Trägt ihr ohrschützer bei Gigs oder bei proben?

von Squall_, 04.05.05.

?

Trägt ihr einen Gehörschutz?

  1. Ja

    225 Stimme(n)
    63,9%
  2. Nein

    127 Stimme(n)
    36,1%
  1. Squall_

    Squall_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 04.05.05   #1
    Tut ihrs oder tut ihrs nicht ^^
     
  2. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 04.05.05   #2
    ich hab für nein gestimmt, weils ich nicht tue... dabei hatte ich mir eigentlich vorgenommen welche rein zu machen weil mein kopf nach der probe dann doch schon ganz schön dröhnt :screwy: naja selber dumm :D recht so!
     
  3. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 04.05.05   #3
    Proben ohne Hörschutz? Entweder ihr seid kaputt oder ihr spielt zu leise... ;)
     
  4. Jipi

    Jipi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    22.01.16
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Erding
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.05   #4
    ***pfeifff*** - ich kann euch nicht hören, deswegen schreib ich euch ja...

    Habs mir zwar auch mal vorgenommen, aber gute sind zu teuer für die wertvollen Ohren...
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 04.05.05   #5
    nö, hab nix drin...

    KEEP AWAY FROM THOSE STUPID DRUMEMRS AND MARSHALL FULLSTACK USER! :screwy:


    mist, ich wollt selebr n tsl 100 mit 1960A(V) :o
     
  6. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 04.05.05   #6
    aso, bloß ne kleine Transe bei euch... wenn das Schlagzeug ähnlich leise is, na gut. Bei über halb aufgerissenen 120 W Vollröhren isses da schon was anderes...
     
  7. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 04.05.05   #7
    Ich hab es schon so oft bereut, ohne zu proben...wenn ich gemerkt habe, der Drummer muss wieder zeigen, was er kann und der Keyboarder seine neuen Sounds probiert hat, dann hab ich meine Hear Safe reingemacht und konnte so laut drehen, wie ich wollte...:D Also ich denke, ja, rein damit, is auch nicht uncool und ich meine, ich will ja noch ne Weile Musik machen und nicht wie Mr. Townshend auf einem Ohr taub sein...:screwy:
     
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 04.05.05   #8
    bei uns isses nich so laut da geht das ohne. klar bissel aufs gehör gehts auch aber da hab ich schon schlimmeres erlebt (und überlebt) ^^
     
  9. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 04.05.05   #9
    Momentan trage ich keine, weil wir im mom der einfachheit halber n e drumkit zum proben benutzen. dann müssen wir den drummer micht übertönen.
     
  10. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 04.05.05   #10
    ohne hörschutz is net!

    die guten hearsafe. kosten zwar, aber bringens voll

    nur bei auftritten hab ich bislang immer ohne gespielt. da war der bühnensound auch net ohrenbetäubend laut.....
     
  11. taschentuch

    taschentuch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Groningen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    342
    Erstellt: 04.05.05   #11
    nee, also bei uns gehts eigentlich... das ist ja IMHO auch schwierig zu singen mit nem propfen im ohr. das piepen geht meistens weg (nach ner stunde oder so). wir achten aber echt drauf auch viele (ruhige Kaffe/bier/kippen-) Pausen zu machen. dann kommt man gut klar...
     
  12. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 04.05.05   #12
    Ich spiel ohne Gehörschutz. Bei den Proben gehts, wir übertreiben höchst selten. Und auf der Bühne bin ich nur bei Jazz zu finden, und da gehts im Allgemeinen etwas ruhiger zu. ;)
     
  13. kosh

    kosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.696
    Erstellt: 04.05.05   #13
    Eigentlich ist der Pfropfen im Ohr sogar ne ganz gute Sache, da man seine Körperstimme wesentlich besser hört, als wenn eine komplette Band ungedämmt auf das Trommelfell böllert.

    Ich war das Gepfeife satt und bin darüberhinaus zu dem Schluss gekommen das noch mehr von meinem Gehör einzubüßen absolut unakzeptabel ist. Deswegen sind jetzt schon seit Jahren die guten Alpine Plugs bei Proben und Konzerten am Start. Mir hat das sehr geholfen, sowohl auf der Bühne als auch an den Tagen danach.
     
  14. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 04.05.05   #14
    ich spiel Jazz, brasilianische Musik, ab + an Klassik - zu 98% rein akustisch, da sind ohrenschützer absolut nicht notwendig.
     
  15. macsniper

    macsniper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    6.10.15
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    494
    Erstellt: 04.05.05   #15
    da unser drummer nicht leiser spielen kann :screwy: zwangsweise mit, sonst dröhnen mit danach noch 2-4 tage die ohren und ich bezweifel dass das gesund ist
     
  16. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 04.05.05   #16
    schon mal mit hotrods probiert?? ;)
     
  17. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 04.05.05   #17
    mit den alpine hearsafe hör ich mich irgendwie schlechter als ohne ohrstöpsel :confused:
    und jetzt kommt nicht mit: ''du hast zu wenig mitten drin'' :p
    es liegt irgendwie an den höhen.
    aber ich probe trotzdem mit ohrstöpsel (es gibt auch ausnahmen, aber meistens bereue ich es)

    wenn ich mal geld hab kauf ich mir die elacin irgendwas. wenn man geld für gutes equipment hat kann man auch Geld für richtig gute ohrstöpsel ausgeben, weil man sonst den guten sound nicht hört :great:
     
  18. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 04.05.05   #18
    Habe Die auch. Naja es ist nicht so, als währen sie nicht da (also nur leiser )
    aber für den Preis schon OK und echt viel besser als die ausm Baumarkt etc.
     
  19. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 05.05.05   #19
    Erklärt doch mal, wie sich das mit teuren Ohrstöpseln anfühlt. Ich kenne nur die billigen (Hansaplast...), und da ist der Sound so schlecht dass das ganze Spielgefühl flöten geht. Es hört sich viel zu dumpf an, und man hat nicht mehr so das Feeling für die Gitarre. Ist das mit den teuren Dingern eine deutliche Verbesserung? Sind die dann individuell auf meine Ohren abgestimmt?
     
  20. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 05.05.05   #20
    Mein Vater hat mal welche im Flugzeug mitgehen lassen - die benutze ich :)

    Mir dröhnen nach'm proben zwar nicht die Ohren, aber der Kopf.

    Ohne geh' ich schon nirgend's mehr hin, da schon ein Schlag auf die Snare reicht, um bei mir wieder einen riesen Tinnitus hervorzurufen ...
     
Die Seite wird geladen...