich hab noch ne Kopflastige Exe gesehn wenn ich ehrlich sein soll. Und die spielt sich auch sehr angenehm, unangneehm wird da nix ;) ) dann tausch als allererstes die PUs aus. Die standard-dinger sind clean noch ganz ok, aber sobald es zu heftigeren verzerrungen kommt unbreauchbar. matschen, pfeifen und örgh. und wenn man runterstimmt wird das ganze noch viel schlimmer.Und ich finds ne Frechheit so nen schmodder in ne 500€ Gitarre zu bauen, andere Hersteller (z.B. Jackson) bekommens ja auch hin gescheite Tonabnehmer in Gitarren in der PK zu bauen (z.B. DXMG)



    Schau dich halt bei LTD um, die MH-400NT is z.b. ziemlich genial.
     
  12. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 15.09.05   #12
    Also viel Gitarre fürs Geld hast du für den angesprochenen Einsatzzweck mit ner Ibanez SZ. Durch den kräftigen Hals in verbindung mit Natobody und Dampfhammer-Steg-PU super für ein Mörderbrett zu gebrauchen :great:

    Und schick ist sie noch dazu:
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-SZ-520-QMTKS-prx395749946de.aspx

    Je nach dem wie "tief" eure Songs noch werden, würde ich aber auch mal bei edn Baritones schauen.
     
  13. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 15.09.05   #13
    B.C.Rich Warlock NJ
    fieser optik, hammer sound

    hab meine auf Drop B mit den standard pick ups die drin waren und finds sau geil.
     
  14. Novum

    Novum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    18.04.11
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 15.09.05   #14
    Irgendwie wage ich zu bezweifeln, dass die werkseitig eingebauten Pickups bei den B.C.Rich was taugen in der Preisregion.

    @Sir Taki: Ist zwar OT, aber Standard schreibt man mit d.
     
  15. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.09.05   #15
    auch wenns jetzt doof klingt, aber ich fänds irgendwie lächerlich wenn der gitarrist meiner lieblings-rockband von einer strat zu einer warlock tauschen würde... :D nach dem motto "aus edler rockgitarre mach böses metal-spielzeug...." :o

    Jackson Dinky hat LilyLazer schon genannt. Auf jeden fall eine geile gitarre, solltest du dir auf jeden fall mal anschauen. von den epiphones rate ich eigentlich ab, die Pickups finde ich zwar nicht soooo schlecht wie beschrieben, aber die tuner sind echt scheisse, da musst du alle zehn minuten nachstimmen :mad: außerdem hast du ja ein anständiges budget, wieso dann nur zu einer günstigen mittelklasse-gitarre greifen? :)

    ich dachte spontan bei solchen tiefen stimmungen an eine bariton-gitarre, wie z.b. von LTD, Modelle wie Viper und M gibts auch mit dieser verlängerten mensur:
    http://www.musik-service.de/Gitarre-ESP---LTD-MHB-400-prx395741465de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarre-ESP---LTD-VB-200-STBC-Baritone-prx395750783de.aspx

    ansonsten vielleicht eine brian moore gitarre? hi-tech, edel, sehr konfortabel zu spielen, flexibel im klang und trotzdem nicht zu zart um tief und böse zu klingen. die korea-modelle sind mittlerweile wirklich günstig zu bekommen und sind trotzdem wirklich gut.

    https://www.thomann.de/artikel-178351.html?sn=744078c15e086a4a3562e9e7e239c8d4
    https://www.thomann.de/artikel-178349.html?sn=744078c15e086a4a3562e9e7e239c8d4
    https://www.thomann.de/artikel-177398.html?sn=744078c15e086a4a3562e9e7e239c8d4
     
  16. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 15.09.05   #16


    Die BDSM-Pickups sind schon recht gut, ham v.a. sehr viel Output.
     
  17. Creep

    Creep Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.05   #17
    Also die Bc rich sind vom Hals her nicht übel aber die original Bc rich Pickups würd ich austauschen!Die klingen echt nicht!Emg 81 is fett!Schon mal über Ibanez nachgedacht!Vielleicht sogar ne 7Saiter!Und jetzt denk nciht gleich an KoRn!Da haste das ganze Saitengewabbel nicht und bist sehr individuell durch die 7Saiten und das Edge pro!Unearth kommen damit bestens klar und die können damit auch nrichtig Gitarre spielen!!!
     
  18. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 15.09.05   #18
    @axel

    naja scheint wohl leider nicht so zu sein das die epiphone Pus sehr beliebt sind :rolleyes:
    Hab sie nämlich schon zu 10ten mal im flohmarkt und noch immer hat sie keiner gekauft :(

    Aber wenigstens teilst du mit mir die Meinung das sie nicht so schlecht sind wie viele behaupten!! :great:

    Ich hab sie ja auch nur getauscht weil ich noch einen Emg 81 herumliegen hatte, ansonsten wären sie sicher noch eingebaut.

    mfg
     
  19. Fretboard-Racer

    Fretboard-Racer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.05   #19
    vielleicht ne 7saiter???? :rolleyes:

    oder so fast jede gitarre mit ner festen brücke. da biste frei mit verschiedenen tunings.
     
  20. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 16.09.05   #20
    hi !


    Schecter gibt es auch nur bei ppc zu kaufen mien jung !
    also ich habs da ja net weit :)
    ne von der optik gut und selbst die günstigen varianten ich glaube 250-300 €taugen echt was !
    einfach mal reinschauen bei ppc haben da ne grosse auswahl von den geilen teilen !



    Greetz darki !
     
Die Seite wird geladen...

mapping