Übertrittsprüfung + Leistungsabzeichen

von reggaemaxi, 23.11.08.

  1. reggaemaxi

    reggaemaxi Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.11.08   #1
    Erstmal Hallo hier im Forum (Mein 1.ster beitrag:D)

    Also, ich habe morgen Übertrittsprüfung und mache das Bronzene Leistungsabzeichen am Schlagzeug!
    Meine Frage jetzt: Gibt es etwas, auf das die Prüfer ganz besonders Wert legen, oder was man genau üben sollte?

    mfg,
    max
     
  2. Tobbi1992

    Tobbi1992 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    28.11.10
    Beiträge:
    143
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.08   #2
    Willkommen =]

    Ich hab das Bronzene auch gemacht, das Schlimmste daran war die Aufregung.
    Schau dir nochmal die Stücke an, und versuch sicher rüberzukommen.
    Bei mir damals haben die auf nix bestimmtes Wert gelegt... ich mein was wollen die schon groß von einem erwarten, der vllt 2 Jahre spielt ?

    Viel Erfolg!
     
  3. J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    727
    Kekse:
    842
    Erstellt: 23.11.08   #3
    Was ist das denn für eine Prüfung?
    Habe von solch einer "Übertrittsprüfung" noch nie was gehört! :)
     
  4. WebSTAR

    WebSTAR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Bruck
    Kekse:
    28
    Erstellt: 23.11.08   #4
    Bei bestimmten Musikschulen musst du, wenn der Lehrer meint, eine Übertrittsprüfung machen. Wenn du die nicht schaffst, darfst du nicht mehr weitermachen oda so.
    Oder eben die Abzeichen.
    Ich habe selber voriges Jahr Bronze gemacht. Heuer ist Silber dran.
    Ich weiß nur, das sie beim Silber sehr auf das Glockenspiel wertlegen.
    Beim Bronze war es eigentlich nicht so schlimm. Weil da hat man ja noch nicht alle Tonleiter.
    Set hat man überhaupt nicht dabei. Und die Snare-Drum - Stücke sind nicht schwer.

    Positiv denken. Ich habe es auch mit Auszeichnung geschafft.

    Viel Glück, und Willkommen hier im Forum!

    mfg
     
  5. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Kekse:
    662
    Erstellt: 23.11.08   #5
    tonleiter,glockenspiel...bin ich hier im richtigen forum???
     
  6. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.367
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 23.11.08   #6
    "Tonleiter" hat mich auch grad stutzig gemacht :o

    ...und von so nem Abzeichen hab ich hier bei der MusicAcademy noch nie was gehört!
    Was muss man denn da so alles draufhaben? :) Wenn man das Bronzene schon nach 2 Jahren machen kann offenbar...
     
  7. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Kekse:
    662
    Erstellt: 23.11.08   #7
    und wo kann man sowas machen? würd ich auch gern ma machen.
     
  8. WebSTAR

    WebSTAR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Bruck
    Kekse:
    28
    Erstellt: 23.11.08   #8
    Ich habe keine Ahnung wo das in Deutschland geht.
    Ich bin von Österreich. Kann durchaus auch sein das ihr in Deutschland etwas anderes können müsst.

    Wo?
    Frage einmal in der Musikschule in deiner Nähe statt. Oder bei nem Blasmusikverein.

    Jap Tonleiter. Da hast du nicht falsch gehört.
    Ich muss jetzt beim Silbernen alle Tonleiter können.

    Ich kann ja am Abend mal Ausschnitte von den Noten geben die ich können musste.
    Dann könnt ihr euch ja selber ein Bild davon machen.
     
  9. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Kekse:
    662
    Erstellt: 23.11.08   #9
    blasmusikverein??? dieses abzeichen ist nich speziell für schlagzeuger oder?

    ansonsten frag ich mich wo der sinn ist. welcher schlagzeuger muss tonleitern können? da gehts uns doch wie den bassisten :D
     
  10. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.20
    Beiträge:
    7.638
    Ort:
    München
    Kekse:
    26.325
    Erstellt: 23.11.08   #10
    Wieso DAS denn nicht mehr?? :confused:
    Wieso soll man dann nicht mehr weiterspielen dürfen? Ist ja übel...
    Nur weil du was bestimmtes net kannst, hast du kein Recht mehr weiter Schlagzeug zu spielen?
     
  11. WebSTAR

    WebSTAR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Bruck
    Kekse:
    28
    Erstellt: 23.11.08   #11
    Jap...ich habe selber keine Erfahrung damit, a ich in einer privaten Musikschule bin, und da eigentlich garnichts machen muss.
    Aber mein Cousin ist bei einer. Bei ihm persönlich ist es egal, da er die Abzeichen macht. Aber meine Tante musst einmal eine machen.
    Ich werde mich nochmal genauer Informieren.
    Aber ich glaube es funktioniert irgentwie so wie oben beschrieben.
     
