UHF Anlage Kombination

von highQ, 23.05.07.

  1. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 23.05.07   #1
    hallo

    eine frag:

    wenn ich mir einen empfänger einer firma kaufe. zb den slx von shure. da kann ich ja verschiedene frequenzen einstellen.

    wie mache ich es das ich verschiedene sender (handhealth) dazu bringe, an den empfänger zu senden?

    das soll nicht gleichzeitig geschehen. aber ich bekomme öfters gebraucht angebote von sendern rein, so könnte ich mehrer verschiedene köpfe benützen.
    natürlich nicht gleichzeitig. kann ich die shure sender an shure empfänger nutzen? oder muss ich da auch auf die sendefrequnz achten?

    soweit ich weiß ist die frequenz unabhängig vom sender. stimmt das so?
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 23.05.07   #2
    es gibt anlagen mit festfrequenz, mit 16 schaltbaren frequenzen und mit ganz frei wählbaren frequenzen.

    du kannst schonmal NICHT anlagen verschiedener hersteller kombinieren. bei einigen kannst du auch nicht die verschiedenen serien kombinieren.

    auf jedenfall MUSS der sender, ob handsender, oder beltpack, immer die gleiche frequenz haben wie der empfänger
     
  3. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 23.05.07   #3
    Recht einfach: Passenden Sender für passenden Empfänger benutzen.
    PGX wird z.B. per Infrarot synchronisiert, eine manuelle Einstellmöglichkeit am Sender gibt es nicht.


    Viel einfacher ist es, zumindest bei Shure, einfach nur die Köpfe zu tauschen.
    Sämtliche Köpfe passen auf sämtliche Sender.
    Ich hätte übrigens noch einen nagelneuen SM58 Kopf abzugeben, der nach dem sofortigen Umbau einer PGX24 auf Beta87 übrig ist :-)
     
  4. highQ

    highQ Threadersteller HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 24.05.07   #4
    das ist schonmal gut.

    also gehen auch die serien nicht untereinander. schade!

    ich danke euch
     
  5. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 29.05.07   #5
    Hallo HighQ,

    generell ist es bei uns so, dass wir nicht Serien mischen können. Also Sender und Empfänger müssen immer von der gleichen Serie sein. das liegt an dern unterschiedlichen Übertragungsarten. Sowohl im akustischen wir auch im HF-bereich sind die Serien recht unterschiedlich. Man kann zwar immer versuchen die gleiche Frequenz einzuprogrammieren und somit auch "Serien-unrein" zu funken - aber es wird immer klanglich Einbußen geben. Einzige Außnahme PGX und SLX.

    Aber wie schon erwähnt kannst Du jede beliebige kapsel auf jeden beliebigen handsender schrauben.

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping