Traumverstärker/Dream Amps ?

  • Ersteller LukeSky
  • Erstellt am
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
LukeSky
LukeSky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.08
Registriert
19.01.05
Beiträge
249
Kekse
93
Ort
Heidelberg
Hi, ich wollte nur wissen, wenn ihr die Chance auf 2 komplette Verstärke, mit Speakern hättet, egal von welcher Firma, egal wie teuer (nich einfach den teuersten nehmen ;)) aussuchen könnten welche würdet ihr nehmen ?

Bitte alle Eintraäge ohne Preisangabe, aber bitte mit Leistungsangabe wie Ohnzahl und Watt sowie ein bild.

MEINE FAVORISIERUNG:
Erste Wahl

2 mal den Soldano Avenger + SLO Cabinet (Ohne Topteil)
Ohnzahl: 16/8/12 Watt: 100
Speaker: 4X12"

Zweite Wahl

2 mal den Marshall Mode Four Full Stack mit MF400
Ohnzahl: 16 Watt Amp/Speaker:350/400
Speaker: 2 mal 4X12" :great:
(Hat leider nicht soo viel charme wie die Soldano Combination)

Viel Spaß beim posten.
 
Eigenschaft
 
Portme
Portme
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
27.07.04
Beiträge
559
Kekse
17
Ort
Schüpfheim
Ich bin kurz vor der Bestellung meines VORLÄUFIGEN TraumAmps:

ENGL Sovereign100 Vintage112 :rock:
Ok, Traum Cabinet dazu wäre jetzt vielleicht zwei Mesa 4x12"

Späterer TraumAmp... Naja Soldano könnts wirklich sein :great:
 
Cryin' Eagle
Cryin' Eagle
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.05.20
Registriert
16.05.04
Beiträge
2.740
Kekse
12.393
Ort
Fremont
Hmm
1.) nen Mesa Roadking mit 4*12" und 2*12" :)
2.) nen Diezel Herbert mit Diezel 4*12"
 
H
Hackl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.09
Registriert
07.01.04
Beiträge
110
Kekse
0
Ort
Bochum
Hi !

Ja, das würde bei mir glaub' ich folgendermaßen aussehen:

1.) Bogner Überschall mit dazu passendem Bogner Überschall Cab

oder

2.) VOX AC 30

Mit beidem könnte ich mich anfreunden :great:
 
M
Metalröhre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Registriert
17.03.04
Beiträge
3.671
Kekse
1.634
Ort
München
Diezel Vh4-S über 2x Orange PPC412 Cabinets.
Also kleinen Backup Amp nen Road King Combo.
 
Sgt. Scatmark
Sgt. Scatmark
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.12
Registriert
07.09.04
Beiträge
407
Kekse
208
Mir würde wohl ein 5150 mit zwei 4x12ern reichen.
 
Primex
Primex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.15
Registriert
09.03.04
Beiträge
1.201
Kekse
429
Ort
Kassel
Abgesehen von meinem derzeitigen (siehe Bild):

Framus Cobra + 2 Mesa 4x12er Cabinets
 
saTa
saTa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.20
Registriert
09.04.04
Beiträge
2.708
Kekse
4.929
Ort
München
Es gibt ein paar sehr teure Amps, die mir sehr gefallen würden... was sich davon realisieren lässt, wird sich mit den Jahren zeigen... Vor 4-5 Jahren hab ich mir mein jetziges Equipment auch nicht zu erträumen wagen.

da wären....


Diezel Herbert mit passendem Diezel Cab - hat mich einfach überzeugt, mit sämtlichen Sounds und Einstellungen

Mesa Boogie Mark IVC - Hab ich einmal gespielt und ich hätt' mir fast in die Hosen gepinkelt

ENGL SE - Der Mesakiller

Soldano SLO-100 - Eh klar... Der Blueprint für alle modernen Amps




Auf dauer ist eh mindestens Biamping angesagt... sofern Roadies und Platz vorhanden ;)
 
Dr.Oktylizer
Dr.Oktylizer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.21
Registriert
16.10.04
Beiträge
755
Kekse
1.346
Ort
Niedersachsen
Hmmm zum einen hätte ich gerne einen Savage 120 von ENGL und eine Bogner Überschall Box,

ansonsten gerne einen alten Fender The Twin...
 