  12. WebSTAR

    WebSTAR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Bruck
    Kekse:
    28
    Erstellt: 23.11.08   #12
    Also bei uns gibt es das Abzeichen für Schlagzeuger und halt auch alle verschiedenen Blasinstrumente.
    Theorie ist für jeden gleich.
    Praxis logischer weise nicht :p

    Bei uns machen eigentlich nur die Leute abzeichen, die bei der Blasmusik sind. Weil es ist einfach ein Zeichen dafür, was man kann. Auch wenn das schwachsinn ist. Weil da sind oft Sachen zu spielen, die im normalen Leben niemand spielen würde.
    Aber es geht halt darum das es besser aussieht, wenn man so ein Abzeichen hat.
    Sinnlos, aber naja.
     
  13. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Kekse:
    662
    Erstellt: 23.11.08   #13
    und was kann ein schlagzeuger mit tonleiter anfangen? rein garnix und musiktheorie ist denk ich auch nich gleich,da blasmusik und schlagzeug doch was total unterschiedliches ist,da beide aus unterschiedlichem material ist und auf unterschiedliche weisen den klang erzeugen/gespielt werden.

    und wie du schon sagst,die abzeichen haben eigentlich keinen sinn. sie zeigen,dass man was bestimmtes kann. das man deshalb gut ist,weil man diese bestimmten sachen kann,heißt das aber nicht.
     
  14. WebSTAR

    WebSTAR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Bruck
    Kekse:
    28
    Erstellt: 23.11.08   #14
    So ist es.

    Aber es ist halt schön wenn man ein Abzeichen hat.
    Was kann ein Bläser mit einer Tonleiter anfangen? Genauso wenig.

    Theorie ist wenigerm it der Erzeugung des Klanges.
    Es geht darum, bzw. Dreiklänge, Fremdwörter. Also wieder sowas wie Tonleitern. Die man nie braucht.
    Aber egal.
     
  15. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.07.19
    Beiträge:
    1.553
    Kekse:
    5.242
    Erstellt: 23.11.08   #15
    Normalerweise gehören Mallets (also auch Glockenspiel) bzw jegliches klassische Schlagwerk doch zum Schlagzeug dazu oder ist das derart aus der Mode gekommen?
     
  16. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Kekse:
    662
    Erstellt: 23.11.08   #16
    ja,schon. percussion und alles. aber ich finde das sollte man dann als untergruppe machen.
    nicht als abzeichen für schlazeuger,sondern dann eben für die jeweilige untergruppe.
     
  17. WebSTAR

    WebSTAR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Bruck
    Kekse:
    28
    Erstellt: 23.11.08   #17
    Es gehört dazu.
    Aber fast nur bei Schlagzeugern die bei ner Blaskapelle oder BigBand spielen.

    Alle anderen, sprich die die bei einer Band spielen, benötigen das eher nicht.
     
  18. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.20
    Beiträge:
    7.638
    Ort:
    München
    Kekse:
    26.325
    Erstellt: 23.11.08   #18
    Ich kann mir das mit dem nicht weiterspielen dürfen nur vorstellen an öffentlichen Musikschulen wo die Plätze rar sind und die schlechten halt ausgemustert werden... klingt logisch ist aber gemein! ;)

    An privaten, wo viel Geld verlangt wird, würden sie sich ja selber in den A*** beißen, wenn sie das machen würden, da würde nur viel Geld verloren gehen... :rolleyes:
     
  19. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.477
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 23.11.08   #19
    Nur mal so zu deiner Information: Schlagzeug muss nicht unbedingt mit dem Drumset gleichgesetzt werden. Schlagzeug kann nämlich genauso gut klassisches Schlagzeug bedeuten! Viele Musikschulen bieten nunmal auch klassische Schlagzeugausbildung an. An meiner ist es so, dass man da Drumset, kleine Trommel, Malletinstrument (Xylo, Marimba, Glockenspiel (haben wir nicht in der MS) oder Vibraphon), Pauke, Klavier, Theorie und Gehörbildung unterrichtet bekommt. Drumset ist dabei aber eher nebensächlich.

    Auch wenn du Pop-Schlagzeug machen willst, brauchst du für die Hochsschulen Theorie und Gehörbildung,Mallets und Klavier.

    Ich denke, du willst nicht abstreiten, dass für Trommler gute Musiktheoriekenntnisse durchaus hilfreich sind. ;)
     
  20. reggaemaxi

    reggaemaxi Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.11.08   #20
    Also es ist so:

    Ich bin bei einer Musikkapelle und damit der Verein die Bestätigung hat, dass man was taugt muss man eine sogenannte Übertrittsprüfung machen. Diese umfasst alle Bereiche von Schlagwerk insgesamt, also: Glockenspiel, Xylophon, Pauken usw.

    Btw: Ich spiel eh schon seit 6 jahren drums, nur hats mich noch nie gefreut dass ich die Prüfung mach!

    danke für die antworten,
    max

    PS: hauptsächlich spiel ich auch mit meiner band rock/alternative und mach das abzeichen nur weil ich muss, aber ich kann nicht abstreiten dass mir der theoriekurs weitergeholfen hat! Er schult das Gehör schon sehr und man bekommt nacher Feinheiten ganz anders mit!
     
Die Seite wird geladen...

mapping