US Importe - 110v <-> 220v

S
Soda
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.12
Registriert
22.12.04
Beiträge
28
Kekse
0
hio,
ich würde mir gern einen synthie aus den usa importieren.
nun wird das us-stromnetz eben mit 110v betrieben, wodurch nat. auch ein eventueller synthie darauf eingestellt ist.
kann ich über irgendwelche hilfsmittel den synthie auf den europäischen standart mit 220v einstellen ??
merci merci.
david
 
Eigenschaft
 
D
degger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.14
Registriert
02.01.04
Beiträge
938
Kekse
283
Ort
Havighorst
Kommt auf den Synthie an. Wenn er ein externes Netzteil hat, dann kannst du einfach ein anderes nehmen, was die gleiche Gleichspannung ausgibt. Wenn es ein internes ist, kannst du durchmessen, wieviel das ausgibt und dann ein anderes einbauen, oder du kannst dir einen externen Trafo besorgen. Da ein Synthie normalerweise nicht so besonders viel Strom braucht, würde der auch relativ klein ausfallen. Was aber eventuell Probleme amchen könnte, ist der 50/60 Hertz unterschied, wenn der Synthie von der Netzfrequenz abhängig ist, dann brauchst du noch was, was ihm die 60 Hz gibt.

Da die meisten geräte aber eh einheitlich in Asien oder so gebaut werden, kann es auch sein, dass du einfach irgendwo umschalten kannst und er die 230V annimt.

Gruß

DEGGER
 
S
Soda
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.12
Registriert
22.12.04
Beiträge
28
Kekse
0
kennst sich da jmd. aus wie das im speziellen beim clavia nord electro 2 ausschaut ?? auf der homepage ist das nicht viel zu finden !!
merci.
david
 
D
degger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.14
Registriert
02.01.04
Beiträge
938
Kekse
283
Ort
Havighorst
Wart mal ab, ob bluebox sich meldet, wenn nicht schreib ihm ne PM. Der hat einen Nord Electro und kann dir da evtl. weiterhelfen, ob das Gerät umschaltbar ist oder nicht.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben