Verbindung Yamaha S90 zum Schlagzeuger

von hockibaby, 22.04.08.

  1. hockibaby

    hockibaby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.08   #1
    Hallo,
    ich besitze einen S90 und wir wollen nun Live einmal mit unserer Band mit dem Sequenzer spielen. Ich habe nun also Midifiles eingespielt und die Spur 10 immer mit einem Klicktrack versehen. Wie schaffen ich es denn nun, diesen Klick von meinem S90 auf das Ohr des Schlagzeugers zu bekommen? Ich bin im Augenblick ein wenig überfordert und die Bedienungsanleitung hilft mir auch nicht richtig weiter.
    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Hockibaby
     
  2. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.235
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    6.317
    Erstellt: 23.04.08   #2
    Der S90 verfügt auf der Rückseite über 2 Assignable Out´s (L+R). Route den Part (Part 10/Midikanal 10/Track 10) des Klick-Track auf einen der 2 Assignablen Outs (z.B. as. L). Von dort geht es in den Kopfhörerverstärker des Schlagzeugers (oder auf das IEM-Monitor-Pult).
     
  3. hockibaby

    hockibaby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.08   #3
    Danke vielmals für deinen Tipp, der mir wirklich weiterhilft.
    Viele Grüße
     
  4. spinball

    spinball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    7.11.12
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    332
    Erstellt: 24.04.08   #4
    Wie hast du diesen Klicktrack gemacht?
     
  5. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.235
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    6.317
    Erstellt: 24.04.08   #5
    Na sicherlich einen Takt mit 4 Schlägen in des Midifile auf Track 10 /Midikanal 10 eingegeben und dann bis zum Ende des Songs kopiert.

    Ich persönlich programmiere ca. 2,5 Takte vor dem Anfang des Songs noch ein akustischen Zeichen (Ping) für den Start einer Sequenz. Dann folgt (je nach Titel) ein Takt Click für Schlagzeuger zum Timing finden, dann kommt ein Takt Click für den Schlagzeuger um die Band einzuzählen und kurz vor dem Ende des Songs erfolgt noch ein akustisches Zeichen (1 Takt = 4 Schläge Hi Hat) für den Schlagzeuger, dass das File dem Ende zu geht.

    Also für den Schlagzeuger und für die Band Idiotensicher.
     
Die Seite wird geladen...

mapping