Symmetrisch/ Unsymmetrische Kabel

von Counterkiller, 17.06.07.

  1. Counterkiller

    Counterkiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #1
    Hi,

    der Unterschied zwischen symmetrischen und unsymmetrischen Kabeln liegt ja darin, dass symetrische eine zusätzliche Leitung als shield gegen Störsignale haben. (richtig?)

    Jetzt ist meine Frage: Benutzt ihr anderen Musiker da draußen deshalb ausschließlich symmetrische Kabel? Oder hofft ihr, dass kein Störgeräusch dazwischen kommt? Oder fällt das einfach nicht ins Gewicht, weil die Störgeräusche einfach zu minimal sind? Oder seid ihr zu arm für symmetrische? Sind die Signale von symmetrischen Kabeln vielleicht zu klar, zu stark?

    So viele Fragen!

    Was meint ihr? Sollte ein Profi nur symmetrische Kabel besitzen?

    gruß count
     
  2. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 17.06.07   #2
    Falsch!!! alle niedrigsignalkabel haben eine abschirmung (shield) das wie ein netz um die innendrahten liegt. Boxenkabel haben das nicht weil sie ein hohes signal führen...
    Also ein symmetrisches signal braucht eine innenleitung mehr und ist vor allen wichtig bei sehr swache signalen (mikrofonen zB) und bei lange strecken (mehr dann 30m für alle signalen).
    Schau auch mal hier.
    LG
    NightflY
     
  3. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    1.935
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    25.384
    Erstellt: 18.06.07   #3
    Hy,

    mein Stereo- und Drei-Weg Setup (WDW), jeweils mit dem G-System, ist komplett mit symetrischen und hochwertigen Kabeln bestückt.

    Hier zu sparen ist nonsens. Sehr gute Kabel sind umso wichtiger, wenn man (sehr) gutes Equipment fährt, dann hat man auch einen sehr guten (und stressfreien!) Sound.

    Ich korrigiere mich,
    sehr gute Kabel sind auch dann umso wichtiger, wenn man qualitativ bescheidenes Equipment fährt.

    Dazu ein Kabelkoffer mit mindestens je einem (vor dem Job) durchgecheckten Ersatzkabel + Lötkolben + Steckverbindungen ist Pflicht.

    LG
    RJJC
     
  4. Counterkiller

    Counterkiller Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.07   #4
    Danke für die kompetenten Antworten! Ihr habt mir sehr geholfen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping