td-10 e-drum set oder lieber td-20k`?

von e-drum, 07.06.07.

  1. e-drum

    e-drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.07   #1
    Hallo welcher hier ist zu empfehlen?


    [​IMG]

    oder der td-20k?

    [​IMG]

    mir gefällt der andere td-10 nicht der ist besser mit dem coolen kick-pad.
     
  2. TheLostOne

    TheLostOne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.03.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.07   #2
    Mensch, das hängt von deinem Geldbeutel ab. Dir sollte aber schon klar sein, dass das Td20 um die 5000€ kostet?
     
  3. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 08.06.07   #3
    Naja das TD-20 Kit ist natürlich die absolute Oberklasse. Damit brauchst du im Prinzip ein Leben lang nie wieder was anderes. Es kommt halt darauf an, was du alles damit vorhast. Wenn der Gedanke in Richtung FullTime oder Fast-FullTime E-Drummer geht, dann warte, bis du das 20er bezahlen kannst.
    Ansosnten wird das 10er dicke langen. Am Ende kannst du nach den Soundsamples auf der Homepage entscheiden ( www.rolandus.com ) und danach, wie exakt und tiefgehend die Veränderungsmöglichkeiten sein sollen.
     
  4. heizer

    heizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    10.08.14
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    259
    Erstellt: 09.06.07   #4
    Das TD10 ist aus dem Jahr 1997, das TD20 ist der Nachfolger aus 2004. Wenn Geld keine Rolle spielt, nimm auf jeden Fall das TD20.
    Hast Du eins der Sets schon mal angetestet ?

    Gruss,
    Kai
     
  5. e-drum

    e-drum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.07   #5

    Ja habe ich schon aber was mir aufgefallen ist der sieht in Real echt groß aus und ist es auch ich kann damit nicht so gescheit spielen war das bei euch auch so?
     
  6. heizer

    heizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    10.08.14
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    259
    Erstellt: 09.06.07   #6
    Ich bin mit beiden Sets beim testen eigentlich sehr gut zurecht gekommen. Allerdings spiele ich nicht das von Roland zusammengestellte TD20 Kit, sondern eine eigene Zusammenstellung ( bei Interesse siehe hier .
    Du kannst, ausgehend vom Modul, Dein Set fast beliebig zusammenstellen. Egal ob Gummi- oder Meshpads, bewegliche V-Cymbals/HiHats oder einfache Pads, es lässt sich fast alles nach belieben spielen.
    Es wäre daher kein Problem, das TD20 Modul z.B. mit dem TD10 Padset zu spielen. Auch umgekehrt ist das TD10 fast vollständig zu den TD20 Pads kompatibel. Lediglich die VH12 HiHat gehr nicht, und CY12/15 werden nur mit eingebauter TDW1 Erweiterungskarte unterstützt.
    Suche Dir also das Modul aus, welches dir klanglich am besten gefällt, und nimm die Pads dazu, mit denen du am besten zurecht kommst - fertig ist Dein Set :) .

    Gruss,
    Kai
     
  7. e-drum

    e-drum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.07   #7
    dein set das auf dem ersten bild sieht einfach nur geil aus hast du deine sonor a-drum in ein E-drum umgebaut oder? Siehst echt gut aus viel spaß damit.

    Ja also das td-20 ist das beste modul für mich und die pads,..hmm also wo ich das Roland td-20k eine weile gespielt habe ich weiß nicht die pads waren nicht so richtig gespannt oder sind die nur so? Ich glaube yamaha pads sind finde ich besser aber mal schauen also ich will gerne td-20k und mehr pads einschließen. Der Td-20k hat ja serienmässig 4 toms 1snare 3 becken-pad eine hihat ein kick-pad. ich will aber dazu noch 5pads dazu und 3 becken dazu wie geht das dann?

    P.S: das auf dem bild bei dir wie heißt dieses Pad? - Das benützt man doch nur als crash-pad oder? Ich habs rot makiert.

    [​IMG]


    mfg v.
     
  8. heizer

    heizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    10.08.14
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    259
    Erstellt: 09.06.07   #8
    Yamaha hat doch nur noch Gummipads im Programm, oder ?
    Evtl. kannst Du ja dann auch einfach Roland Gummipads nehmen.

    Mit gut gespannten Roland Mehheads lässt es sich aber nach kurzer Eingewöhnungszeit IMHO bestens spielen. Probier's am besten nochmal aus. Mit Gummipads würde das Set natürlich insgesamt deutlich billiger werden.

    Das TD20 Kit hat serienmässig noch 4 freie Aux-Eingänge zum anschliessen von Stereo-Pads (es können also, wie auch bei den anderen Eingängen je 1 Sound auf Center und Rand gelegt werden). Weitere Erweiterungen müssen dann über ein externes Trigger to MIDI-Interface erfolgen, z.B. ein TMC6 oder ein TD3 . Bearbeitungsmöglichkeiten und Bedienkomfort sind ggü. den geräteeigenen Triggereingängen aber deutlich eingeschränkt.

