Tech 21 User-Thread

von mindlessjay, 10.12.07.

  1. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 10.12.07   #1
    Der Sansamp brauch auf jeden Fall auch einen Userthread um Probleme, Settings u.ä. auszutauschen.

    Ich fang gleich mal an:
    Was hat die PSA 1 denn eigentlich für einen Effektloop?
    Hatte mal kurz mein G-Major eingeschliffen und es klang total hohl und topfig...
    Meine Zeit reichte leider für weitere Versuche nicht aus(Proberaum) und heute morgen kam ich auf die Idee das er evtl. ja parallel sein könnte?!
    Hat jemand nen Plan?

    So, dann wünsch ich uns allen viel Freude im PSA Thread!
     
  2. Pastor of Muppet

    Pastor of Muppet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    343
    Erstellt: 16.12.07   #2
    hi,
    könnte man nicht eher einen Tech 21 (SansAmp) Thread draus machen?

    da würden sich bestimmt mehr angesprochen fühlen


    MfG
    Pastor
     
  3. mindlessjay

    mindlessjay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 16.12.07   #3
    Klar, wenn ein Mod sich bereit erklärt das zu ändern gerne...

    Wär schön wenn hier nen bischen leben reinkommt!
     
  4. Tone Zone

    Tone Zone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    199
    Erstellt: 18.12.07   #4
    Hi,
    das FX Loop kannst Du seriell oder parallel betreiben, hast Du beide Versionen versucht?
     
  5. mindlessjay

    mindlessjay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 18.12.07   #5
    Ja, hab ich:
    Mit dem Ergebnis das der Loop überhaupt nicht geht!
    Hatte mich am WE nochmal rangesetzt und er funktioniert nicht.
    Kann man das bei so einem Platinen Monster überhaupt reparieren lassen?

    Sonst wärs echt totaler Mist.
     
  6. Tone Zone

    Tone Zone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    199
    Erstellt: 19.12.07   #6
    das kann man ganz sicher reparieren. Hast Du das mal mit anderen Effekten probiert? Vieleicht liegt´s ja auch am TC?
     
  7. 19Kirk91

    19Kirk91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.07   #7
    hi,


    ich hab ne frage zum PSA:

    ich habe gelesen, dass dieser amp vor-u. endstufe zugleich ist, kann man da also einfach eine box ranhängen und spielen?? und was für einen footswitch sollte man da benutzen??

    danke schon mal für die hilfe,
    felix
     
  8. AnAcOndA

    AnAcOndA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 22.12.07   #8
    Die PSA ist eine reine Vorstufe und benötigt daher noch eine Endstufe. Daher kann man sie leider nicht direkt an einer Box anschließen. Es gibt aber aktive Boxen (u.a. Power engine von Tech 21), die eine eingebaute Endstufe haben. Es sei denn, man verwendet den Direct out-Ausgang der PSA. Der ist fürs Recording oder zum Anspielen der PA gedacht.
     
  9. Vendo

    Vendo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 28.12.07   #9
    wie wärs denn wenn wir mal ne samlung mit Samples vom Sansamp machen? Mit jeweiliger beschreibung welches equipment man verwendet...wäre glaub ich mal ganz gut.
     
  10. peerteer

    peerteer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Lübbecke
    Zustimmungen:
    87
    Kekse:
    268
    Erstellt: 15.01.08   #10
  11. yacob_crow

    yacob_crow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    3.129
    Erstellt: 06.02.08   #11
    hi folks!

    tech 21 bringt diesjahr neue sansamps raus. das konzept sieht so aus wie die
    beiden boss pedale fdr und bm, sie sollen also die charakter eines bestimmten amps nachstellen.

    hier mal der link:

    http://www.tech21nyc.com/character_series.html#

    haben also fender,marshall,vox,mesa und einen für bass.

    für wen sind die Pedale nun interesannt und was machen sie anders als die "alten" sansamp, triAC und Trademark?

    ich bin ja mal auf die Preise gespannt und werde die dann ggf. auch testen.

    bin gespannt wie sich der sound der pedale (besonders fender/marshall) von meinem tm60 unterscheiden... wollte schon immer nen 2. fender kanal für den amp ;-)

    wenn ich was neues weiß meld ich mich...
     
  12. Vendo

    Vendo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 06.02.08   #12
    Also der preis soll bei 195 USD liegen. Bin mal auf den sound gespannt...vllt. bringen sie auch nen neuen psa raus :-D der gedanke scheint mir gar nicht mal soooo fern...
     
  13. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 06.02.08   #13
    Gute Frage ? Ich will mich eh schon von meinem GT2 trennen und vielleicht klingen diese neuen Wunderkisten besser ?

    lg,NOMORE
     
  14. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 08.02.08   #14
    Hi,

    ich habe seit kurzem einen Tech21 Trademark 10 und er erfüllt seinen Zweck als Übungsamp mehr als gut, habe schon lange nicht mehr so oft und lange am Stück geübt - was will man mehr?

    Im Anhang habe ich mal das Setting, dass ich aktuell nutze - sehr genial für Jazz und Blues, durch Variieren der Anschlagstärke kann man den Sound sehr gut beeinflussen. Akkorde werden normalerweise etwas angezerrt, einzeln angeschlagene Saiten kann man von clean zu crunch sehr gut beeinflussen.