Dainsleif
Dainsleif
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.06.15
Registriert
02.01.05
Beiträge
762
Kekse
1.016
mich würde noch was interessieren: was spielt ihr hauptsächlich bzw. für welche musikrichtung würdet ihr was verwenden? danke!
gruß,
Dainsleif
 
K
kusi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.773
Kekse
2.262
Ort
schweizz
nen LARRY GROHMANN DINO custom amp (ab 5000.- aufwärts.... :( )

:twisted:

ENGL SE
Peavey 5150
Marshall 6100
Bogner überschall
Fender Twin
vox ac30
.......

wow, ich könnte stundenlang weitermachen ;)

mfg kusi
 
D
-do_john_86-
HCA Gitarren
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
16.05.15
Registriert
17.01.04
Beiträge
2.866
Kekse
7.853
Moin,

ich bin mittlerweile bei der Phase angelangt, wo ich Gitarre und Beschallung voneinander trenne. Half-/Fullstacks "stammen noch aus der Zeit" (jaja, das Alter...), wo die PA-Anlagen noch keinen erfolgreichen Durchbruch hatten und wo komplette Hallen standalone beschallt werden mussten. Ein einfacher Combo ist meist zu klein bzw. leistungsschwach in Bezug auf den Wirkungsgrad - hängt natürlich davon ab wo und vor wievielen Menschen man spielt.

Von daher halte ich es nicht für sinnvoll, mich jetzt auf 2 Traum-Amps zu fixieren. FX-Prozessor, AMP-Modelling und PreAMP sind eher die Richtung in die ich tendiere. Viel Watt + Röhre = geiler Sound ist nunmal kein Patent-Rezept und in heutiger Zeit kommen soviele neue Techniken zum Einsatz...da hat es keinen Sinn mehr sich fest zu legen. Bei der Beschallung muss man einfach flexibel sein und sich das schnappen was man momentan halt so braucht.

Peavey und Mesa wären bei mir aber die richtigen Anlaufstellen, sollte ich mir eine etwas größere Anlage anschaffen, was bei mir aber aufgrund der obigen Punkte eher unwahrscheinlich ist.

Grüßle,
Jens
 
edeltoaster
edeltoaster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.21
Registriert
06.06.04
Beiträge
6.033
Kekse
2.477
wenn ich studiert hab,mich schön hochgedient hab,kinder und nen volvo kombi....
würd ich auch zu sowas wie nem road king combo tendieren denke ich!
im moment darf's aber auch "einfach" ein ENGL SE fullstack sein! (event. diezel herbert/vh4,kam nie in den genuss so etwas spielen zu dürfen)
 
Fischi
Fischi
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
04.12.21
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.342
Kekse
22.712
framus cobra fullstack

und ich sag jetzt nicht mesa roadking oder engl se. sind geile amps, haben mir aber zu viele einstellungsmöglichkeiten :D

mesa triple recto mit den "kleinen" 4x12" boxen als fullstack



das sind aber nur welche, die ich schon angespielt hab.

was ich gern mal probieren würde, wäre der koch twintone, bogner überschall, diezel VH4, original marshall 1959, fender twin reverb.......dann würde sich meine kombi evtl noch ändern
 
saTa
saTa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.20
Registriert
09.04.04
Beiträge
2.708
Kekse
4.929
Ort
München
Ja, Marshall 6100 30th Anniversary fehlt noch in meiner Liste. Meine Ibanez JS90th würd' sich freuen. :)
 
D
Dark
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.530
Kekse
6.304
Erste Wahl:
Peavey 5150 II + Mesa Standard 4*12" (Man, wieso müssen gerade die Mesa Boxen so teuer sein :( ).
Ohm: 4/8/16
Watt: 120W

"Zweite" Wahl:
Bogner Ueberschall + Bogner Box
Ohm: kA...
Watt: kA... :D.

Die beiden würden natürlich per A/B-Switch parallel laufen :cool:.
 
northcraft
northcraft
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.15
Registriert
30.12.04
Beiträge
249
Kekse
2
o.k. ich bleib mal einigermaßen auf dem boden

für's wohnzimmer:
hughes&kettner duotone halfstack

shit es gibt so viele schöne amps, die entscheidung ist nicht ganz einfach:
hughes&kettner triamp mkII halfstack
es könnten aber auch so viele andere sein...........
wie gesagt, man traut sich fast gar nicht das zu entscheiden.........

haut nei:)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben