1. + + + Down-Time wegen Softwareaktualisierung + + +
    Wegen eines anfallenden Updates der Software wird das Musiker-Board am Donnerstag Vormittag für ca. 20 Minuten nicht verfügbar sein. Danke für euer Verständnis!
    Information ausblenden

Synthi für Rockoldies

von heiho44, 09.08.06.

  1. heiho44

    heiho44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    12.03.07
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.06   #1
    Hallo Musiker!

    Ich brauche Eure Hilfe.

    Ich suche ein Keyboard/Synthi für Rockoldies. Gute Sounds bei Organ/Piano/Strings und diverse Synthi.

    Hat jemand Erfahrung mit einem Alesis Q6.*. Ist das was oder gibt es bessere.

    Ich denke auch an z.B. den Korg I3 oder Roland XP30 - sind die besser.

    Wie würde Eure Empfehlung in dem Bereich aussehen?

    Vielen Dank im Voraus!

    Heiner
     
  2. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.17
    Beiträge:
    2.356
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 09.08.06   #2
    Hallo Heiner !

    Also das Alesis-Teil hat der toeti neulich getestet und war wohl nicht so davon angetan.
    Korg i3 ist ein Arranger-Keyboard d.h. du hast Begeleitautomatik usw. an Board. Ich hatte das mal vor ca. 10 jahren zum Test unter den Fingern und war damals auch nicht so davon angetan - kann mich aber ehrlich gesagt nicht mehr genau daran erinnern.
    XP-30 habe ich selbst. Eine vernünftige Lösung mit einem sehr guten Preis-/Leistungs-Verhältnis. Nachteil: die Orgel-Sounds schwächeln etwas. Da sollte man die Zusatz-Karte "Keys of the 60's & 70's" reintun - dann ist das ein sehr brauchbares Teil.

    Was ich dir evtl. noch vorschlagen würde, ist ein "alter" Motif (also kein ES).

    bluebox
     
  3. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 09.08.06   #3
    Ja, dem stimme ich weitgehend zu, auch wenn die Onboard-Sounds des XP-30 mehr auf späte 80er bzw. 90er Jahre getrimmt sind.

    Die Piano-Sounds sind so lala, die Tastatur nix für 'Pianisten'.

    Die Erweiterungskarte "Keys of the 60's & 70's" halte ich für einen guten Tip. Kannst ja mal reinhören: ROLAND Deutschland, -> Produkte -> Expansion-Boards und Sounds, rechte Seite -> 60's & 70's Keyboards -> Audio-Demo: Bitte HIER klicken

    Hab' ich als Rack-Synthesizer. Durchaus zu empfehlen.
     
  4. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.17
    Beiträge:
    2.356
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 09.08.06   #4
    Sind wir uns mal wieder einig sticks ? ;-)

    @heiho: Bei Interesse an einem XP-30 bitte PN an mich.
     
  5. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 09.08.06   #5
    Sir, yes, sir! :D
     
  6. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.03.17
    Beiträge:
    13.787
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    19.809
    Erstellt: 09.08.06   #6
    Hi,
    ich hatte den Fusion gestestet und mal einen S4. Also der Klang vom Q6 geht schon ok.
    Bei Thomann in den kleinanzeigen ist ein Roland XP80 für 399€ zu haben. Da würde ich zugreifen.

    Gruß
     
  7. heiho44

    heiho44 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    12.03.07
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.06   #7
    für die schnellen Antworten.

    Ihr habt mir neue Ansatzpunkte geliefert.

    Gruß Heiner
     
Die Seite wird geladen...

mapping