    In dem Sonor-Set habe ich das "Innenleben" von Roland PD105/125 Pads eingebaut, da ich die originalen Roland-Kessel zu hässlich finde. In dem Acryl-Set sind Mige ETS-Triggerschienen eingebaut - welche von den Triggereigenschaften den Roland-Pads sehr ähnlich sind, aber optisch dezenter und günstig.

    Das von Dir markierte Pad ist ein "Spike" von Latin Percussion . Das gab's mal in den 80er Jahren, ist also nur noch gebraucht erhältlich und gut erhaltene Exemplare sind selten. Ich benutze es, da es an der Stelle die beste Positionierungsmöglichkeit bietet und wirklich prima Triggereigenschaften hat.
    Als was man es benutzen möchte, bleibt dem User gänzlich überlassen - es ist ein ganz gewöhnliches Mono-Gummipad mit ungewöhnlicher Bauform. Ich spiele meist Handclap oder Cowbell damit.

    Gruss,
    Kai
     
  9. TheLostOne

    TheLostOne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.03.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.07   #9
    Aus einem anderen Thread entnehme ich, dass du bisher erst auf sowas gespielt hast und du willst dir gleich ein td20 kaufen?

    Du scheinst ja viel Geld mit 16 Jahren zu haben, schließlich willst du ja noch ein Keyboard für 2000€ dazukaufen?!
     
  10. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 09.06.07   #10
    Willst du dich vor allem nciht mal ein wenig informieren? 500€ für das Ding was du da verkaufst ist viel viel viel viel viel zu viel. Die Sachen die du willst beurteilst du nur nach der Optik, so bringt das nichts.
     
  11. Dingel-Dangel-Drummer

    Dingel-Dangel-Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    12.10.10
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    668
    Erstellt: 09.06.07   #11
    Generell währe es für den Einen oder Anderen hier im Board leichter, Deine Posts zu lesen, wenn Du Groß- und Kleinschreibung benutzt oder auch mal das eine oder andere Satzzeichen verwendest ;)

    Abgesehen davon - die beiden von Dir angesprochenen Sets kann man nicht mit "das Eine oder das Andere" vergleichen... die spielen Beide in anderen Ligen
     
  12. e-drum

    e-drum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.07   #12

    Da haben Sie vollkommen recht. Ich suche etwas Profimässiges. Naja also jetzt steht meine entscheidung fest, Entweder Td-20K vs. Dtxpress 4 dieses neue da die sounds sind einfach klasse.
     
  13. heizer

    heizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    10.08.14
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    259
    Erstellt: 10.06.07   #13
    Ich habe das DTXpress4 mal auf der Musikmesse angetestet und fand es recht spassig.
    Ausstattung und Bedienung bleiben aber weit hinter dem TD20 zurück und auch klanglich hat es mir nicht annähernd so gut gefallen. Wichtig ist aber letztlich nur, das es DIR gefällt.

    Wenn Du das DTXpress4 als ernsthafte Alternative zum TD20 ansiehst, musst Du Dein Konzept bez. der Erweiterung mit 3 Cymbal- und 5 Percussionpads nochmal überdenken. Vermutlich wäre es aufgrund der eingeschränkten Erweiterbarkeit das beste, dann gleich 2 DTXpress4 zu nehmen, um die gewünschte Ausstattung zu realisieren. Angesichts der Ersparnis ggü. dem TD20K ist das dann aber immer noch sehr günstig.

    Gruss,
    Kai
     
  14. keyfreak

    keyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 11.06.07   #14
    Irgendwie wage ich solangsam zu behaupten, dass es sich hierbei um einen fake handelt, da ich beim threadersteller weder Ahnung feststellen kann (siehe dieser Thread), noch glaube, dass ein 16 Jähriger diese Masse an Geld zur Verfügung hat...
    meine Mahnung.
     
  15. TheLostOne

    TheLostOne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.03.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.07   #15
    Ich glaube auch irgendwie nicht dass er 16 ist, wenn man sich mal seine Rechtschreibung und Grammatik anschaut...
     
  16. e-drum

    e-drum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.07   #16
    Was für fake? Und wieso sollte ich keine 16 sein?
     
  17. TheLostOne

    TheLostOne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.03.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.07   #17
    Nun, du verhälst dich deinem Alter nicht grade angemessen.
     
  18. e-drum

    e-drum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.07   #18


    Ich bin 16. Was habe ich geschrieben das ich so rüber gekommen nichts also.
     
  19. keyfreak

    keyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 13.06.07   #19
    ja; z.B. das...
     
  20. e-drum

    e-drum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.07   #20
    Bitte Leute lasst uns die ganze sache vergessen und einfach uns gegenseitig gut helfen. Hier ein Bild als beweis.[​IMG]



    mit freundlichen Grüßen Vurkan.
     
Die Seite wird geladen...

mapping