Tama Stage Master Hardware

von Sermeter, 06.03.07.

  1. Sermeter

    Sermeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 06.03.07   #1
    Ich werde mir bald einen zusätzlichen Beckenständer anschaffen und bin dabei auf die Tama Stage Master Serie gestossen. Hat schon jemand erfahrungen damit gemacht? Welches sind die Unterschiede zur Roadpro? Kann es sein, dass die neue Serie sogar genau der alten Roadpro (einfach ohne Quickset-Funktion) entspricht?
     
  2. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 06.03.07   #2
    Ich hab einen Ständer aus der neueren RoadPro (HC73BWN) und der etwas älteren RoadPro-Serie (HC73BW). Im Vergleich zum Stage Master (SM):
    - Beim BW gab es noch keine Nylon-Zwischenringe an den Vernietungen des Fußes (kann auf dem Bild aber nicht erkennen, ob das bei den SM so ist; glaube eher nicht). Falls du nicht weisst, was ich meine, ist bei TAMA als "Nylon Washers" bezeichnet. Das erhöht m.E. die Stabilität und verhindert das Klappern.
    - Der Fuß ist auch bei der alten Serie geschwungen, nicht gerade wie bei den SM. Müsste genau vergleichen; es kann sein, dass sich die geschwungene Form beim BWN leicht verbessert hat.
    - Der seh eng gezahnte Kopf war vorher eher rechteckig/flach in der Form, nicht gerundet. Ist aber wohl auch egal :)
    - Der "Boom/Straight convertible tilter", also dieses Teil wo man den Galgen reinsteckt, ist bei der SM ein schmales Stück Metall anstatt ein großer runder Block wie bei den RoadPro. Außerdem hat man bei den RoadPros zwei Schrauben: einer löst den Galgen (dass man ihn drehen und in der Länge verstellen kann); mit dem anderen kann man den Winkel des Galgens verstellen. Das ist super praktisch wenn bereits ein Becken dranhängt. Bei den SM hat man dafür nur eine Schraube.

    Wenn ich mir den Preisunterschied ansehe (momentan 49€ zu 67€) würde ich doch eher zu den RoadPro tendieren. Allerdings werden die SM wahrscheinlich noch etwas billiger werden; da kann es dann (je nachdem) anders aussehen.
     
  3. Sermeter

    Sermeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 06.03.07   #3
    Danke für die ausführlichche Antwort, Puncher.
    Wie ich sehe, gibt es da offenbar schon gewisse entscheidende unterschiede. Speziell dass bei den Roadpro-Ausführungen (von denen ich auch zwei besitze) die Länge und die Neigung des Galgens mit zwei verschiedenen Schrauben eingestellt wird, macht diesen für mich doch um einiges praktischer. Ich werde also wohl darauf zurückgreifen.
    Das einzige, was mich an meinen Roadpros bisher etwas gestört hat, ist die etwas wacklige Vernietung. Hat sich daran durch die Nylon Washers underdessen etwas verändert?
     
  4. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 06.03.07   #4
    Ja, ist m.E. dadurch ganz gut geworden. Das stört an meinem älteren Halter am meisten (hab den Galgen durch einen anderen mit "QuickSet Tilter" ausgetauscht, ansonsten würde mich das auch stören).
     
Die Seite wird geladen...

mapping