    Nutzen tue ich das Setup hauptsächlich für meine Duesenberg D-Caster mit Dominos, also P90-artigen Tonabnehmern. Die Gitarre hat einen Mahagoni-Korpus. Das Setup sollte ist für den Lautsprecher im Amp gedacht, wie gut sich das ganze über Kopfhörer oder XLR-Out zum recorden macht, kann ich nicht sagen...bei outputschwächeren/-stärkeren Gitarren kann man einfach den Drive etwas anders einstellen.
     
  15. yacob_crow

    yacob_crow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    3.129
    Erstellt: 18.02.08   #15
  16. yacob_crow

    yacob_crow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    3.129
    Erstellt: 26.02.08   #16
  17. yacob_crow

    yacob_crow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    3.129
    Erstellt: 01.03.08   #17
    hier mal meine momentanen settings für den Trademark 60, sind 2 verzerrte Sounds, Kanal 1 lässt sich aber wunderbar mitm Volumepoti "cleanen" ;-)
     
  18. yacob_crow

    yacob_crow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    3.129
    Erstellt: 14.03.08   #18
    hey folks!

    auf
    http://www.tech21nyc.com/character_series.html#

    gibt es jetz endlich auch sounds und videos zu den neuen tretern, ich hatte aber noch keine gelegenheit reinzuhören! Hat Sie vielleicht schon jemand auf der Musikmesse gespielt?

    vg
    yake
     
  19. Vendo

    Vendo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 14.03.08   #19
    Die aufnahmen sind so rott ej :-D (also beim cali auf jedenfall)
     
  20. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 29.04.08   #20
    So, mal einmal diesen halbtoten Thread wieder nach oben pushen ;)

    Heute kam er an - über TubeAmpDoctor geordert und sehr fix per UPS versandt...der Jensen P8R als Upgrade für meinen Tech21 Trademark 10 gedacht. Grund für das Upgrade? Im Grunde schon ab Werk ein toller Übungsamp mit schönen Sounds, vielen Möglichkeiten und einfachem und fixem Handling. ABER, das Teil über Kopfhörer gehört offenbarte doch einen sehr drahtigen Cleansound, sehr fenderisch. Über den originalen Speaker gehört klang es dagegen alles etwas glatter und nicht so brillant.

    Der Upgradegedanke ward also geboren und wurde in einem erneuten Anfall von G.A.S. in die Tat umgesetzt. Bei einem Ex-Amp hatte ich mit einem Jensen C10Q schon gute Erfahrungen gemacht - jetzt also eine Nummer kleiner, aber eine Klasse höher mit einem Alnico-Magneten.

    Die Investition lohnt! Definitiv! Der Verstärker hat nun deutlich mehr Brillanz im Sound, hohe Töne werden besser wiedergegeben und es geht deutlich weiter in Richtung Fender-Clean, auch ein toller Twäng ist nun kein Problem mehr. Wo man vorher evtl., vor allem bei kleineren Lautstärken, den High-Poti auch ganz gerne mal weiter als Anschlag gedreht hätte, da regelt man jetzt schon eher etwas zurück. Insgesamt lösen Akkorde und Töne allgemein auch besser auf - es gibt also weniger "Brei".

    Auch sehr positiv zu sehen ist die Tatsache, dass Anschläge jetzt deutlich dynamischer und besser wiedergegeben werden. Auch im angezerrten bis stark verzerrten Bereich hat sich der Wechsel enorm gut ausgewirkt - hier wird alles mit deutlich mehr Punch und besser aufgelöst wiedergegeben. Die Investition lohnt sich also auch für Palm-Mute-Fetischisten.
    Die reelle Endlautstärke müsste nach meinen Ohren mit dem neuen Speaker lauter sein als vorher. Ich hatte kurz einmal den Califen mit High-Gain drin und viele Bässe und Höhen. Da geht schon ordentlich was. Da die Membran hier auch ganz gut ausgeschlagen ist, habe ich es aber bei einem kurzen Test gelassen. Ein neues Auto fährt man auch nicht gleich mit Vollgas.

    Als Einspielzeit beim Jensen werden 10-50 Stunden angegeben. Das ist der Bereich, wo wohl die größten Änderungen stattfinden. Dies ist also erst mal der erste Eindruck, schlechter wird es hoffentlich nicht...besser gerne :)

    Absolut minimaler Wermutstropfen - die Leerlaufgeräusche sind ganz minimal angestiegen, wo vorher also fast absolute Stille war, kann jetzt je nach Einstellung auch schon mal etwas rauschen zu hören sein - bei voll aufgedrehtem Reverb fällt dies ebenfalls auf. Ich vermute aber einfach mal, dass das auch mit den besserem Verhalten bzgl. der Wiedergabe von hohen Tönen zusammenhängt - hier sind halt auch die Rauschgeräusche angesiedelt, was die Frequenzen angeht...aber egal, das ist nicht der Rede wert.

    _________

    Wer seinen Tech21 Trademark whatever mal soundtechnisch pushen möchte, der sollte sich unbedingt mal bei den Jensen-Speakern umschauen. Die Teile scheinen wirklich gut zueinander zu passen und sorgen für deutlich hörbare Verbesserungen. Absolut lohnenswert!
     
Die Seite wird geladen...

mapping