The T.bone Usb-1g

von Moxay, 17.10.07.

  1. Moxay

    Moxay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.07   #1
    Hi Leute,
    Ich will anfangen ein bisschen was von meinen Gitarren und Basskünsten aufzunehmen und hab mich gefragt wie ich das nun auf meinem iMac anstellen soll. Im Internet erfuhr ich von USB interfaces, die aber alle schon recht teuer sind (für mich jedenfalls). Dann bin ich auf dieses T.BONE Kabel gestoßen: https://www.thomann.de/de/the_tbone_usb_1g.htm
    und ich glaube, das ist genau was ich brauche, denn ich hab ein Digitech Effektgerät und soweit ich weiß könnte das das "Interface" und die Soundkarte sozusagen ersetzen.
    Jetzt meine Frage: Lieg ich mit dem Teil richtig? Hat jemand schon Erfahrung damit? Dort ist angezeigt, dass es erst seit Oktober 2007 erhältlich, also noch sehr neu ist.
    Also bitte, helft einem Recording Newbie =)!

    lg
    Moxay
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 17.10.07   #2
    Hast du es denn schonmal mit der vorhandene Soundkarte probiert? Ist das ein neuerer iMac? Da soll der einegbaute Sound gar nicht schlecht sein. Was ist denn das für ein Effektgerät?
    Ein Interface ersetzt insofern die Soundkarte, weil es einfach eine Soundkarte ist. Du würdest dann ansatt der iMac-Soundkarte diese USB-Soundkarte benutzen. Ist halt fraglisc, ob die üebrhaupt soviel besser klingt als die iMAc-Soundkarte. Zumal du ja nicht direkt mit der Gitarre reingehst, sondern ein Effektgrät dazwischen hast, so dass du den Pegel anpassen kannst (normal ist nämlich ein Gitarrensignal etwas zu leise für einen normalen Soundkarteneingang)
     
  3. Moxay

    Moxay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.07   #3
    Also mein iMac ist ziemlich alt und das Problem ist halt auch, dass es kein Line-In gibt wie bei Windows PCs. So ein Mikrofon Eingang mein ich. Deswegen bräuchte ich irgendwas USB mäßiges und ich dachte dieses Kabel ist genau das, was ich brauche.
    Hab' ich da Recht? Und taugt dieses Kabel was?
     
  4. vesti

    vesti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 17.10.07   #4
    Also die macs haben normalerweise optische audioeingänge /ausgänge. d.h. line eingang.
    wenn du so einen alten farbigen, mit röhren monitor hast, dann kann ich dir leider nicht sagen obs bei dem sowas gibt --->keine ahnung?

    dein erstes problem bei dem kabel ist schon mal, das es nur für win98se/2000/xp ist. d.h. du kannst das teil nicht mit einem mac betreiben (wenn ich das so richtig verstehe, bin ja auch macnutzer)
    meine alternative:

    -solltest du doch einen line eingang haben, gibt es von griffin so ein kabel, mit dem du die gitarre an den mac anschliesen kannst
    -oder du kaufst dir ein günstiges interface
    das geht auch für mac (wenn du schon osx 10.3 hast?) da ist auch schon die software dabei das du amp simulieren usw. kannst.....find ich ne gute günstige alternative!

    mfg
     
  5. Moxay

    Moxay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.07   #5
    ok so alt ist er nicht ^^
    Das ist einer mit der Halbkugel unten und dem Flatscreenmonitor dran. Nur ist er nicht sehr leistungsstark.
    Aber das einzige was hier Audio mäßig reingeht ist das integrierte Mikrofon.
     
  6. vesti

    vesti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 17.10.07   #6
    aja, den gabs ja auch noch :-)
    klick auf den blauen apfel, über diesen mac, hardware, audio---> dann weist du ob der was audiomäßiges eingebaut hat (müsste er eigentlich schon, wenn ich mich jetzt nicht total irre)
    was für ein osx hast du installiert? (blauer apfel, über diesen mac, dann steht die version da)

    so alt ist der aber auch nicht....der dürfte das schon packen
     
  7. Moxay

    Moxay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.07   #7
    osx version 10.4.10

    audiomäßig siehts so aus:

    Integrierte Soundkarte:

    CODEC: Texas Instruments TAS3001C
    Abtastrate: 44.1 KHz
    Anzahl der Eingänge: 1
    Anzahl der Ausgänge: 3
    Geräte:
    Eingang:
    Typ: Internes Mikrofon
    Ausgang:
    Typ: Kopfhörer
    Ausgang:
    Typ: Interner Lautsprecher
    Ausgang:
    Typ: Externer Lautsprecher
     
  8. vesti

    vesti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 17.10.07   #8
    ok, ideal.
    d.h. du hast schon ne osx version über 10.3 ! somit könntest du dir das jamlab von m-audio hohlen!
    30 Euro ist doch ok oder?
    ich hab zwar damit keine erfahrung gemacht, aber m-audio is ne spitzen marke, du hast das was du brauchst, und kannst sogar noch mit der beiligenden software spielen!
    Lies dir das durch, dann bist du sicher überzeugt!

    Das video find ich echt nett!!! mich würd nur interessieren, ob man damit auch aufnehmen kann???
    sonst hoff ich das ich dir geholfen hab!
    Mfg
     
  9. Moxay

    Moxay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.07   #9
    Alles klar! Danke vielmas! :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping