Übersetzung Englisch / Deutsch

von KriKri, 13.02.06.

  1. KriKri

    KriKri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    29.04.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.06   #1
    Hallo,
    ich bräuchte eine Seite / einen link, wo Übersetzungen der gängigen Musik-Fachbegriffe in englisch/deutsch dargestellt sind.
    Gibt es sowas?
    Ich bin froh, dass ich die ganzen Fachbegriffe einigermaßen in deusch drauf hab- bei den englischen muß ich leider passen- weiß jemand eine Seite?
    Danke schon mal und Gruß, KriKri
     
  2. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 13.02.06   #2
  3. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 13.02.06   #3
    gängige Musik-Begriffe? wenn ich das richtig verstanden habe, bezieht sich die Frage nicht gerade ausschließlich aufs Schlagzeug. Leider kenne ich aber auch keinen besseren link, wenn du konkrete Fragen zu Begriffen hast, wirst du hier aber sicher eine Antwort bekommen.
     
  4. KriKri

    KriKri Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    29.04.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.06   #4
    Ups- nee,- meinst du den babelfish-link? Das nun gar nicht.
    Ich mein eigentlich sämtliche Begriffe der Musiktheorie, schon die "gehobene" Fassung.
    Mein Notationsprogramm ist auf englisch und es ist eine entsetzliche Quälerei, für jede Triole den engl. Ausdruck zu suchen.
    Trotzdem danke!
    Gruß, KriKri
     
  5. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 13.02.06   #5
    falls du wie ich finale2006 hast:

    Akkord: chord
    Auflösungszeichen: natural
    Ausdruck/ Anweisung: expression
    b: flat
    Balken (bei 8eln, 16teln...): beam
    ganze Note: whole note
    halbe Note: half note
    Haltebogen: tie
    Klammer: bracket
    Kreuz (#): sharp
    (Noten-)hals: stem
    (Noten-)schlüssel: clef
    (Noten-)system: staff
    Partitur: score
    Pause: rest
    Punkt: dot
    Schriftart: font
    Takt: bar, measure
    Taktart: time signature
    Taktstrich: barline
    Texte: lyrics
    Tonumfang: range
    Triole: tuplet
    viertel Note: quarter note
    Vorzeichen: key signature (am Anfang), accidental
    Wiederholung: repeat

    da kann man sicher noch jede Menge ergänzen.
     
  6. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 13.02.06   #6
    bei mir funzt der Link von 00Schneider ->http://dict.leo.org/.

    ... ich hab eben mal Triole und Kadenz eingegeben, das wurde doch ordentlich übersetzt.
     
  7. KriKri

    KriKri Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    29.04.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.06   #7
    @hodgesaargh (was für ein Name!): Ich hab Sibelius 4 - aber die Begriffe sind schon mal klasse. Einiges hab ich mir ja schon raus klamüsert- aber mehr geraten und ausprobiert- das hält unendlich auf.
    Deine Begriffe hab ich mir mal rauskopiert- genau so etwas meinte ich.
    @Lite-MB: ich hab jetzt erst gesehen, dass ma da was eingeben kann *schäm*- ich bezog mich auf den babelfish-link, der liefert wirklich nichts brauchbares.
    Für einzelne Begriffe ist der link gut- wobei sich mir manchmal aus der genauen Bedeutung nicht unbedingt der musikalische Begriff erschließt.
    Wenn man z. B. "rehearsal mark" eingibt, kommt zwar jede Menge, ich hab aber immer noch keine Ahnung, was das sein könnte.
    OK, so speziell brauch ich es wohl auch nicht, eine generelle Übersicht, so wie von Hodgesaargh ~nur vielleicht ein paar mehr~ wär schon klasse- aber für's erste komm ich ja mit den Begriffen schon recht weit.
    Danke noch mal und Gruss, KriKri
     
  8. Eiko

    Eiko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.05.16
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    96
    Erstellt: 14.02.06   #8
    rehearsal marks sind die vielen Zeichen in einem score, die der Orientierung in selbigen dienen. Also z.B. die grossen A's, B's, C's etc. Da kann dann der Dirigent sagen "wir spielen nochmal von E" und alle wissen bescheid.
    Ansonsten kann ich nur das leider suendhaft teure Buch "Woerterbuch Musik- Dictionary of Terms in Music" von Horst Leuchtmann empfehlen. Ich habs mir zu DM Zeiten gekauft, da hat es 100.- gekostet. Jetzt kostet es fast 90 Euro. Die spinnen doch...

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3476015696/qid=1139878705/sr=1-5/ref=sr_1_8_5/028-8605074-8916557
     
  9. KriKri

    KriKri Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    29.04.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.06   #9
    @Eiko: Jetzt weiß ich, was rehearsal marks sind- und kenn noch nicht mal die deutsche...
    Das Buch ist mir in der Tat zu teuer- noch hoffe ich ja, dass es irgendwo so etwas im Netz gibt...
    Danke! und Gruß, KriKri
     
  10. nitllc978

    nitllc978 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.16
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.05.16   #10
    Hi guys!

    I have a site with different tabualtures and notes.
    I want (I have almost done it) to translate it to Deutsch.

    But I need translating of the following notes types:
    -Guitar tabulatures
    -Chords
    -Guitar Pro tabs
    -Bass guitar tabulatures
    -Lyrics
    -Piano notes
    -Drum tabs

    I don't need the exact translating but I need translating of how do you find these in Google.
    Help me please and thank you.

    PS: Sorry for offtopic
     
  11. Blumi_guitar

    Blumi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.14
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Oppenweiler
    Zustimmungen:
    4.412
    Kekse:
    6.041
    Erstellt: 19.05.16   #11
    why don't you use the translator LEO mentioned above? It knows a lot of terms

    please find my suggestions below (no guarantee ;))

     
  12. nitllc978

    nitllc978 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.16
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.05.16   #12
    I have used LEO ) But I can trust only real people ))
    Danke schon! ;-)
     
  13. turko

    turko Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    30.09.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.987
    Zustimmungen:
    610
    Kekse:
    9.452
    Erstellt: 19.05.16   #13
    :gruebel:

    Thomas
     
  14. Be-3

    Be-3 Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.05.08
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    2.171
    Kekse:
    31.588
    Erstellt: 19.05.16   #14
    Tuplet ist nur eine allgemeine Bezeichnung, im Grunde eine "n-Tole", die würde auch für Pentolen usw. passen. :nix:
    Den speziellen Fall "Triole" würde ich als "triplet" übersetzen.

    Viele Grüße
    Torsten
     
  15. turko

    turko Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    30.09.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.987
    Zustimmungen:
    610
    Kekse:
    9.452
    Erstellt: 20.05.16   #15
    Danke für die Erhellung ... das war mir neu, daß es im englischen eine eigene Bezeichnung für das gibt, was FINALE eine "X-Tole" nennt ...

    Eine TRIOLE heißt im englischen jedenfalls definitiv "triplet".

    Thomas
     
Die Seite wird geladen...