Unterschied Gibson LP zu LP Doublecut

von ESCAPED, 28.06.08.

  1. ESCAPED

    ESCAPED Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Königswinter
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    663
    Erstellt: 28.06.08   #1
    Hallo,

    also eigentlich hatte ich mich für die nächste Anschaffung schon auf eine Gibson Les Paul Standard 50's festgelegt. Da das mit dem Sparen aber noch was dauert hab ich mich weiter umgeschaut. Da ist mir folgende Gitarre ins Auge gefallen:

    Eine Gibson Les Paul DC Pro
    http://www.soundland.de/catalog/product_info.php?products_id=245401&language=de

    So wie ich das sehe, gibt es bis auf den DC und die verschiedenen Halsprofile keinen Unterschied zwischen einer "Normalen" Les Paul und der mit zwei Cutaways.

    Problem ist leider, dass die Gitarre eher selten ist und es schwer werden wird eine anzuspielen. Kennt einer von euch das Modell? Gibts noch weitere Unterschiede? Und wie sieht es mit der Bespielbarkeit, in den hohen Lagen aus?

    Gruß
    E.
     
  2. spify

    spify Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    806
    Erstellt: 28.06.08   #2
    Habe sie vor einiger Zeit mal angespielt. Besitzt in den hohen Lagen eine ziemlich gute Bespielbarkeit und ist im Gegensatz zur SG nicht so kopflastig. Klingen tut sie wie eine Les Paul, nur mit ein wenig mehr Höhen. Im Musicstore hing sie vor einem Monat im Trans Amber Finish. Dürfte ja nicht so weit von Königswinter entfernt sein. ;)
     
  3. ESCAPED

    ESCAPED Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Königswinter
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    663
    Erstellt: 28.06.08   #3
    thx, werd sie mal anspielen gehen. bin momentan in münchen, kennt jemand da nen laden wos die gibt?

    gruß
     
  4. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 08.07.08   #4
    Ich weiß nicht genau, wie es bei der DC Pro ist, aber meine DC Baujahr '98 ist innen zum Teil hohl, also geht praktisch ein bisschen in Richtung Semi-Hollow allerdings ohne f-Löcher.

    Ich finde die Gitarre absolut geil und bis seit dem ersten Tag damit zufrieden.

    [​IMG]
     
  5. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 08.07.08   #5
    Die DC hat 24 Bünde und klingt aufgrund der total anderen Konstruktion ganz anders, als eine Les Paul.
     
  6. placeboemotion

    placeboemotion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 10.07.08   #6
    Das stimmt so nicht ganz ... die DC im Link des OP hat zum Beispiel 22 Bünde ... Es gibt unterschiedliche Varianten, so auch welche mit 2 vol und einem tone pot. Es ist sicherlich eine interessante Frage ob die DC eine "total andere Konstruktion" hat und "ganz anders" klingt. Benutzer beschreiben den Klang oft als zwischen einer LP Special und einer SG - wie stark dieser Unterschied tatsächlich ist hängt vom Verstärker, dem Musikstil, und dem Können des Spielers ab.

    Dies ist die DC aus dem Link

    [​IMG]

    Ein anderes Bild einer DC Pro mit 22 Bünden, Mahagoni Body, Ahorn cap, TOM ... alles sehr ähnlich einer LP Standard am Hals und mit Binding. Elektronik vereinfacht. Burstbucker Pro pickups

    [​IMG]

    Im Vergleich eine Standard DC Plus mit 24 Bünden und ohne Binding mit 490R/498T pickups

    [​IMG]

    und eine Les Paul Double Cutaway Plain Top 22 Bünde 2 Vol 1 Ton, Single ply Binding, Burstbucker Pro

    [​IMG][​IMG]
     
  7. ESCAPED

    ESCAPED Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Königswinter
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    663
    Erstellt: 10.07.08   #7
    ich meinte die oberste, dh die DC pro, die recht nahe an der standard dranbleibt.
    leider hat sich das aber mit großer wahrscheinlichkeit erledigt, auf jeden fall für dieses jahr, weil andere anschaffungen sich vorgedrängelt haben. nichtstestotrotz, aufgeschoben heißt nicht aufgehoben.

    gruß
     
  8. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 10.07.08   #8
    Alles in allem klingt sie schon etwas offener und frischer als eine Standard, aber nicht so wie eine SG. Also auf einer Skala bei der 1 eine knackige SG und 10 eine warme LP wär, läg die DC bei einer 7-8.

    Gruß, Flo
     
  9. spify

    spify Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    806
    Erstellt: 10.07.08   #9
    Plaintop und Standard werden leider nicht mehr hergestellt. Bei der Pro bin ich mir nicht ganz sicher, habe sie vor einiger Zeit noch in einigen Geschäften gesehen.
     
  10. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 10.07.08   #10
    Die Pro ist noch auf Lager in einigen Läden wird aber seit der Produktionsumstellung, der auch die Faded zum Opfer gefallen ist, nicht mehr hergestellt. Schade wie ich finde.

    Gruß, Flo
     
  11. spify

    spify Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    806
    Erstellt: 10.07.08   #11
    Find ich auch ziemlich schade. Imo. die hübscheste Gitarre von Gibson.
     
  12. Gast90210

    Gast90210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.243
    Erstellt: 10.07.08   #12
    DC Standard im Root Beer finished ist meine Traumgitarre! Schade das sie nicht mehr hergestellt wird...
     
  13. spify

    spify Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    806
    Erstellt: 10.07.08   #13
    [​IMG]

    Der, der sie bekannt gemacht hat. :o
     
  14. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 11.07.08   #14
    Die Gitarre kenne ich, aber den Typen nicht. Wer ist das?
     
  15. spify

    spify Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    806
    Erstellt: 11.07.08   #15
    Thomas Erak von The Fall Of Troy. Ist einer der einzigen mir bekannten Gitarristen der sie wirklich als Hauptgitarre benutzt.
     
  16. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 11.07.08   #16
    Ich finde jetzt kein Bild, aber Chris Henderson von 3 Doors Down hatte sie früher auch als Hauptgitarre.
     
  17. Gast90210

    Gast90210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.243
    Erstellt: 11.07.08   #17
    Sorry, die Band sagt mir GAR nix. Bekannt gemacht hat sie für mich die Gibson Webpräsenz. Das ist auch keine Standard, sondern die Pro, die Standard hat ein Binding um den Korpus.

    Mich würde mal der Unterschied zur Gibson Spirit interessieren (die ja auch nicht mehr hergestellt wird).
     
  18. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 11.07.08   #18
    Doch, die 1998er Double Cut Standard hat kein Korpus-Binding und 24 Bünde.

    Im Gegensatz zur Double Cut Studio hat sie aber ein Hals-Binding.

    Der größte Unterschied zur Spirit ist, dass die Spirit eine flache Decke hat.
     
  19. spify

    spify Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    806
    Erstellt: 11.07.08   #19
    Natürlich ist das ne Standard (Plus). Die Pro hat kein Binding um den Hals. Ausserdem hat keine Doublecut Plus ein Korpusbinding. (weder die alten, noch die neuen)
     
  20. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 11.07.08   #20
    Und was ist mit diesen??

    Gruß, Flo
     
Die Seite wird geladen...

mapping